The Run: Die Gaben der Götter – Dana Müller-Braun

The Run: 1. Die Prüfung der Götter | 2. Die Gaben der Götter
Carlsen Verlag | 416 Seiten | 15€ D Klappenbroschur → Zum Verlag | 18.03.2022 | Fantasy

Werbung | Rezensionsexemplar

Schwarz wie der Kampf, Gold wie die Weisheit, Blau wie das Leben und Rot wie der Tod. Diese vier Farben bestimmen die Königreiche der Götter und das Schicksal der Menschen, die darin leben. Einst waren sie in Stärke vereint, doch nun stehen die vier Länder am Rand von Chaos und Krieg. Als eine der vier göttlichen Nachfahren will Sari ihre Welt in ein neues Zeitalter der Blüte führen. Aber alles hat seinen Preis: Sie muss ihr Recht zu herrschen in einem erneuten Run beweisen – und dabei auch gegen den Mann antreten, dem ihr Herz gehört. Der dunkle Schattenbringer Keeran. Um ihre Liebe zu retten, ist Sari bereit, einen Pakt mit ihrem größten Feind einzugehen.
(www.carlsen.de)

Dana Müller-Braun wurde Silvester ’89 in Bad Soden im Taunus geboren. Geschichten erfunden hat sie schon immer – Mit 14 Jahren fing sie schließlich an ihre Fantasie in Worte zu fassen. Als das Schreiben immer mehr zur Leidenschaft wurde, begann sie Germanistik, Geschichte und Philosophie zu studieren. Wenn sie mal nicht schreibt, baut sie Möbel aus alten Bohlen, spielt Gitarre oder verbringt Zeit mit Freunden und ihrem Hund.
(www.carlsen.de)

“Und wir werden Seite an Seite kämpfen. Für alle Völker dieser Erde. Für uns. Für Sari. Denn wir alle sind eins.” (The Run: Die Gabe der Götter, S. 392)

Das Cover glänzt wunderschön golden und passt sehr gut auch zum anderen Buch. Schlicht aber trotzdem ein Eyecatcher.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht, flüssig und absolut mitreißend. Auch wenn ich mich nicht sofort an alles aus dem ersten Band erinnern konnte, hat mich die Handlung einfach gepackt. Die Erinnerung kam dann auch nach und nach wieder zurück. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive erzählt und begleitet Sari und Keeran.

Natürlich begleiten wir wieder hauptsächlich Sari und Keeran auf ihren weiteren Abendteuer, aber wir treffen auch Red, Alishan oder auch Leóan wieder. Außerdem kommt noch ein Charakter aus dem ersten Band dazu, der doch ganz anders ist als erwartet. Aber wir müssen uns auch von ein paar Charakteren verabschieden und ich hatte schon, dass ein oder andere Tränchen im Auge. Ich möchte euch auch nicht zu viel verraten, daher gehe ich jetzt nicht direkt auf die Charaktere ein. Ich möchte euch nur so viel sagen, dass alle wundervoll ausgearbeitet sind und einem schnell ans Herz wachsen können. Und wenn das so ist, werdet ihr wohl mit dem ein oder anderem leiden.

Es war wieder unglaublich spannend in die Welt einzutauchen und noch mehr über die Magie, die Götter und auch die Welt selbst zu erfahren. Dabei haben Sari und Keeran eigentlich nie eine Pause und stürmen vom einen ins nächste Abenteuer. Wobei nicht nur ihre Feinde gefährlich sind, sondern auch ihre Gefühle füreinander. Bei einer reinen Liebesgeschichte hätte ich die Liebe von Sari und Keeran wohl eher als toxisch gesehen, doch hier mit dem Fantasyanteil und den Gefahren, die auf die beiden Lauern, ist es doch irgendwie passend. Auf jeden Fall mitreißend und so bin ich nur durch die Geschichte geflogen. Sie hat mich absolut gepackt und bietet ein tolles Ende.

The Run: Die Gabe der Götter ist ein mitreißender und packender Abschlussband für die Dilogie rund um Sari und Keeran. Mir gefiel schon im ersten Band die komplexe Magie, der Weltenaufbau und auch die Darstellung der Götter, was auch hier im zweiten Band noch weiter ausgebaut wird und mich faszinieren konnte. Ich würde sogar sagen, dass mir der zweite Band noch besser gefällt als der erste. Absolut spannend.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Carlsen Verlag

Loading Likes...

4 Comments

  1. Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee

    6. Mai 2022 at 17:40

    Hallo liebe Jenny,
    also ich muss jetzt doch noch einmal erwähnen, wie schön ich deine Bilder finde, die du immer von den Büchern machst. Dieses hier ist auch mal wieder so schön geworden <3

    Jetzt aber zum Buch: Ich habe den ersten Teil der Reihe noch nicht gelesen. Du hast mich mit deinen Worten zum zweiten Band aber sehr neugierig gemacht. Besonders das, was du über die Figuren schreibst, klingt klasse. Auch mit der toxischen Liebesbeziehung hast du meine Neugierde geweckt. Du klingst so begeistert! Das freut mich, dass du so eine schöne Lesezeit mit diesen Büchern hattest. Ich werde die Reihe im Auge behalten.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    Reply
    • Jenny

      10. Mai 2022 at 10:30

      Hallo liebe Tanja,

      vielen Dank 😀 Das freut mich voll.
      Hehe der zweite Band hat mir tatsächlich noch viel mehr gefallen als der erste. Der Erste wirkt an manchen Stellen noch etwas roh 😀 Aber der zweite wirklich rasant 😀

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply
  2. Dana - Bambinis Bücherzauber

    15. Mai 2022 at 2:56

    Hallo Jenny,
    es freut mich, dass dir der zweite Band sogar noch besser gefallen hat, als der erste. Ich mochte den ersten auch ganz gern, war aber überrascht, als es dann hieß, es gibt eine Fortsetzung. Ich weiß noch, das es Bereiche gab, die mir etwas kurz kamen, wie die Magie, wenn es eine Fortsetzung gibt, kann man da natürlich sowas dann auch mit reinpacken. Ich find es aber immer schade, wenn Reihen nicht als solche ausgeschrieben sind.
    Mir würde es vermutlich auch ganz ähnlich gehen, dass ich mich an viele Details nicht mehr so erinnern kann und das ein wieder reinkommen erschweren würde.
    Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, ob ich den zweiten Band überhaupt lesen werde, aktuell ist das nich in Planung. 😉
    Danke für deine Einblicke 🙂
    Liebe Grüße
    dana

    Reply
    • Jenny

      16. Mai 2022 at 9:37

      Hallo liebe Dana,

      ich glaube an sich war die Geschichte auch nicht als Dilogie geplant. Zu Beginn waren die Carlsen Romantasy Bücher ja alles Einzelbände, aber wahrscheinlich haben sie sich die Möglichkeit offen gelassen für den zweiten Band. Der erste Band ist an sich ja auch abgeschlossen und ich denken man kann mit dem Ende auch gut Leben 😀

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.