Der Fluch der sechs Prinzessinnen: Märchenkrone – Regina Meißner

Der Fluch der sechs Prinzessinnen 1. Schwanenfeuer | 2. Blütenzauber | 3. Diamantkäfig | 4. Eispalast | 5. Märchenkrone
Sternensand Verlag | 536 Seiten | 16,90€ D Taschenbuch → Zum Verlag | 13.12.2019 | Märchenadaption

Werbung | Rezensionsexemplar

Einst belegte eine böse Hexe sechs Prinzessinnen mit einem Fluch, den sie nur durch das Lösen eines Rätsels zu brechen vermochten. Nun endlich wähnen sich die Schwestern in Sicherheit und feiern zusammen das Fest der Liebe. Aber ausgerechnet am Weihnachtsabend holen sie die Schatten der Vergangenheit wieder ein. Denn die jüngste Prinzessin Valyra findet unter dem Tannenbaum ein Geschenk, das ihre Welt erneut in Dunkelheit stürzt: ein Nussknacker, der zum Leben erwacht.
(www.sternensand-verlag.ch)

Regina Meißner wurde am 30.03.1993 in einer Kleinstadt in Hessen geboren, in der sie noch heute lebt. Als Autorin für Fantasy und Contemporary hat sie bereits viele Romane veröffentlicht. Weitere Projekte befinden sich in Arbeit.
Regina Meißner studiert Englisch und Deutsch auf Lehramt in Gießen. In ihrer Freizeit liebt sie neben dem Schreiben das Lesen, Nähen und ihren Dackel Frodo.
(www.sternensand-verlag.ch)

“»Am Weihnachtsabend findest du ein seltsames Geschenk, in dem sich ein Nussknacker verbirgt, der plötzlich zum Leben erwacht und dir von einem Land erzählt, in dem die Häuser aus Lebkuchen gebaut sind. Das klingt, und das muss ich offen zugeben, komisch.«” (Märchenkrone, 28%)

Das Cover ist wieder wunderschön gelungen. Weihnachtlich und doch passt es perfekt in die Reihe.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht, flüssig und sehr detailreich. Die Geschichte wird aus der Erzählerperspektive erzählt und begleitet die Schwestern auf ihrem neuen Abenteuer, dabei hat jede Schwester ihr eigenes Kapitel.

Dieser Band ist nicht explizit einer Schwester gewidmet, sondern alle Schwestern tauchen auf. Am besten hat mir tatsächlich die Entwicklung von Valyra gefallen, denn sie ist stark an ihren Aufgaben gewachsen. Auch die Hingabe und Aufopferung, die sie für ihre Familie und Fremde aufbringen kann, ist wirklich bemerkenswert. Von ihr können sich viele noch eine Scheibe abschneiden. Während sich Valyra positiv entwickelt hat, fällt Tatjana immer mehr in ein tiefes Loch. Sie ist noch unfreundlicher und unausgeglichener als zuvor. Es war auf jeden Fall schön alle Schwestern noch einmal wiederzutreffen und ihre Entwicklungen zu entdecken.

“»Ich liebe euch. Heute, morgen und für immer«, versprach sie. »Ihr seid die besten Schwestern, die man sich wünschen kann.«” (Märchenkrone, 96%)

Ab in das Letzte zu lesende Abenteuer der verfluchten Prinzessinnen, denn ich denke sie werden auch noch außerhalb ihrer Welt viele tolle Abenteuer verbringen. Obwohl ich das Eintauchen genossen habe, froh war, die alten Charaktere wiedersehen und äußert neugierig auf den Kampf gegen Rania war, bin ich natürlich auch ein bisschen traurig, dass die Geschichte jetzt erzählt ist. Ich werde die Schwestern und ihre Rätsel vermissen. Für mich ist Märchenkrone aber tatsächlich der schwächste Band der Reihe.

Es gibt viele wichtige, spannende, magische und auch berührende Momente in der Geschichte, jedoch hat das Buch auch so seine Längen. Außerdem hätte ich tatsächlich gerne mehr die Welt von Zuccharia kennengelernt. Die unterschiedlichen Seiten, das Helle und das Dunkle. Irgendwie gehe ich mit einem Gefühl aus der Welt, als wenn ich nicht mal die Hälfte davon entdeckt hätte. Aber alles in allem ist es ein schöner und spannender Abschluss dieser märchenhaften Reihe.

Märchenkrone ist ein märchenhafter und spannender Abschluss der Prinzessinnen Reihe. Es war schön wieder auf alle Charaktere zu treffen und ihn bei ihrem letzten Kampf gegen Rania beistehen. Jedoch muss ich schon sagen, dass die Geschichte ab und zu etwas an Länge hatte und auch den Zauber, den die Geschichte von Regina Meißer immer innewohnt etwas schwächer gespürt habe.

Das Gewinnspiel

1. Preis: Wunschbuch aus der Prinzessinnen Reihe , 2.-3. Preis: Goodie Paket

Um in den Lostopf zu hüpfen müsst ihr eigentlich nur die Tagesfrage in den Kommentaren beantworten und schon seid ihr mit einem Los im Lostopf. Mehr Lose könnt ihr morgen bei Michèle von Aus dem Leben einer Büchersüchtigen und übermorgen bei Alexandra von Die Lesebrille sammeln.

Weihnachtszeit ist Märchenzeit. Welches Märchen schaut oder lest ihr am liebsten in der Weihnachtszeit?

Teilnahmebedingungen
Teilnahmeschluss ist der 15. Dezember 2019, 23.59h
Veranstalter ist der Sternensand Verlag

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Sternensand Verlag
Rezensionsüberschriften: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

Loading Likes...

3 Comments

  1. Kati

    10. Dezember 2019 at 14:29

    Huhu, ich liebe Märchen. Am liebsten schaue ich Disney die Schöne und das Biest, aber zu Weihnachten natürlich “drei Haselnüsse für Aschenbrödel”
    Liebe Grüße Kati

    Reply
  2. Aleshanee

    12. Dezember 2019 at 9:20

    Hi Jenny!

    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel! Da Band 1 der Reihe auf dem SuB wartet bin ich sehr gespannt und freue mich schon total darauf 😀

    Zu deiner Frage: Ich mag tatsächlich auch sehr gerne Die Schöne und das Biest, vor allem in der Zeichentrick Version <3 und ebenso wie Kati liebe ich "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ebenso sehr!

    Aber, um auch noch ein anderes zu nennen: ich mag auch eine bestimmte Verfilmung von König Drosselbart sehr, eine der älteren tschechischen Verfilmungen (wie auch Aschenbrödel). Das spielt da auch im Winter ist sehr schön umgesetzt finde ich <3

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Reply
  3. Kerstin Heising

    12. Dezember 2019 at 17:42

    Hallo 😊
    Erstmal vielen Dank für deinen tollen Beitrag 😊
    Ich liebe diese Reihe und bin schon sehr gespannt, wie es weiter geht 😊
    Ich schaue mir jedes Jahr die Weihnachtsgeschichte von Disney an 😊 damit beginnt für mich die schönste Zeit des Jahres 😊
    Ein bestimmtes Buch gibt es irgendwie nicht 🤔
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Kerstin

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.