Streuner: Verflucht liebenswert
Sternensand Verlag | 440 Seiten | 12,95€ D Taschenbuch ⇾ Zum Verlag | 23.02.2018 | Fantasy
 Boru hat die Schnauze gestrichen voll von seiner Ausbildung zum Hexenmeister. Während er lieber Sänger werden würde, besteht seine Mutter darauf, dass er sein Studium an der Zauberschule vollendet. Er beschließt kurzerhand, abzuhauen und seinem Traum zu folgen. Womit er allerdings nicht gerechnet hat, ist der Fluch seiner Mutter, der ihn in eine Katze verwandelt, sobald er die Welt der Normalos betritt. Aber von seinem neuen Körper lässt Boru sich nicht aufhalten. Er begegnet Greta, einer Internatsschülerin, die den streunenden Kater bei sich aufnimmt. Seine Mutter hat allerdings noch einige Tricks auf Lager, um ihren Sohn zur Vernunft zu bringen. Bald schon ist Boru hin- und hergerissen zwischen der Pflicht, Greta nicht in die Probleme seiner Welt hineinzuziehen, und dem Wunsch, bei ihr zu bleiben. Denn auch ein Kater kann sein Herz an ein Mädchen verlieren.

 Stefanie Scheurich wurde 1997 in Esslingen am Neckar geboren. Durch Reihen wie ›Harry Potter‹ und ›Gregor‹ entdeckte sie ihre Leidenschaft für Bücher und schon bald mussten eigene Geschichten auf Papier gebannt werden. Erst nach dem Abitur begann sie allerdings, sich aktiv dem Schreiben von Romanen zu widmen, und veröffentlichte 2016 ihre ersten Geschichten.
Sie lebt zusammen mit ihrer Familie in einem kleinen Stadtteil von Esslingen, besucht regelmäßig den Ballettunterricht und widmet sich nebenbei ihrem Studium.
(www.sternensand-verlag.ch)
“Verflucht, ich war ein Kater. […] Ich war ein Tier, das sich seinen Hintern ableckte, mit Mäusen spielte und Vögel jagte.” (Streuner: Verflucht liebenswert – Stefanie Scheurich)
 Das Cover ist wirklich toll. Ich liebe die Farbe gerade, weil es doch so wenig grüne Bücher gibt. Daher sticht das Buch nochmal heraus. Auch die Gestaltung des Titels finde ich wirklich mega klasse mit der Verwandlung von Katze zu Junge. Ich habe das Gefühl jedes Mal, wenn ich auf das Cover schaue, entdecke ich ein neues Detail.
Die Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig, sodass man wundervoll in der Geschichte versinken kann. Abwechselnd erzählen die beiden Protagonisten Boru und Greta aus der Ich – Perspektive über ihr Leben.
Aufgrund des Klappentextes bin ich davon ausgegangen, dass Boru der Hauptcharakter der Geschichte ist, jedoch erleben wir doch viel über Greta. Womit ich so manchmal ein paar Schwierigkeiten hatten, denn Greta ist eine wirklich anstrengende Protagonistin mit der sicherlich nicht jeder auf Anhieb klarkommt. Sie benimmt sich absolut wie ein pubertärer Teenager, der sie ja auch ist. Jedoch ist sie sehr pessimistisch und versucht sich von allen abzugrenzen. Ich finde es immer gut, wenn Protagonisten Fehler haben und noch menschlicher wirken, aber Greta war für mich einfach ein Tick zu viel. Boru hingegen fand ich wirklich toll und ich hätte mir einfach noch viel mehr aus seiner Sicht gewünscht. Er versucht seinen Traum zu leben und dennoch setzt er sich noch für andere ein. Er ist ein richtiger Träumer.
Die Geschichte ist eine süße Fantasygeschichte. Sie ist voller Humor und interessanten Charakteren. Natürlich darf die Spannung nicht fehlen, aber vorrangig lebt die Geschichte von Magie, Humor und ihren Charakteren. Es lässt sich wunderbar leicht lesen. Man kommt in die Geschichte schnell wieder rein, da die Handlung nicht sehr komplex gestaltet ist, aber das würde auch gar nicht zu der Geschichte passen. Einfach mal dem Alltag entfliehen mit Boru und Greta.
Streuner: Verflucht liebenswert ist eine schöne, humorvolle Geschichte deren Magie einem den Alltag entfliehen lässt. Mich hat die Geschichte wirklich unterhalten bis darauf, dass ich einfach nicht zurechtgekommen bin mit Greta. Es ist immer irgendwie schade, wenn man gerade mit einer Protagonistin nicht zurechtkommt, das stört etwas den Lesefluss.
Loading Likes...

1 Comment

  1. Danni Sunny

    24. Februar 2018 at 17:09

    Hey Jenny,

    das Buch klingt irgendwie echt witzig. Sehr schade, dass du mit Greta nicht klargekommen bist. Das Buch steht auf meiner Wunschliste und wird denke ich trotzdem bald bei mir einziehen. 🙂 Eine schöne Rezi 🙂

    Liebe Grüße

    Sunny

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.