Reihe: 1.Ein Käfig aus Rache und Blut | 2.Ein Thron aus Knochen und Schatten
Verlag: Drachenmond
Preis: 12,99€ D Taschenbuch | Zum Verlag
Erscheinungsdatum: 20.08.2016
Seitenanzahl: 331
Nach dem
grausamen Mord an ihrer Familie wird Alison Talbot von ihrer Tante zur Jägerin
ausgebildet. Von nun an streift sie durch die Rayons und tötet Dämonen, die die
Erde erobert und zerstört haben. Allein der Wunsch nach Vergeltung treibt sie
an.

 

Eines nachts
wird sie von Dämonen entführt und zu Dorian Ascia gebracht, König einer der 21
Dämonenstädte, der ihr ein einzigartiges Training anbietet. Obwohl Alison ihm
misstraut, nimmt sie das Angebot an. Fortan wird sie von dem Dämon Gareth
trainiert, der sie nicht nur in den Wahnsinn treibt, sondern sie auch an ihrem
Weltbild zweifeln lässt. Je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto schwerer
fällt es ihr, sich zwischen Rache und längst verloren geglaubten Gefühlen zu
entscheiden.

 

 

Laura Labas
hat 1991 in der Kaiserstadt Aachen an einem Karfreitag das Licht der Welt
erblickt. Schon früh verlor sie sich im geschriebenen Wort und entwickelte
eigene, fantastische Geschichten, die sie mit ihren Freunden teilte. Es dauerte
aber noch ein paar Jahre, ehe sie mit vierzehn ihren ersten Roman beendete.
Spätestens da wusste sie genau, was sie für den Rest ihres Lebens machen
wollte: neue Welten kreieren.

 

Heute
schreibt sie immer noch mit der größten Begeisterung und Liebe neben ihrem
Masterstudium und vergräbt sich in Fantasy, Drama und Romance.

 

Das Cover ist wunderschön und absolut
facettenreich. Erst nach mehrmaligen Betrachten habe ich das Gefühl die meisten
Details zu erkenne, wirklich toll. Das Modell in der Mitte kann ich mir sehr
gut als Alison vorstellen und sie trägt Messer und Käfig in den Händen. Die Silhouette
eines Menschen, die das Bild einschließt ist wirklich wahnsinnig toll. Alles in
allem ein Cover zum Verlieben.

 

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und
flüssig. Am besten schafft die Autorin aber eine düstere, unheimliche und
spannende Atmosphäre, allein durch ihre Beschreibung der Umgebung und der
Charaktere. Das Buch hat mich regelrecht verschlungen und erst am Ende wieder
ausgespuckt. Laura Labas hat einen unglaublich bildhaften Erzählstil ohne dass
sie sich stundenlang in einer Umgebungsbeschreibung verrennt. Das Buch war ein
absoluter Lesegenuss. Die Geschichte wird vorrangig aus der Ich – Perspektive von Alison erzählt. Wir
Leser werden aber immer wieder mit spannenden Einblicke von anderen Charakteren
belohnt. Es ist wirklich eine tolle Mischung und hält die Spannung oben.

 

Die Charaktere sind einfach alle
unbeschreiblich echt, auch die Dämonen. Nicht nur die Hauptcharaktere, sondern
auch die Nebencharaktere sind voller Leben. Man merkt sofort das jeder
Charakter mit Lieben zum Detail ausgearbeitet wurde und es keine wirklichen
Statisten in der Geschichte gibt. Ich möchte mich hier in meiner Rezension auf
die drei faszinierendsten Charaktere reduzieren. Da haben wir natürlich Alison, die Protagonistin der Geschichte
und Jägerin. Seitdem ihre Familie von Dämonen getötet worden, hat sie Rache geschworen.
Sie tötet Dämonen und ist verdammt gut darin. Sie ist stark, mutig und Rache
scheint ihr einziger Antrieb zu sein. Für nichts Anderes lebt sie mehr. Dorian ist Anführer einer Dämonenstadt
und unglaublich geheimnisvoll. Er gibt sich bedeckt und speist Alison und uns
Leser nur mit wenigen wichtigen Informationen ab. Ich glaube er hat Großes vor.
Ich bin also sehr gespannt, was er uns noch offenbaren mag. Gareth ist ein Dämon aus Dorians
eingeweihtem Kreis und der Aufpasser und Trainer von Alison. Er ist wahnsinnig
geheimnisvoll und wirklich schwer zu durchschauen. Er ist hart, hält Menschen
für schwach und dennoch entdeckt man eine kleine Seite voller Gefühle bei ihm.
Er ist düster, böse, arrogant und gemein, trotzdem liebe ich seinen Charakter,
da er einfach so vielseitig ist.

 

 

Absolut
faszinierend finde ich die, ich nenne es jetzt mal Beziehung, zwischen Gareth
und Alison. So getrieben von Hass und Gleichgültigkeit bin ich gespannt, wie es
zwischen den beiden weitergeht.

 

Wow die Story hat mich einfach nur mitgerissen.
Es ist düster, geheimnisvoll, spannend und magisch. Die Idee mit einer Welt
voller Dämonen hat man sicher irgendwo schon Mal gesehen, aber die Umsetzung
und auch die weiterführende Geschichte ist einfach wahnsinnig genial. Ich habe
schon lange nicht mehr ein so authentisches Buch gelesen, obwohl wir uns im
Fantasygenre bewegen. Die Geschichte hat Struktur, die unterschiedlichen
Dämonenarten sind absolut faszinierend und ich kann das Leid, die Unterdrückung
der Menschen spüren. Es wird nichts beschönigt, sondern die Charaktere handeln
absolut authentisch. Auch die Geschichte der Dämonen finde ich spannend und
hoffe, dass wir in den nächsten Teil noch mehr darüber erfahren.

 

Eine
besondere Schönheit sind die Grafiken in dem Buch. Ich liebe sie. Sie passen
einfach perfekt und fangen das Düstere noch besser ein.

 


Alles in
allem hoffe ich, dass ich mit meiner Rezension dem Buch auch gerecht werden
kann. Ich kann es euch nur empfehlen, lest es unbedingt! Es ist einfach mega
spannend und im Fantasygenre darf man einfach nicht dran vorbeigehen. Ich freue
mich schon riesig und warte gespannt, hibbelnd auf den nächsten Band. 2 Monate
warten ist Gareth oder eher Lauras persönliche Folter für mich.

 

Loading Likes...

8 Comments

  1. Daughter OfInkandPaper

    21. Dezember 2016 at 11:53

    Okay, das hört sich zu gut an. Ich muss es wohl gleich auf die Wunschliste setzen 😀 Geheimnisvoll, spannend und mysteriös, das trägt beinahe meinen Namen. Oder so 😉

    Liebe Grüße
    Carly

    Reply
    • jenny

      22. Dezember 2016 at 12:11

      Hey Carly 🙂

      Vielen Dank ♥ Ich kann dir das Buch wirklich nur empfehlen 😉

      Liebe Grüße
      Jenny ♥

      Reply
  2. _-Cinderella-_

    21. Dezember 2016 at 12:39

    Huhu Jenny,

    "Ein Käfig aus Rache und Blut" habe ich hier auch noch ungelesen auf dem SuB stehen, aber nächstes Jahr wird es gelesen werden. Dann ist bestimmt auch schon der zweite Band da und ich muss nicht mehr so lange warten – wenn mir der erste Band gut gefällt. Danke für deine schöne Rezi! 🙂

    Liebe Grüße
    Jenny

    Reply
    • jenny

      22. Dezember 2016 at 12:13

      Hey Jenny 🙂

      Jaa der zweite Band ist für Februar vorgesehen und Laura ist zuverlässig, dass es klappt 😉 Ich wünsche dir viel Spaß bei dem Buch mir hat es total gefallen 😉

      Liebe Grüße
      Jenny ♥

      Reply
  3. Danni Sunny

    21. Dezember 2016 at 14:07

    Hey Jenny,

    tolle Rezi 🙂 Sie wird dem Buch definitv gerechter als meine 😀

    Liebe Grüße

    Sunny

    Reply
  4. Charleens Traumbibliothek

    21. Dezember 2016 at 15:25

    Hey Jenny,

    eine sehr schöne Rezension! Ich kann deine Meinung total nachempfinden ♥ Ich fand es auch schwer, meine Begeisterung in Worte zu fassen 🙂

    Liebe Grüße
    Charleen

    Reply
  5. Mageia

    22. Dezember 2016 at 8:46

    Tolle Rezi. Was sind aber Dämonen in diesem Buch. Echt fies, oder im Grunde genommen eine andere Art Menschen?

    Reply
    • jenny

      22. Dezember 2016 at 12:15

      Hey Mageia 🙂

      Vielen Dank ♥ Die Dämonen können eine menschliche Form annehmen, sind in ihrer wahren Form aber total anders. Dazu gibt es tolle Grafiken im Buch 😉 Einige Dämonen sind richtig fies und fühlen sich überlegen, andere sind aber auch nett zu Menschen.

      Liebe Grüße
      Jenny ♥

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.