1. Berühre mich. Nicht. ⇾ Leseprobe | 2. Verliere mich. Nicht.
LYX | 462 Seiten | 12,90€ D Paperback ⇾ Zum Verlag | 26.10.2017 | New Adult
Rezensionsexemplar
Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn …
Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint, und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich schneller schlagen …

 Laura Kneidl wurde 1990 in Erlangen geboren und entwickelte bereits früh in ihrem Leben eine Vorliebe für alles, was mit dem Schreiben zu tun hat. Inspiriert von zahlreichen Fantasy-Romanen begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Buchprojekt zu arbeiten, seitdem wird ihr Alltag von Büchern, Katzen und Pinterest begleitet. Weitere Infos unter www.laura-kneidl.de

“Wieso ging es nur bergab und nie bergauf? Das Universum blieb mir eine Antwort auf meine Frage schuldig, und ich war zu müde und erschöpft, um länger darüber nachzudenken. Zwei zu eins für das Leben, das mich hasste.” (Berühre mich. Nicht. – Laura Kneidl)

Das Cover gefällt mir persönlich sehr gut. Ich mag die Rosen und auch die Farbgestaltung sehr genau, auch die Struktur und die Formen im Bild. Ich finde es wirkt dadurch sehr edel.

Ich habe schon ein Fantasyroman der Autorin gelesen und war wirklich gespannt, wie mir eine Geschichte von ihr im New Adult Bereich gefallen wird. Und ich muss sagen, dass sie mich wirklich von der ersten bis zur letzten Seite überzeugt hat. Der Schreibstil ist leicht, flüssig und wahnsinnig gefühlvoll. Ich habe mit den Charakteren gelacht und gelitten. Die Geschichte wird aus der Ich – Perspektive der Protagonistin Sage erzählt.

Sage habe ich sofort in mein Herz geschlossen, sie ist einfach eine wundervolle und interessante Protagonistin. Um von Zuhause und ihrer Vergangenheit zu fliehen, beschließt Sage an der MVU, weit weg von zu Hause, zu studieren. Ohne viel Geld, lebt sie zu Beginn des Studiums in ihrem alten VW Bus, was sie irgendwie noch viel sympathischer macht und im Leser gleich den Beschützerinstinkt hervorruft. Doch auch wenn sie leicht und zerbrechlich wirkt, kenne ich kaum Menschen, die auch nur annähernd so mutig und taff sind. Sie ist so wahnsinnig faszinierend, wie sie gegen ihre Ängste und auch gegen sich kämpft, um aus dem Loch ihrer Vergangenheit herauszutreten. Ich habe mich schon lange nicht mehr so verbunden mit einer weiblichen Protagonistin gefühlt. Wirklich toll!

“Ich sah einen großen Bruder, der seine Schwester liebte, und einen Freund, der meine gezuckerte Milch hasste und mich trotzdem bei sich wohnen ließ.” (Berühre mich. Nicht. – Laura Kneidl)

Auch Luca hat mein Herz im Sturm erobert. Er ist nicht nur absolut heiß, sondern liest auch total gerne. Oft wirkt er arrogant und verschlossen, jedoch wenn man ein bisschen tiefer schaut, scheint Luca nur Angst zu haben sich Fremden gegenüber zu öffnen. Die Charaktere Luca & Sage waren für mich so realistisch dargestellt, dass ich mich vollauf in ihnen verlieren konnte.

Zur Geschichte möchte ich eigentlich nicht so viel sagen, da ich euch sonst ein wundervolles Lesevergnügen vorwegnehmen könnte. Ich möchte euch nur kurz beschreiben, wie ich mich während des Lesen gefühlt habe. Schon aufgrund der wundervollen Charaktere konnte ich mich tief in die Geschichte einfühlen, jedoch haben mich die Charaktere mit ihren Handlungen auch in eine Welt voller Mut, Schmerz und Angst blicken lassen. Ich habe mit ihnen gefühlt, gelitten, gelacht und geliebt. Laura Kneidl hat mir mit ihrer Geschichte das Herz gebrochen und ich hoffe wahnsinnig, dass sie mein Herz mit dem zweiten Band wieder zusammensetzt. Denn ich leide jetzt bis zum Erscheinungsdatum!

Berühre mich. Nicht. von Laura Kneidl ist eine gefühlvolle, dramatische Liebesgeschichte, die mein Herz mit Sturm erobert hat. Luca & Sage gehören mit absoluter Sicherheit zu meinen Jahreshighlights. Ich hätte nie gedacht, dass mich die Geschichte so mitnehmen und mitreißen könnte. Ich kann euch die Geschichte nur empfehlen, sie gehört zur Kategorie Herzensbücher. 

Loading Likes...

3 Comments

  1. Ruby Celtic

    29. Oktober 2017 at 13:32

    Hey Jenny,

    eine wundervolle Rezi und ich freue mich so, dass wir alle so begeistert von diesem tollen Buch sind. Jetzt muss ich wenigstens nicht alleine verzweifelt darauf warten, dass es endlich weitergeht. 😀

    Liebe Grüße, Ruby

    Reply
  2. Anonym

    30. Oktober 2017 at 8:37

    Wunderschöne Rezi.
    Liebe grüße,
    Sabrina Möller

    Reply
  3. Danni Sunny

    30. Oktober 2017 at 20:48

    Hey Jenny,

    eine wunderschöne Rezension <3

    Ich brauche dieses Buch unbedingt auch. Ich möchte es so gerne Lesen 🙁 Ich hoffe es kann bald bei mir einziehen 🙂

    Liebe Grüße

    Sunny

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.