Die Hüterin der Farben

Hawkify Books | 330 Seiten | 13,99€ D Taschenbuch → Zum Verlag | Mai 2018 | Urban Fantasy

Rezensionsexemplar

Mit gerade einmal 17 Jahren hat Haley alles verloren: Ihre Eltern sind tot, und sie muss ihre Freunde ebenso verlassen, wie ihre Heimat New York.
Doch bei ihrer Tante Helen wird das Leben nicht besser. Die junge Schülerin findet keinen Anschluss und zieht sich immer mehr zurück. Bald ist ihr Alltag nur noch von tristen Gedanken geprägt, die eines Tages Realität werden.

Denn plötzlich erwacht Haley in der grauen Welt von Zirkonia. Hier gibt es keine Farben, keine Freude – Nichts. Nur die graue Maus Tabby, von der Haley erfährt, dass sie erst wieder in ihr altes Leben zurückkehren kann, wenn sie alle Farben wiedergefunden hat.

(www.hawkifybooks.de)

L.-J. Pyka wurde am 9. Mai 1995 in einer Kleinstadt in Sachsen-Anhalt geboren. Bereits in der fünften Klasse schrieb sie erste Geschichten und nach dem Abitur zog es sie in die wunderschöne deutsche Hauptstadt, wo sie mit ihrem Freund und der gemeinsamen Katze Lilly lebt. Wenn sie nicht gerade schreibt, geht sie ihrer zweiten Leidenschaft, dem Lesen, nach oder sie trifft sich mit ihren Freunden und geht ins Kino.

Neben ihrem Studium der Deutschen Literatur schreibt und veröffentlicht sie Romane im Selbstverlag. Im Mai 2016 erschien mit dem Fantasyroman »Delaria-Eine Reise um dein Leben« der erste Teil ihrer Trilogie »Die Wächter der Feenkristalle.« Und im Dezember des selben Jahres wagte sie sich mit ihrem Roman »Ein Hauch deiner Liebe« erstmals in den dramatischen Bereich der Liebe.

2018 erscheint ihr drittes Buch, ein weiterer Fantasyroman im Talawah-Verlag.

(www.hawkifybooks.de)

Das Cover gefällt mir wirklich sehr gut, denn es passt perfekt zur Geschichte. Das triste Grau gegenüber den bunten Farben spiegelt auch die Stimmung und Atmosphäre im Buch wieder.

Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen. Die Geschichte wird aus der Ich – Perspektive der Protagonistin Haley erzählt.

Mit gerade Mal 17 Jahren verliert Haley ihre Eltern, außerdem muss sie sich noch um ihren kleinen Bruder kümmern und umziehen. Von der Großstadt New York in das kleine Crossville. Haley schwankt zu Beginn des Buches zwischen Trauer, Wut, Einsamkeit und Hilflosigkeit. Sie ist ein wahrer Gefühlssturm, denn sie fühlt sehr intensiv und ist vielleicht auch etwas dramatisch. Aber man kann es ihr verzeihen, denn sie hat gerade ihre Eltern verloren. Erst als sie nach Zirkonia kommt, lernt man die Kämpfernatur in ihr kennen. Denn sie beginnt sich zu entwickeln und steckt nicht mehr nur in ihrer Trauer fest.

Die Geschichte um Haley war ganz anders als erwartet. Es ist eine Geschichte mit viel Tiefe und einer tollen Message. Es ist eine Geschichte über Verlust, Freundschaft und Wiederaufstehen. Eine Geschichte, die einen tief berühren kann und von der man sehr viel mitnimmt. Ich persönlich hatte gerade zu Beginn sehr viel Schwierigkeiten mit dem Buch, denn es ist sehr langatmig. Ich weiß manchmal brauch eine Geschichte Zeit sich zu entwickeln, aber ich hatte echt Probleme mich zu motivieren weiterzulesen. Auch die Fantasygeschichte war anders, als ich erwartet habe, sodass auch hier etwas enttäuscht war, denn so richtig Spannung ist bei mir nicht aufgekommen, obwohl der Prolog dahingegen doch sehr viel verspricht.

Die Hüterin der Farben ist eine Geschichte mit viel Tiefe und einer wundervollen Aussage. Eine Geschichte aus der man viel lernen und auch viel mitnehmen kann. Jedoch war sie ganz anders als ich erwartet habe und irgendwie war ich dadurch schon etwas enttäuscht. Denn für mich kam kaum Spannung auf und ich musste mich motivieren weiterzulesen.

Loading Likes...

1 Comment

  1. Ruby

    6. Juni 2018 at 17:55

    Hey meine Liebe,

    eine tolle Rezension, die du da geschrieben hast. Ich persönlich würde nach deiner Rezension wohl nicht mehr zu dem Buch greifen. Irgendwie spricht es mich leider so gar nicht an und ich denke, hier muss man wirklich jemand sein der solche Geschichten gerne liest. 🙂

    Liebe Grüße, Toni

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.

Diese Seite speichert zu statistischen Zwecken Daten, um das bestmögliche Leseerlebnis für Sie zu ermöglichen. Stimmen Sie nicht zu, wird ein Cookie angelegt, der das Tracking verhindert. Mehr dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung. Akzeptieren, Ablehnen
671