Prequel: Maybe this Kiss | 1. Maybe this TimeLeseprobe | 2. Maybe this Love | 3. Maybe this Christmas

LYX | 368 Seiten | 10,00€ D Taschenbuch → Zum Verlag | 26.10.2018 | Liebesroman

Wenn die erste große Liebe auf einmal wieder vor einem steht … 
Einen Neuanfang – das ist es, was Abigail Janson sich wünscht, als sie in ihre Heimatstadt Glenwood Falls zurückkehrt. Nach einer schmerzhaften Trennung hat sie die Nase gestrichen voll von Männern. Doch sie hat nicht mit Jackson Westmore gerechnet, dem Mann, mit dem sie schon früher immer aneinander geraten ist und der ihr Herz jetzt gefährlich schneller schlagen lässt.

Jennifer Snow lebt in Edmonton, Alberta, zusammen mit ihrem Ehemann und ihrem Sohn. Sie schreibt warmherzige und sexy Liebesromane und ist Mitglied der RWA, der Canadian Authors Association und der Film and Visual Arts Association in Edmonton. Sie hat bereits mehr als zehn Romane und Novellen veröffentlicht, und es werden noch jede Menge folgen. Weitere Informationen unter: JenniferSnowAuthor.com. Sie finden die Autorin außerdem bei Twitter: @jennifersnow18 und auf Facebook: Facebook.com/JenniferSnowBooks

(www.luebbe.de)

Ich bin ein totaler Fan von bunten Covern und kann es kaum erwarten, wenn sie alle zusammen im Regal stehen. Das sieht bestimmt toll aus. Auch wenn ich pink jetzt nicht zu meinen Lieblingsfarben gehört, finde ich trotzdem toll.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig. Sie beschreibt ihre Charaktere sehr liebevoll, sodass ich die Charaktere sofort ins Herz geschlossen habe. Die Geschichte ist aus der personellen Erzählperspektive geschrieben und begleitet die Protagonisten Abigail und Jackson.

Abigail ist eine starke Frau, die nach der Scheidung von ihrem Exmann wieder zurück in ihren Heimatort zieht. Sie versucht alles zu managen, einen neuen Job und eine neue Wohnung zu finden. Dabei hat sie auch noch ihre Tochter, die über die Trennung ihrer Eltern und dem Umzug erstmal nicht sehr glücklich ist. Vorher scheint Abigail etwas naiv gewesen zu sein und die Vorzeigefrau für einen Eishokeyspieler, doch jetzt kämpft sie für sich und ihre Leben, was ich wirklich toll finde. Außerdem trifft sie Jackson Westmore wieder, der ihr das Leben sicher nicht einfacher macht. Dennoch scheint ihr Herz viel schneller zu schlagen, wenn sie ihn sieht.

In diesem Buch geht es um eine zweite Chance, tiefe Liebe und neue Gefühle. Um eine starke Frau, die wieder zurück ins Leben findet und ihre wundervolle Tochter. Die Autorin erschafft ohne viel Drama eine angenehme und leichte Liebesgeschichte. Eishockey zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte, jedoch ist es nicht zu aufdringlich, sondern mich fasziniert das viel mehr. Abigail und Jackson sind zwei wirklich liebenswerte Charaktere und ihre kleinen Auseinandersetzungen haben mir den Leseabend wirklich versüßt. Die Geschichte lebt sehr von den beiden authentischen Charakteren und ihre Gefühlswelt bestimmen den Verlauf. Es herrscht viel Leichtigkeit und Harmonie, sodass es der Geschichte manchmal ein bisschen an Spannung fehlt. Sie berührt den Leser sehr stark mit einer tollen Tiefe, manche könnte aber sagen, dass ihnen die Geschichte zu langsam voranschreitet.

Maybe This Time ist eine leichte und harmonischen Liebesgeschichte. Unnötige Drama sucht man hier vergebens, dafür findet man emotionale und authentische Charaktere. Ich finde es wundervoll mit wie viel Tiefe die Autorin ihre Charaktere ausstattet, sodass man sich Abigail und Jackson sehr nahe fühlt.

Rezension von anderen Bloggern

” “Maybe this Time – Und auf einmal ist alles ganz anders” ist eine schöne Liebesgeschichte für Zwischendurch. Auch ohne viel Drama und Überraschungen ist diese Geschichte einfach total süß und geht ans Herz.” Sunny von Sunny’s Magic Books

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: LYX Verlag
Rezensionsüberschriften: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

Loading Likes...

2 Comments

  1. Sunny

    22. Februar 2019 at 17:20

    Huhu Jenny,

    eine sehr schöne Rezi. <3 Vielen Dank fürs Verlinken. 🙂 Ich fand die Geschichte auch wirklich super. 🙂

    Liebe Grüße

    Sunny

    Reply
    • Jenny

      25. Februar 2019 at 10:49

      Liebe Sunny,

      sehr gerne <3 Jaa sie ist wirklich schön leicht und liest sich sehr schnell.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.