Durch die Nacht und alle Zeiten  – Eva Völler

Durch die Nacht und alle Zeiten → Leseprobe
Boje | 384 Seiten | 14€ D Hardcover → Zum Verlag | 26.02.2021 | Fantasy

Werbung | Rezensionsexemplar


Die 16-jährige Lori verkleidet sich für ein historisches Festival wie ein Mädchen aus der Zeit von Napoleon. Während eines Gewitters verliert sie die Besinnung. Als sie wieder zu sich kommt, begegnet sie dem jungen Engländer Thomas, der ebenfalls historisch kostümiert ist. Wegen seiner altmodischen Ausdruckweise hält Lori ihn für ziemlich verwirrt. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass Thomas wirklich aus dem Jahr 1813 stammt. Lori will ihm bei der Rückkehr in seine Zeit helfen, aber dann ist da auf einmal dieses Knistern zwischen ihnen beiden …
(www.luebbe.de)


Eva Völler hat sich schon als Kind gern Geschichten ausgedacht. Trotzdem verdiente sie zunächst als Richterin und Rechtsanwältin ihre Brötchen, bevor sie die Juristerei endgültig an den Nagel hängte. “Vom Bücherschreiben kriegt man einfach bessere Laune als von Rechtsstreitigkeiten. Und man kann jedes Mal selbst bestimmen, wie es am Ende ausgeht.”
Die Autorin lebt mit ihren Kindern am Rande der Rhön in Hessen.
(www.luebbe.de)

Das Cover ist ein Traum in rosa, mir persönlich vielleicht zu kitschig, aber für die Zielgruppe sicherlich schon ansprechend.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht, flüssig und sehr gut verständlich, sodass man leicht in die Geschichte eintauchen kann. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Lori erzählt.

Lori ist 16 Jahre alt und begleitet ihre Eltern auf ein großes historisches Festival, eigentlich hat sie damit nicht viel am Hut, aber ihren Eltern zuliebe ist sie mitgefahren. Als plötzlich seltsame Träume auftreten, Blitze aus ihren Fingern kommen und ein Junge aus einer anderen Zeit auftaucht, stellt sich ihr ganzes Leben auf den Kopf. Ich mochte sie und Thomas sehr gerne, denn die Charaktere sind angenehm und auch authentisch dargestellt.

Eigentlich richtet sich das Buch an eine jüngere Zielgruppe als ich, aber da ich Zeitreisebücher liebe und schon wirklich lange keins mehr gelesen habe, habe ich mich wirklich riesig auf das neue Buch von Eva Völler gefreut. Und auch wenn das Buch mehr in der heutigen Zeit spielt, bekommt doch auch hier einen schönen Einblick in die Vergangenheit. Mir hat es wirklich Spaß gemacht mal wieder in ein Zeitreisebuch einzutauchen und die ganze Atmosphäre aufzunehmen. Auch die Handlung ist durchaus spannend, auch wenn es doch eher einfacher gehalten ist für die jüngeren Leser. So löst sich für mich die ein oder andere Sache zu einfach, aber das ist auch mehr das persönliche Empfinden.

Durch die Nacht und alle Zeiten ist ein Zeitreiseroman mit Spannung, Atmosphäre und einer schönen Liebesgeschichte. Anhand des Covers kann man schon erkennen, dass es mehr für jüngere Leser gedacht ist und sich somit auch etwas man an die Leser richtet, jedoch hatte ich trotzdem riesig viel Spaß mit der Geschichte und sie konnte mich wunderbar unterhalten. Ich habe mich einfach riesig über eine neue Zeitreisegeschichte gefreut und Lori und Thomas sind sehr angenehme Charaktere.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Bastei Lübbe AG

Loading Likes...

2 Comments

  1. Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee

    16. März 2021 at 19:50

    Hallo liebe Jenny,
    von Eva Völler habe ich damals den Auftakt zu ihrer Zeitenzauberreihe gelesen. Die Geschichte hat mir damals auch Spaß gemacht. Allerdings hat sie mich sehr an die Edelsteinsaga von Kerstin Gier erinnert und daher konnte ich sie einfach nicht ganz so sehr genießen.

    Dass dich das neue Buch der Autorin so gut zu unterhalten wusste, freut mich sehr.
    Kennst du die Edelsteinsaga von Kerstin Gier? Wenn du aktuell Lust auf Zeitreisebücher hast, könnte das vielleicht auch was für dich sein (?)

    Ich wünsche dir einen schönen Abend.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    Reply
    • Jenny

      6. April 2021 at 10:00

      Liebe Tanja,

      vielen Dank. Ich muss tatsächlich gestehen, dass ich von der Edelsteinsaga nur die Filme gesehen habe und das hat jetzt nicht so die Neugierde geweckt auch die Bücher zu lesen… Aber wahrscheinlich sind die Bücher viel besser 🙂

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.