Kiss Me Twice – Stella Tack

1. Kiss Me Once | 2. Kiss Me Twice
Ravensburger Verlag | 448 Seite | 14,99€ D Klappenbroschur → Zum Verlag | 27.06.2020 | Young Adult

Werbung | Rezensionsexemplar


Silver ist eine der wenigen Absolventinnen der Bodyguard-Academy in Miami. Sie ist knallhart und Jahrgangsbeste, und doch sind die Jobs rar. Bis Silver das Angebot erhält, undercover als Begleitschutz für Prinz Prescot zu arbeiten – niemand anderes als der Thronerbe von Nova Scotia. Von verwöhnten Royals hält Silver gar nichts, doch Prescot entpuppt sich als äußerst charmant. Und schon bald merkt sie, dass sie nicht nur Prescot vor politischen Feinden und Paparazzi schützen muss, sondern insbesondere ihr eigenes Herz vor dem unwiderstehlichen Prinzen. Der Folgeband des Bestsellers KISS ME ONCE!

(www.ravensburger.de)


Stella Tack, geb. 1995, absolvierte nach ihrem Schulabschluss eine therapeutische Ausbildung. Ihre Leidenschaft für mystische Magier, freche Feen, depressive Vampire, abenteuerlustige Zeitreisende, sexy Dämonen, und Bad Boys motivierte sie, selbst in die Computertasten zu hauen. Mit ein wenig Glück, viel Spaß und einer großen Portion Selbstironie schreibt sie seither ihre eigenen knisternden Lovestorys und actiongeladenen Romantic-Fantasy-Stoffe, mit dem sie letztendlich nicht nur sich selbst begeistern konnte. Mit „Kiss me once“, 2019 erschienen bei Ravensburger, landet sie einen Bestseller und erzielte beim Leserpreis 2019 der Lese-Community Lovelybooks in der Kategorie „Jugendbuch – Belletristik“ den 2. Platz. Mehr über die neusten Projekte, das quirlige Schreib- und Familienleben der Autorin gibt es auf www.stella-tack.com, Facebook und Instagram.
(www.ravensburger.de)

Das Cover vom zweiten Band liebe ich sogar noch viel mehr, als das vom ersten Band. Es ist blau und glitzert. Blau und glitzert!! Ahh das ist einfach so wunderschön.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht, humorvoll und flüssig, sodass man zack in die Geschichte eintauchen kann. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Ich-Perspektive der Protagonisten Silver und Prescot erzählt.

Silver ist ein knallharter weiblicher Bodyguard, die sich von niemanden wirklich etwas sagen lässt. Durch ihre nicht einfache Vergangenheit, lernt sie den Vater von Ryan kennen und wird von ihm mehr oder weniger aufgenommen.  Ihr Leben hat ihr die harten Seiten gezeigt und dennoch ist sie zu einem wundervollen Menschen geworden, der vielleicht etwas hart rüberkommt, aber auch einen weichen Kern hat. Ich finde sie klasse. Dann haben wir noch Prinz Prescot, der sich zwar äußerlich immer gelangweilt und auch etwas unnahbar gibt. Jedoch im inneren einen absolut weichen Kern hat. Momentan jedoch hat er weit größere Probleme, denn er fühlt sich nicht mehr sicher und hat das Gefühl, dass er keinem mehr vertrauen kann.

Kiss me twice ist einfach stellatastisch. Ich liebe ihre Bücher, ihre Charaktere, ihren Humor – einfach alles. Und auch Kiss me twice hat einfach alles, was ich an ihren Büchern liebe. Es gibt Humor, Liebe, Freundschaft und auch einen gewissen Thrill, denn Prinz Prescot wird von jemanden beobachtet und verfolgt. Viele mysteriöse Unfälle passieren in seiner Umgebung und Silver hat wirklich alle Hände voll zu tun, um ihn zu beschützen. Da hat sie doch eigentlich gar keine Zeit sich zu verlieben und dennoch spielen ihre Gefühle in der Nähe des Prinzen immer wieder verrückt. Und als Zuckerguss oben drauf, bekommen wir sogar noch ein paar Szenen mit Ivy und Ryan, ist das nicht einfach mega genial? Ich kann euch die Bücher von Stella wirklich nur ans Herz legen. Es ist einfach Lesegenuss pur.

Kiss me twice ist eine humorvolle und spannende Liebesgeschichte aus der Feder von Stella Tack. Dabei treffen wir auch alte Bekannte, wie Ivy und Ryan wieder, was unglaublich viel Spaß gemacht hat. Die Geschichte um Prescot und Silver besticht nicht nur durch Humor und Liebe, sondern hat auch den Gewissen Thrill. Ich bin dann bereit für Kiss me Trice oder Kiss me Forever. Hauptsache noch so eine wundervolle Geschichte.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Ravensburger Verlag
Rezensionsüberschriften: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt
Loading Likes...

4 Comments

  1. Anja - Bambinis Bücherzauber

    2. Juli 2020 at 19:10

    Hallo Jenny,

    ich habe jetzt nur dein Fazit gelesen. Ich habe Anfang des Jahres Night of Crowns gelesen und war total positiv überrascht. Daher möchte ich diese zwei Bücher auf jeden Fall auch noch lesen.

    Lieben Gruß
    Anja

    Reply
    • Jenny

      6. Juli 2020 at 12:22

      Liebe Anja,

      unbedingt! Bücher von Stella sind einfach nur toll und wenn dir Night of Crowns gefallen hat, wirst du sicherlich auch die Romance Bücher von Stella mögen.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply
  2. Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee

    4. Juli 2020 at 9:54

    Hallo Jenny,
    das hört sich doch richtig gut an. Ich muss sagen, dass ich über den Inhalt des zweiten Bandes noch nicht viel gelesen habe und irgendwie davon ausgegangen bin, dass es eine Fortsetzung von Ivys und Ryans Geschichte sein wird. Dass hier neue Charaktere eingeführt werden, finde ich nicht schlimm. Denn die Story von Silver klingt auch sehr interessant.
    Ich wünsche dir einen schönen Start ins Wochenende.
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    Reply
    • Jenny

      6. Juli 2020 at 12:24

      Liebe Tanja,

      also ich bin mir sicher, dass dich auch die Geschichte von Silver und Prescot überzeugen kann, außerdem gibt es auch noch kleine Highlights in der Geschichte für Ivy & Ryan Fans, also kommt eigentlicher keiner zu kurz.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.