Der Prinz der Illusionen – Zoriada Córdova

1. Die Mächte der Moria | Der Prinz der Illusionen
Carlsen Verlag | 416 Seiten | 17€ D Paperback → Zum Verlag | 29.11.2021 | Fantasy

Werbung | Rezensionsexemplar

Von den Rebellen verraten und von der Krone verfolgt, schließt Renata ein Bündnis mit ihrem Erzfeind Prinz Castian. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem Messer der Erinnerung, um einen Krieg zwischen Puerto Leones und den Moria zu verhindern.

Kann Renata die gestohlenen Erinnerungen bezwingen?

Auf der Reise an die Grenzen der bekannten Welt kämpft Renata nicht nur gegen die Truppen des Königs, sondern auch mit ihren Gefühlen für Castian. Doch die größte Gefahr lauert in ihrem Gedächtnis, denn die gestohlenen Erinnerungen brechen immer wieder hervor. Renata muss ihre magischen Kräfte kontrollieren, wenn sie das Volk der Moria retten will.
(www.carlsen.de)

Zoraida Córdova wurde in Ecuador geboren und wuchs in Queens, New York, auf. Wenn sie gerade keine Bücher schreibt, plant sie ihr nächstes Abenteuer.
(www.carlsen.de)

Das Cover ist optisch auch wieder ein absolutes Highlight wie ich finde und beide zusammen sehen im Bücherregal einfach toll aus, absolut passend zu dieser grandiosen Geschichte.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, detailreich und sehr mitreißend, sodass ich wieder völlig in der Geschichte versinken konnte. Die Eingewöhnungszeit habe ich hier auch nicht gebraucht, da ich beide Bücher direkt hintereinander gelesen habe. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Renata erzählt.

Ach ja mir gefällt es im zweiten Band richtig gut, dass wir noch viel mehr Einblicke von Prinz Castian erhalten, da Ren mit ihm auf Reisen geht. Ehrlich schon von Beginn an bin ich ein Fan seines Charakters und dass er hier mehr in den Fokus tritt, ach genug Zeit zum Schmachten. Aber auch Ren bleibt mein absoluter Liebling in der Dilogie, denn sie hat so einen starken aber auch zerrissenen Charakter, der unglaublich spannend zu beobachten ist. Auch in diesem Band entwickelt sie sich stetig weiter und wächst über sich hinaus. Nicht nur die Protagonisten sind hier gut ausgearbeitet, sondern auch die Nebencharaktere besitzen viel Tiefe und unterstützen die Geschichte und machen sie für mich zu einem absoluten Highlight.

Wie immer bin ich etwas traurig, wenn eine Geschichte schon endet, aber ich finde die Länge der Dilogie hier auch einfach perfekt. So ist sie genau die richtige Mischung aus Spannung und Handlung. Auch der zweite Band konnte mich richtig begeistern und ich kann euch sagen, dass die Bücher ein richtiges Highlight für mich sind. Vor allem fasziniert mich hier die Welt und auch der Umgang mit der Magie, wir lernen im zweiten Band neue spannende Orte kennen und begleiten Ren auf ihrer geheimnisumwitterten Reise. Außerdem gibt es eine schöne Liebesgeschichte, die nicht wirklich eine Dreiecksbeziehung ist, auch wenn sie erst so wirkt. Aber die Protagonistin schwankt hier nicht hin und her, sondern die Entscheidung ist doch sehr schnell klar für den Leser finde ich, daher konnte ich damit voll und ganz leben.

Eine Reise voller Magie, Spannung und Liebe, aber auch Freundschaft, Zusammen- und auch Hinterhalt. Hilfe kommt aus unerwarteter Richtig, dafür der Verrat aus eigenen Reihen. Für mich von vorne bis hinten ein Fantasyhighlight.

Der Prinz der Illusionen ist ein grandioses Finale für eine spannende und mitreißende Fantasy Dilogie, die für mich gleich zu Beginn ein absolutes Jahreshighlight ist. Auch der zweite Band ist wieder spannend, magisch und auch romantisch, dabei ist es aber schon mehr Fantasy als Romantasy. Im zweiten Teil begleiten wir Ren auf einer geheimnisumwitterten Reise, um das Königreich und die Moria zu retten. Dabei gibt es viel Spannung, Magie aber auch Verrat, alles in allem ein für mich perfektes Fantasyhighlight.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Carlsen Verlag

Loading Likes...

2 Comments

  1. Dana - Bambinis Bücherzauber

    23. Februar 2022 at 8:54

    Hallo Jenny,
    bei einem früheren Besuch habe ich mir ja deine Rezension zum Auftakt angeschaut. Beim Finale der Dilogie habe ich jetzt nur das Fazit gelesen, um mich nicht zu spoilern, aber ich war natürlich neugierig, ob auch Band zwei so gut für dich funktioniert hat (das hast du ja in deiner Antwort auf meinen anderen Kommentar angedeutet)
    Und dein Fazit überzeugt mich auf jeden Fall! Vielleicht muss die Dilogie dann doch mal etwas weiter nach oben rutschen auf meiner Merkliste 😀 Du hast mich jetzt richtig neugierig gemacht! 🙂
    Liebe Grüße
    Dana

    Reply
    • Jenny

      24. Februar 2022 at 15:55

      Liebe Dana,

      ich hoffe sehr, dass die Dilogie bei dir in der Merkliste hochrutscht. Ich liebe sie wirklich sehr, der magische Weltenaufbau ist sehr genial und auch die Charaktere, ach 😀

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.