1. Schwanenfeuer | 2. Blütenzauber | 3. Diamantkäfig

Sternensand Verlag | 400 Seiten | 12,95€ D Taschenbuch → Zum Verlag | 24.08.2018 | Fantasy (Märchen)

Gefangen in einem Turm, gepeinigt von ihrer Stiefmutter Rania … das ist Prinzessin Valyras Fluch. Es gibt kein Entrinnen, denn die Hexe zwingt die jüngste der sechs Schwestern, seltene Zutaten für einen Trank zu suchen, welcher Rania unendliche Macht verleihen wird.
Als Valyra eines Tages unverhofft auf einen Verbündeten trifft, könnte dies die Wendung ihres schrecklichen Lebens bedeuten. Doch wird es ihr gelingen, das Rätsel um ihren Fluch zu lösen? Wie viele Opfer muss sie dafür bringen, wie stark muss sie dazu werden? Und – bergen Diamanten wirklich falsches Leben?

Regina Meißner wurde am 30.03.1993 in einer Kleinstadt in Hessen geboren, in der sie noch heute lebt. Als Autorin für Fantasy und Contemporary hat sie bereits viele Romane veröffentlicht. Weitere Projekte befinden sich in Arbeit.
Regina Meißner studiert Englisch und Deutsch auf Lehramt in Gießen. In ihrer Freizeit liebt sie neben dem Schreiben das Lesen, Nähen und ihren Dackel Frodo.

(www.sternensand-verlag.ch)

” >>Auch Monster haben ein Herz, das man durchbohren kann<<, flüsterte sie, um sich selbst Mut zuzusprechen.” (Diamantkäfig, Kapitel 4 13%)

Wie auch die anderen Cover der Reihe ist dieses wieder ein echtes Highlight. Die Farbe ist toll und auch der Titel Diamantkäfig findet sich in ganz vielen Elementen wieder. Für mich ist es genauso genial wie die anderen.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig. Sie schreibt sehr bildhaft, sodass man sich immer wieder in ihre Welt flüchten kann. Die Geschichte wird aus der personellen Erzählperspektive erzählt und begleitet meist die jüngste Prinzessin Valyra.

Valyra ist die jüngste der sechs Prinzessinnen. Sie ist das Nesthäkchen “die Kleine”, jedoch hat sie der Fluch umso schlimmer getroffen, denn sie lebt mit Rania zusammen. Bei der Frau, die sie alle verflucht hat und muss ihr helfen Zutaten für einen mächtigen Trank zu sammeln. Dabei wächst sie immer weiter über sich hinaus, denn es ist keinesfalls einfach und Rania eine wahrlich keine angenehme Mitbewohnerin. Ich finde es wirklich toll, wie sie immer stärker wird und doch sich selber treu. Auch wenn sie sich manchmal selber aufgeben möchte, findet sich immer noch ein Funken Hoffnung in ihr.

Was mir wirklich wahnsinnig gut an der Reihe gefällt und mich auch immer wieder überrascht, wie unterschiedlich die einzelnen Bände doch sind. Während Estelles Geschichte eine wundervolle Liebesgeschichte ist, erinnern wir uns ja wohl noch genau an das Ende von Tatjanas. Valyras Geschichte ist sehr düster und auch wieder besonders. Eine starke Kämpferin, die direkt mit ihrer Stiefmutter konfrontiert wird. Aber natürlich ist sie nicht von Anfang an so, denn auch sie wird durch ihre Hürden stärker. Es gab einige Wendungen, die sich während der Handlungen abgezeichnet haben, wiederrum andere habe ich nicht kommen sehen. Und ich weiß auch noch nicht ganz genau, ob ich dem Ende trauen kann. Mir hat sowohl die Atmosphäre, als auch das Setting sehr gut gefallen. Die Geschichte konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln und ich bin wirklich schon total gespannt, was Regina im nächsten Band für uns bereithält.

Diamantkäfig ist eine wahnsinnig tolle Fortsetzung um die jüngste Prinzessin Valyra. Regina Meissner konnte mich auch mit dieser Geschichte wieder total überraschen, weil sie doch so anders ist als ihre Vorgänger. Sie ist so düster und dann auch wieder so voller Liebe, Stärke und Mut. Jedes Buch der Reihe ist ein eigenes Juwel und für mich sind sie alle ein Highlight. Ich freue mich schon total und bin gespannt, was Regina noch für uns bereit hält im nächsten Band.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.