The Second Princess – Christina Hiemer

The Second Princess
Carlsen Verlag | 416 Seiten | 15€ D Paperback → Zum Verlag | 15.03.2021 | Fantasy

Werbung | Rezensionsexemplar


Auf der Vulkaninsel St. Lucien herrscht die mächtige Dynastie der Bell-Frauen. Seit Jahrhunderten wird die Krone an die älteste Prinzessin weitergegeben. Doch hinter der glamourösen Fassade der Königsfamilie lauern düstere Geheimnisse, die nur die zweitälteste Prinzessin zu hüten weiß. Saphina war immer die jüngste und damit unbedeutendste von drei Schwestern. Nun rückt sie durch unerwartete Ereignisse in der königlichen Thronfolge auf und tritt vollkommen unvorbereitet ein dunkles Erbe an. Und ausgerechnet Dante, der undurchschaubare Adelssohn, soll ihr dabei helfen …
(www.carlsen.de)


Christina Hiemer lebt in einer kleinen Stadt in Nordrhein-Westfalen. Sie veröffentlichte mehrere Kurzgeschichten in Anthologien, ihr Debütroman „Mentira – Stadt der Lügen“ stand auf der Longlist zum SERAPH. Wenn sie nicht gerade an neuen Geschichten schreibt, dann streunt die Autorin durch ihre Lieblingsbuchhandlung oder sitzt vor der heimischen Spielekonsole.
(www.carlsen.de)

“»Du trägst nicht allen Ernstes Chucks zu deinem Krönungskleid, oder?« Ungläubig starrte ich ihn an. Diskutierte dieser Typ gerade im Ernst mit mir darüber, was ich anhatte? »Wer bist du überhaupt und was willst du?«” (The Second Princess, S. 283)

Das Cover ist schlicht, düster und fühlt sich wundervoll an, auch die Innengestaltung ist wunderschön und passt perfekt zur Geschichte.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht, flüssig, sodass man wunderbar in die Geschichte eintauchen kann. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Saphina erzählt.

Saphina ist die Jüngste von drei Prinzessinnen und somit unwichtig für die Thronfolge, daher kann sie ein wenig freier als ihre Schwestern leben. Jedoch rückt sie durch ein tragisches Unglück in der Thronfolge weiter nach oben und muss plötzlich nicht nur für sich, sondern auch für andere Menschen einstehen. Dabei ist Saphina schon etwas arrogant und doch sehr Ich-Bezogen, jedoch lernt sie im Laufe der Zeit, dass ihre Fehler große Konsequenzen haben können. Denn sie muss sich weiterentwickeln, um ihrer Aufgabe gerecht zu werden. Dante mochte ich vom ersten Moment der Geschichte, denn er ist sehr einnehmend und absolut sympathisch. Ein Kämpfer, der sich für das Wohl anderer opfert.

Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen, vor allem im zweiten Teil der Geschichte, als es um Magie, Voodoo und eine andere Welt ging. Denn Christiana entführt uns in eine dunkle Vulkanwelt, über die ich gerne noch viel mehr gelesen hätte, denn sie hat mich tatsächlich noch ein Tick mehr begeistert, als das Schloss. Trotzdem finde ich, dass der Autorin das Flair und auch das Setting sehr gut gelungen sind, denn ich mochte die karibische, Dschungelatmosphäre sehr. Dabei beginnt die Geschichte sehr ruhig, obwohl eigentlich gleich zu Beginn ein großes Ereignis ansteht, aber dann man das schon aus dem Klappentext erahnt, war es jetzt keine große Überraschung. Jedoch entwickelt sich die Geschichte und wird immer spannender, wie gesagt vor allem die Magie im letzten Drittel des Buches hat mich voll für sich gewonnen. Ein schöner Romantasy Einzelband, der ein spannendes Leseerlebnis schenkt.

The Second Princess ist eine spannende und interessante Geschichte, die sich mit Voodoo auseinandersetzt und auf einer karibischen Insel mit ganz viel Flair spielt. Vor allem ist die Geschichte spannend aufgebaut und gerade den zweiten Teil mochte ich sehr. Denn hier beschäftigen wir uns mit Magie, Zauber und dunklen Kräften. Es wird geheimnisvoll und die Autorin entführt uns in eine andere Welt. Alles in allem ein sehr unterhaltsamer Einzelband.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Carlsen Verlag

Loading Likes...

2 Comments

  1. Anja

    28. April 2021 at 21:05

    Hallo Jenny,
    ich habe das Buch bereits hier liegen und bin schon sehr gespannt auf die Geschichte.

    Reply
  2. Dana - Bambinis Bücherzauber

    29. April 2021 at 20:16

    Hallo Jenny,
    das klingt richtig gut! Ich habe mir das Buch auch schon angesehen und hatte mich erst mal aus Zeitgründen dagegen entschieden. Die Mischung, die das Buch mit sich bringt, klingt aber total interessant, vorallem auch der Bereich Vodoo und das Vulkanreich, das dich begeistern konnte, macht mich neugierig.
    danke für den tollen Einblick 🙂
    Liebe Grüße
    Dana

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.