Reihe : Einzelband
Verlag: Drachenmond
Preis: 12€ D Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 01.10.2016
Seitenanzahl: 400

 

Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut
ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und
Lynn versucht verzweifelt, sie zu verstecken. Als nicht nur die Sterne auf ihrem
Arm, sondern auch sie selbst zu leuchten beginnt, ist nichts mehr, wie es war.
Dunkle Schatten jagen sie – die Wächter des Mondes. Und sie begegnet Juri, der
ihr erzählt, sie sei eine Prinzessin – kein Waisenkind. Trotz Lynns Unglauben
folgt sie dem Mondkrieger und stellt sich ihren Verfolgern. Juri verliebt sich
in Lynn, doch sie ist einem Prinzen bestimmt und nicht ihm…

 

Ava Reed lebt gemeinsam mit ihrem Freund im schönen
Frankfurt am Main, wo sie gerade ihr Lehramtsexamen bestanden hat. Zur
Entspannung liest sie ein gutes Buch oder geht mit ihrer Kamera durch die
Stadt. Das Schreiben hat sie schon früh für sich entdeckt und während des
Studiums endlich ihrer Fantasie freien Lauf gelassen. Mit »Spiegelsplitter«
verfasste sie ihren ersten eigenen Roman. Mittlerweile arbeitet sie an
zahlreichen romantisch-fantastischen Geschichten und liebt es in ihre eigenen
Welten abtauchen zu können.

 

 

 

Normalerweise fange ich ja immer mit den Worten zum Cover
an, aber hier muss ich erstmal sagen, dass ich sprachlos war. Dieses Buch ist
einfach der Wahnsinn unter all den vielen tollen Büchern, die ich bisher
gelesen habe, ist das mein absolutes Highlight! Ich denke, dass es auch mein
Jahreshighlight wird. Ich kann kaum glaube, dass man das noch übertreffen kann!
Das Cover ist
wirklich wunderschön. Das blau des Universums und die Mondsichel sind einfach
zum Verlieben! Auch die kleine Tia und Lynn findet man auf dem Cover wieder.
Der Schreibstil
der Autorin ist leicht und flüssig. Es lässt sich einfach wunderbar lesen. Ava
Reed findet in diesem Buch wunderschöne, tröstende, aber auch fröhliche Worte.
Am liebsten hätte ich das ganze Buch markiert, denn in fast jedem Satz steckt
ein wunderschönes Zitat. Deshalb wird es in dieser Rezension auch sicherlich
mehr Zitate geben als sonst.

 

Die Perspektive wechselt
zwischen den beiden Hauptcharakteren Juri und Lynn ab, manchmal erhält man auch
einen ganz kurzen Einblick in das Böse. Das gefällt mir richtig gut. Es hält
die Spannung oben. Ich finde es sehr schön sowohl Juri als auch Lynn besser
kennenzulernen.
Die Charaktere sind wahnsinnig toll und lebendig. Ich hätte
gerne Lynn oder Tia als Freundin. Aber nicht nur die Hauptcharaktere, sondern
auch die Nebencharaktere sind mehr sehr viel Liebe gefüllt, sodass auch sie
prägend in Erinnerung bleiben. Tia
ist ein kleiner Waschbär und die Begleiterin von Lynn. Sie erinnert mich total
an Meeko von Pocahontas. Sie ist total lieb, aber auch sehr verfressen. Lynn ist die Mondprinzessin, wurde aber
als Kind gekidnappt und ist im Waisenhaus auf der Erde aufgewachsen. Als sie 17
Jahre alt wird, offenbart sich ihre Kraft und Juri kann sie aufspüren und auf
den Mond zurückbringen. Sie ist etwas überfordert und wünscht sich einfach nur
frei und nicht einsam zu sein. Sie ist absolut loyal, kämpferisch und stark.
Ich liebe sie total, außerdem mag sie Disneyfilme. Sie gewinnt vertrauen zu
Juri und fängt an ihn zu mögen.

Juri ist der

starke Krieger, der sich für Lynn einsetzt und sie rettet. Sein Begleiter ist
ein Luchs namens Kira, die einfach toll ist. Juri sieht gut aus, ist stark und
mutig, hatte es aber auch nicht leicht in seiner Kindheit. Er merkt schon früh,
dass er sich zu Lynn hingezogen fühlt und würde alles für sie machen.
Die Story ist
magisch, fantastisch und gigantisch. Die Vorstellung von noch mehr Leben im
Universum ist einfach klasse und die Sternenkinder sind toll. Ich finde die
Idee unglaublich faszinierend und schön. Außerdem hat die Geschichte Spannung,
Magie, Fantasie, Liebe, Drama und Leidenschaft. Ach einfach toll. Außerdem
konnte Ava mich immer und immer wieder überraschen. Ihr solltet das Buch
einfach lesen und euch selber überraschen und mitnehmen lassen.

 

Ich weiß diese Rezension klingt mehr wie eine Lobeshymne und
manche Leute werden sagen – ach das ist doch nicht ehrlich, aber Leute mir ging
es einfach so. Das Buch hat mich einfach umgehauen, ich hatte das gar nicht
erwartet. Ich habe gelacht, geweint – ja richtig im Buch gelebt! Ich kann es
euch nur ans Herz legen es zu lesen. Es ist für fast alle etwas – für Fantasyliebhaber,
Romantikleser und auch Menschen, die gerne solche werden wollen. Leute ihr
solltet es echt lesen!!

 

Vielen Dank an Ava Reed für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!
Loading Likes...

5 Comments

  1. Danni Sunny

    1. Oktober 2016 at 17:42

    Hey Jenny,

    wow, eine wahnsinnig tolle Rezension 🙂 ♥ Jetzt freue ich mich richtig auf das Buch 🙂 Ich hoffe es kommt bald an 🙂

    Liebe Grüße

    Sunny

    Reply
  2. Avas Bookwonderland

    2. Oktober 2016 at 15:13

    Liebe Jenny 💜

    ich sitze hier und grinse wie Tia, wenn sie Essen sieht 😀 ich bin vollkommen sprachlos und happy! Deine Rezension ist zauberhaft, aber am aller-aller-aller zauberhaftesten ist, dass du das Buch mochtest! DANKE!

    Dir alles Liebe,
    Ava

    Reply
  3. About Becci

    4. Oktober 2016 at 10:38

    Hey!
    Echt schöne Rezi. Das Buch muss ich mir auch unbedingt kaufen. <3
    LG Becci

    Reply
  4. Sarah Mueller

    8. Oktober 2016 at 11:28

    Hallo!

    Tolle Rezension. 🙂

    Und ja, das Buch ist wahnsinnig toll 😍

    Reply
  5. Uwes-Leselounge

    10. November 2016 at 15:22

    Hallo Jenny,

    deine Rezi macht richtig Lust auf das Buch. Danke und es ist nun auf meiner WuLi gelandet 🙂

    Liebe Grüße,
    Uwe

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.