1. One more Chance → Leseprobe | 2. One more Promise | 3. One more Kiss

LYX | 317 Seiten | 10,00€ D Taschenbuch → Zum Verlag | 30.11.2018 | Contemporary Romance

Neue Stadt, neuer Job, neue Liebe – so lautet Aubreys Plan. Doch ein platter Reifen und ein kleiner Ziegenbock werfen alles durcheinander. Zum Glück macht der charmante Australier Chance nicht nur ihr Auto wieder flott, sondern überredet sie auch, die restliche Strecke nach Kalifornien gemeinsam zurückzulegen. Es folgen die glücklichsten Tage und aufregendsten Nächte, die Aubrey je erlebt hat, aber dann ist Chance auf einmal verschwunden …

(www.luebbe.de)

Vi Keeland ist eine New-York-Times-, USA Today– und Wall-Street-Journal-Bestseller-Autorin. Als waschechte New Yorkerin lebt sie mit ihrer Familie noch immer dort und arbeitet als Anwältin.

(www.luebbe.de)

” Aus dem, was als pannenreiche Reise begann, hast du ein einmaliges Abenteuer gemacht. Du ahnst nicht, wieviel mir die Zeit mit dir bedeutet hat. Wenn du vielleicht sonst nichts davon mitnimmst, dann denk wenigstens immer daran, dass du es verdient hast, glücklich zu sein. ” (One more Chance, S. 111)

Das Cover ist passend für das Genre. Obwohl man nicht so sehr viel von dem Model sieht, finde ich es irgendwie heiß. Das schwarze Hemd und der braungebrannte Typ passt sehr zu dem Protagonisten Chance.

Der Schreibstil der Autorinnen ist flüssig und leicht, sodass man in die Geschichte eintauchen kann. Manchmal wirkt der Stil jedoch etwas oberflächlich und schnelllebig, sodass manchmal etwas die Tiefe verloren geht. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der Beiden Protagonisten Chance und Aubrey erzählt.

Aubrey ist eine sehr pedantische junge Frau. Nachdem ihr Ex-Freund sie betrogen hat, packt sie ihre Sachen und möchte ein ganz neues Leben anfangen. Obwohl es nach einem riesigen Abenteuer klingt und ein wahnsinnig mutiger Schritt ist, wirkt sie jedoch als hätte sie einen Stock verschluckt. Sie ist sehr steif und beharrt auf ein strukturiertes Leben. Erst als der verrückte, heiße Chance in ihr Leben tritt, wird sie lockerer und zu einer sehr sinnlichen Frau, die das Leben in vollen Zügen genießen kann. Chance wirbelt das Leben von Aubrey komplett durcheinander. Er ist ein echter Lebemann, der das Leben in vollen Zügen liebt und genießt. Für die, die er liebt würde er wirklich alles machen, ohne Rücksicht.

Die Geschichte beginnt gleich humorvoll und lässt auf eine witzige, romantische Liebesgeschichte hoffen. So ganz hält sich das Buch leider nicht daran, jedoch konnte die Geschichte mich auch auf eine angenehme Art überraschen. Die Geschichte bleibt humorvoll und wird auch noch prickelnd erotisch, jedoch habe ich manchmal etwas die Tiefe zu den Charakteren vermisst. Außerdem wurde Aubrey mir im Mittelteil auch kurzzeitig echt unsympathisch. Das legt sich dann zu Ende hin aber wieder und so wurde die Geschichte auch zum Ende hin wieder richtig gut. Oberflächlich betrachtet gefällt mir die Geschichte wirklich gut, sie ist sehr humorvoll, hat ein paar lustige Details, bedient sich ein paar Klischees und vor allem der männliche Part mit Chance ist wirklich ziemlich heiß. Wenn man aber in die Tiefe geht, fehlen der Geschichte schon tiefe Gefühle und echte Verbundenheit mit dem Buch.

One more Chance ist eine humorvolle, leichte Liebesgeschichte, der es in einigen Momenten an Tiefe fehlte. Die Charaktere sind individuell und haben wirklich interessante Macken. Es gibt einige Überraschungen in der Geschichte, die ich so überhaupt nicht erwartet habe. Jedoch habe ich mehr von der Geschichte einfach noch etwas mehr gewünscht, mehr Tiefe und mehr Gefühle.

 

Loading Likes...

1 Comment

  1. Sunny

    9. Dezember 2018 at 19:47

    Hey Jenny,

    eine sehr schöne Rezension. 🙂 Ich kann dir da nur zustimmen. 🙂
    Wir haben uns ja schon viel über das Buch ausgetauscht und waren uns recht einig. 🙂

    Liebe Grüße

    Sunny

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.