Gebieter der Elemente: Gläserner Sturm – P.C. Cast & Kristin Cast

Gebieter der Elemente 1. Gläserner Sturm | 2. –
ya! | 352 Seiten | 16,99€ D Hardcover → Zum Verlag | 02.05.2019 | Fantasy

Rezensionsexemplar | Werbung

Foster ist kein normaler Teenager: Sie besitzt die Gabe, Gedanken zu manipulieren. Und nicht nur das: Als ihre Stiefmutter durch einen Tornado stirbt, offenbart sich, dass sie das Element Luft nach ihrem Willen beeinflussen kann. Aber nicht nur sie ist dazu imstande, sondern auch Tate, der ihr den letzten Nerv raubt. Und beiden wurde ihre Gabe nicht zufällig zuteil, sondern sie wurden bewusst zu Gebietern der Elemente erschaffen. Doch von wem und mit welchem Ziel? Während Foster und Tate sich näherkommen, müssen sie erkennen: Nur gemeinsam können sie ihrem Schöpfer die Stirn bieten.
(www.harpercollins.de)


P.C. Cast ist in Illinois geboren und pendelte während ihrer Jugend oft nach Oklahoma. Dort hat sie ihre Liebe für Quarter Horses und Mythologie entdeckt. Im Gegensatz zu anderen Kindern konnte sie zuerst reiten und lernte danach das Gehen. Später las sie jedes Buch, das sie in die Hände bekommen hat, bis ihr Vater der Zehnjährigen den Herr der Ringe geschenkt hat. Nach Tolkiens Meisterwerk hat sie Anne McCafferys Pern-Romane für sich entdeckt, und damit war ihre Leidenschaft für Fantasy vollends entbrannt.

Zusammen mit mehreren Haustieren lebt das erfolgreiche Mutter-Tochter-Autorenduo in Oklahoma. P.C. Cast hat 15 Jahre als Highschool-Lehrerin gearbeitet, bevor sie das Schreiben zu ihrem Beruf machte. Mit ihrer Tochter Kristin teilt sie die Leidenschaft für spannende Geschichten. Wenn Kristin nicht schreibt, liebt sie es, neue Restaurants zu entdecken oder neue Hobbys auszuprobieren.
(www.harpercollins.de)

Das Cover passt sehr gut zur Geschichte und gefällt mir sehr gut. Auch, dass die Blitze auf dem Cover leuchten, sobald man das Buch ein bisschen dreht, finde ich echt cool.

Der Schreibstil der beiden Autorinnen ist sehr gewöhnungsbedürftig zumindest für mich. Sie schreiben sehr distanziert, sodass ich mich nicht sehr in die Charaktere hineinversetzten konnte. Unterstützt wird das durch die Erzählerperspektive, die immer wieder andere Menschen begleitet, aber hauptsächlich Tate und Foster.

Zu Beginn hatte ich etwas Schwierigkeiten Tate und Foster auseinander zu halten, da die Namen doch eher untypisch sind und ich Foster nicht gleich mit einem Mädchen assoziiere. Foster ist schon fast ihr ganzes Leben auf der Flucht und somit sehr misstrauisch und immer in Bewegung. Außerdem lernt sie sehr akribisch, sobald sie feststellt, dass sie über das Element Luft gebieten kann. Jedoch ist sie recht eigenbrötlerisch und meist nicht sehr freundlich zu anderen Menschen. Tate scheint auf den ersten Blick, der Inbegriff von weniger intelligentem Sportler zu sein. Er liebt Football leidenschaftlich und ist sich für keinen Spruch zu schade. Dabei merkt man aber auch wie lebensfroh und freundlich er sein kann.

Es ist für mich gar nicht so einfach diese Geschichte zu bewerten, denn die Grundidee finde ich eigentlich richtig gut. Kinder, die die Elemente beherrschen können und die geheime Forschung. Jedoch kam ich leider mit der Umsetzung gar nicht klar. Alles in allem bin ich als Leser sehr auf Distanz gehalten worden. Ich konnte mich gar nicht in die Geschichte einfühlen oder in sie eintauchen. Die Protagonisten sind mir eher unsympathisch und auch die Geschichte ist etwas konfus. So hatte ich Schwierigkeiten all die Geheimnisse und Zusammenhänge aneinander zu bringen. Schade, leider konnte mich die Geschichte so überhaupt nicht überzeugen und ich werde die Reihe auch nicht weiterverfolgen.

Gebieter der Elemente: Gläserner Sturm klingt wirklich vielversprechend, konnte mich jedoch leider nicht überzeugen. Eine sehr distanzierte Perspektive macht die Geschichte etwas unnahbar und auch der Plot konnte mich leider nicht wirklich überzeugen. Schade, denn die Grundidee klang eigentlich ziemlich spannend.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Harper Collins
Rezensionsüberschriften: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.