Clans of London: Schicksalsmagie – Sandra Grauer

Clans of London: 1. Hexentochter | 2. Schicksalsmagie
Ravensburger Verlag | 416 Seiten | 16,99€ D Hardcover → Zum Verlag | 01.04.2020| Fantasy

Werbung | Rezensionsexemplar

Carolines Magie ist mächtiger als alles, was die Hexenclans von London bisher gesehen haben. Hängt das mit einer uralten Prophezeiung Merlins zusammen? Das glauben zumindest die beiden größten Clans und machen erbarmungslos Jagd auf Caroline. Als selbst der charmante Ash sich gegen Caroline wendet, flieht sie in die Obhut von Henri und seiner Familie von Voodoozauberern. Doch ihren Feinden kann sie nicht entkommen …
(www.ravensburger.de)

Sandra Grauer wurde 1983 im Ruhrgebiet geboren. Schreiben, Lesen und in die Welt fremder Geschichten eintauchen war schon immer ihre Leidenschaft. In Heidelberg studierte sie Sprach- und Übersetzungswissenschaften, später absolvierte sie ein fachjournalistisches Fernstudium und ein Volontariat in einer PR-Agentur in Karlsruhe. Mit ihrer Familie lebt sie inzwischen wieder im Ruhrgebiet. Sie schreibt hauptsächlich Romane für Jugendliche und Frauen, aber auch Krimis.
(www.ravensburger.de)

Das Cover sieht toll aus und passt auch schön zum zweiten Band. In der Sillhoutte unten erkennt man sehr gut die Skyline von London, was zwar einen tollen Wiedererkennungswert gegenüber dem Titel und dem ersten Band hat, aber cooler hätte ich gefunden, wenn man hier vielleicht auch etwas von dem Ort mit einfließen lässt, wo sich in diesem Teil die meiste Handlung befindet.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig, sodass ich mich wieder wunderbar in die Geschichte hineinversetzten konnte. Es gibt auch wieder die schönen kursiven Abschnitte, die einem noch mehr Einblicke in die Welt der Magier zeigen. Die Geschichte wird hauptsächlich aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Caroline erzählt, aber wir bekommen auch kleine Einblicke in Ashs Gedankenwelt.

Endlich sind Carolines Kräfte erwacht und sie muss nicht mehr befürchten, dass die Magie sie umbringt. Dennoch hat sie sich jetzt neue Feinde gemacht, denn sie ist die Eine, das Mädchen aus der Prophezeiung. Also flüchten wir zusammen mit Caroline und lernen ihre Magie kennen. Caroline hat sich im Gegensatz zum ersten Band schon sehr verändert. Sie fängt vertrauen, nimmt Hilfe von Anderen an und versucht nicht mehr nur eine Einzelkämpferin zu sein. Ich mag sie in diesem Band auch sehr viel lieber als im Vorherigen. Aber natürlich spielen auch die anderen Charaktere wie Ash und Henry eine wichtige Rolle.

Die Geschichte knüpft nahtlos an den ersten Band an. Caroline ist auf der Flucht und muss sich mit ihren neuen Kräften erst vertraut machen. Das neue Setting rund um Jamaika hat mir wirklich sehr gut gefallen und war ein schöner Kontrast zu London aus dem ersten Band. Auch die Magie und die magischen Kräfte von Caroline haben mir sehr gut gefallen, das Zusammenspiel zwischen “klassischer” Magie und Voodoo. Die Atmosphäre, die die Autorin schafft, passt sehr gut zu den Gefühlen und der Stimmung der Charaktere. Der Handlungsverlauf ist jedoch etwas vorhersehbar, obwohl die Autorin mich schon mit einigen magischen Aspekten überraschen konnte. Jedoch ist die Grundhandlung nach dem klassischen Schema geformt und die kleine Dreiecksgeschichte, die die Autorin in diesem Band noch mal rausholt, fand ich persönlich ein bisschen unnötig. Für mich hat die Geschichte das nicht gebraucht.

Clans of London: Schicksalsmagie ist ein magischer Abschluss der Dilogie über Caroline und eine alte Prophezeiung. Die Autorin hält sich hier an den klassischen Handlungsstrang, daher erwartet den Leser nicht unbedingt etwas Neues oder Überraschendes, dennoch hat mir die Geschichte über Hexen, Zauberer und Prophezeiungen sehr gut gefallen.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Ravensburger Verlag
Rezensionsüberschriften: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt
Loading Likes...

1 Comment

  1. Sunny

    28. März 2020 at 15:58

    Huhu Jenny,

    Band 1 subbt bei mir leider noch, aber ich möchte ihn ganz bald lesen. 🙂

    Danke für die schöne Buchvorstellung. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.