Liebe mich, wenn du kannst – Monica James

Memory: 1. Liebe mich, wenn du kannst | 2. Liebe mich wie nie zuvor
Heyne | 432 Seiten | 9,99€ D Taschenbuch → Zum Verlag | 09.12.2019 | Roman

Werbung | Rezensionsexemplar

Ich heiße Lucy Tucker und mein Leben war perfekt. Ich hatte einen Traumjob, eine großartige Familie und tolle Freunde. Unsere Ranch in Montana war alles, was ich mir jemals erträumt hatte. Mein Verlobter Samuel Stone liebte mich bedingungslos. Ich hatte alles, was sich ein Mädchen nur wünschen kann.

Doch ein tragischer Unfall erschütterte mein perfektes Leben.

Ich dachte, Sam sei mein Für immer, doch das änderte sich an dem Tag, an dem Saxon Stone, Sams Zwillingsbruder, zurückkehrte. Vom ersten Augenblick an, stellte er meine Welt auf den Kopf. Ein Feuer begann in mir zu brennen und ich bemerkte, dass Saxon aus einem einzigen Grund da war … er war da, um mich zu retten.
(www.randomhouse.de)

Monica James lebt mit ihrer Familie und ihren Haustieren in Melbourne, Australien. Wenn sie nicht an ihren Romanen schreibt, leitet sie ihr eigenes Unternehmen. Sie liebt es authentische, herzergreifende und leidenschaftliche Geschichten zu erfinden, die ihre Leser begeistern. Ihre Romane waren in den USA, in Australien, Kanada und Großbritannien auf den Bestsellerlisten.
(www.randomhouse.de)

Das Cover passt sehr gut zur Geschichte und auch dem Genre.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht, flüssig und auch packend. Zwar nicht wirklich emotional, dennoch konnte ich die Gefühle der Protagonisten sehr gut nachvollziehen.

Lucy ist eine interessante Protagonistin, mit der ich sofort gut klargekommen bin, denn auch wenn wir sie gerade an ihrem Tiefpunkt erleben, gibt sie doch nicht auf. Auch wenn da ein heißer Kerl ihr so ein bisschen auf die Sprünge helfen muss. Dabei hat mir die Dynamik zwischen den beiden sehr gut gefallen, es fühlte sich von Anfang an sehr harmonisch an, auch wenn es so nicht immer abgelaufen ist.

Ich fand die Idee und auch die Umsetzung der Geschichte sehr erfrischend, auch wenn sie doch eher tragisch anzumuten ist. Jedoch hat die Autorin es geschafft, mich immer wieder zu packen und die Handlung spannend zu gestalten. Gerade das Ende, sehr fies. Natürlich ist auch vieles von der Geschichte vorhersehbar und bedient sich einiger Klischees, aber ich fühlte mich dennoch wirklich gut unterhalten und hatte sehr viel Spaß vor allem mit Saxon.

Liebe mich, wenn du kannst ist eine angenehme Liebesgeschichte, mit der man sich wunderbar die Zeit vertreiben kann. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und geben der Geschichte den nötigen Humor.

©
Cover: Verlagsgruppe Randomhouse

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.