Mister Romance – Leisa Rayven

1. Mister RomanceLeseprobe | 2. Mister Secret
LYX | 442 Seiten | 12,90€ D Klappenbroschur → Zum Verlag | 20.12.2019 | Contemporary Romance

Werbung | Rezensionsexemplar


Denn wir alle brauchen Träume …
Max Riley ist Mister Romance – der Mann, dem die Frauen New Yorks zu Füßen liegen. Ob erfolgreicher CEO oder Bad Boy mit einem Herz aus Gold: Wenn der Preis stimmt, lässt er für seine Klientinnen jeden Wunsch in Erfüllung gehen – fast jeden. Denn Sex ist strikt ausgeschlossen. Genauso wie Fragen zu seiner Person, denn seine wahre Identität hält er streng geheim. Journalistin Eden Tate will hinter sein Geheimnis kommen und lässt sich auf ein gefährliches Spiel ein: drei Dates. Hat sie sich danach nicht in Max verliebt, gibt er ihr das ersehnte Interview, das ihren Job retten könnte. Wenn doch, ist ihre Karriere für immer vorbei …
(www.luebbe.de)


Leisa Rayvens größte Leidenschaft war schon immer das Schreiben. Obwohl sie eigentlich Schauspielerin werden wollte, begann sie früh eigene Theaterstücke zu schreiben, die außer ihren Freunden (vermutlich, weil sie eine Rolle ergattern wollten!) niemand gut fand. Mit ihrem Debütroman Bad Romeo gelang ihr dann der internationale Durchbruch als Liebesromanautorin. Sie lebt in Australien zusammen mit ihrem Mann, zwei Söhnen, drei Katzen und einem Känguru namens Howard (ob Howard tatsächlich existiert oder nur ein imaginärer Freund ist, da ist sich niemand wirklich sicher!).
(www.luebbe.de)

“Kann sein, dass ich nicht an glückliche Enden glaube, aber glückliche Anfänge sind etwas ganz anderes.” (Mister Romance, S. 439)

Das Cover gefällt mir farblich sehr gut und ich finde, dass es auch sehr gut zur Geschichte passt.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Eden erzählt.

Eden ist ein sehr pessimistischer Charakter, obwohl sie sich wohl eher als Realist bezeichnen würde. Männer sind für sie nur reine Befriedigung, Liebe oder Zuneigung gibt es in ihrer Welt nur für ihre Schwester und ihre Nan. Für sie zählt eigentlich nur der Erfolg und endlich auch mal in ihrer Karriere vorankommen, denn im Ganzen ist sie doch eigentlich sehr unzufrieden mit ihrem Leben. Aber erst Max, Mister Romance himself, zeigt ihr auf, dass die Leere in ihrem Leben anfängt sie aufzufressen. Und dass doch ein bisschen Romantik im Leben nicht schaden kann. Max ist so ein bisschen wie ein Chamäleon mit seinen vielen Seiten und seiner Vielfalt an Persönlichkeiten. Obwohl es einem zuerst schwerfällt herauszufinden, wer der wahre Max ist, macht der Blick hinter seiner Fassade umso mehr Spaß.

Dieses Buch bringt mehr Liebe und Romantik in das Wohnzimmer. Denn bei der Geschichte geht es darum auch mal dem Alltag zu entfliehen, aus dem täglichen Trott raus und mal nur etwas für sich und seine Seele zu machen. Auch wenn die Geschichte sich ein paar Klischees und etwas Kitsch bedient, ist die Aussage der Geschichte sehr schön und wir sollten uns das alle viel mehr zu Herzen nehmen. Die Charaktere sind interessant ausgearbeitet, obwohl mich Max schon mehr fasziniert hat als Eden. Eden macht in der Geschichte eine starke Entwicklung durch, die mir gerade am Ende viel zu schnell ging, jedoch Liebe ich ihren Humor. Eine Geschichte zum Abtauchen und Wohlfühlen, dabei hat sie eine sehr schöne Aussage, jedoch wartet sie auch mit sehr viel Klischees und wenig Überraschung auf.

Alles in allem ist Mister Romance eine schöne Liebesgeschichte mit der Aufforderung wieder mehr Romantik in unser Leben zu lassen. Dabei verliert sie sich aber manchmal etwas sehr in ihren Klischees, sodass die Charaktere zwar sehr humorvoll und liebenswert sind, die Geschichte aber keine wirkliche Überraschung bereithält. Und dennoch ist es anders als erwartet kein überzogenes Erotikbuch, sondern wirklich eine schöne Liebesgeschichte.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Bastei Lübbe AG
Rezensionsüberschriften: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.