Kiss Me Once – Stella Tack

Kiss Me OnceLeseprobe
Ravensburger Verlag | 512 Seiten | 14,99€ D Klappenbroschur → Zum Verlag | 25.05.2019 | Romance

Werbung | Rezensionsexemplar

Nie hätte Ivy damit gerechnet, am ersten Tag an der University of Florida ihrem Traumtyp über den Weg zu laufen. Ryan ist nicht nur frech und geheimnisvoll tätowiert, sondern bekommt auch noch das Wohnheimzimmer neben ihr. Jeder Blick, jede zufällige Berührung bringt Ivys Herz zum Stolpern. Doch genau wie Ivy ist Ryan nicht, wer er zu sein vorgibt. Denn Ivy ist als reiche Erbin inkognito an der Uni. Und Ryan ist ihr Secret Bodyguard.
(www.ravensburger.de)

Ich bin Stella und lebe derzeit mit meiner leicht verrückten Familie, zwei äußerst neurotischen schwarzen Katzen und vier Fischen, die noch nicht auf geheimnisvolle Art und Weise im Aquarium verschwunden sind, in Österreich nahe Salzburg.

Als leidenschaftliche Leserin für alles was mit mystischen Magiern, frechen Feen, depressiven Vampiren, abenteuerlustigen Zeitreisenden, sexy Dämonen, boshaften Teufeln und feurigen Drachen zu tun hat, bin ich jetzt Feuer und Flamme meine eigenen Helden in der großen Welt der Fantasy Bücher aufleben zu lassen. Meine Schreibanfänge waren wahrscheinlich, wie bei den meisten Autoren, ein bisschen holprig…….ein bisschen sehr holprig um genau zu sein.
(www.stella-tack.com)

“Ich sollte nicht so angepisst sein, aber Holy Moly, ich war kurz davor, eine Voodoo-Puppe zu basteln, den Namen Ryan draufzukritzeln und den Schädel mit einem Bleistift zu malträtieren.” (Kiss Me Once, S.166)

Das Cover ist ein Traum. Ich liebe es. Ich liebe die Schlichtheit, die Farbharmonie und auch das Glitzer auf dem Cover.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig. Jedoch benutzt sie sehr spezielle Ausdrücke und ich liebe ihren Humor. Dadurch liest sich das Buch einfach so wundervoll und ich konnte mich ganz in die Geschichte fallen lassen. Einfach Wohlfühlmoment. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Ich-Perspektive der Protagonisten Ryan und Ivy erzählt.

Ivy ist absolut kein typisches Richkid, wie Ryan immer so gerne sagt. Sie fühlt sich in ihrem goldenen Käfig eingeengt und sich selbst beraubt. Erst als sie an die Uni geht, kann sie der Mensch werden, der sie gerne sein will. Kein schreckliche enges Channelkostüm mehr, sondern Tshirts mit niedlichen Einhörnern. Ivy liebt Süßigkeiten und Gatorade und kann es gar nicht erwarten den ganzen Diäten ihrer Mutter zu entfliehen. Ich finde ihre Art und ihren Selbstfindungstrip absolut genial. Sie ist wirklich hinreißend, man kann gar nicht anders, als sie zu lieben. Auch Ryan ist absolut liebenswert. Außerdem ist er ziemlich heiß mit seinen ganzen Muskeln und seinem Badboy Gehabe. Dennoch hat er auch ein sensible und niedliche Art. Niedlich? Das habe ich sicher nicht gesagt, sollte er das hier von irgendjemanden hören.

Ich liebe dieses Buch. Ich habe mich schon wahnsinnig auf die Geschichte gefreut, als ich sie bei den Neuerscheinungen entdeckt habe und hatte natürlich riesige Erwartungen. Aber die hat Stella Tack alle erfüllt. Die Geschichte ist humorvoll, die Charaktere sind absolut liebenswert und vielleicht ein bisschen hyperaktiv. Außerdem prickelt es zwischen den beiden Protagonisten ganz schön. Sodass Kiss Me Once wirklich eine tolle Mischung aus Liebe, Leidenschaft, Humor und Freundschaft ist. Sowohl Ryan und Ivy als auch die anderen Charaktere stecken so voller Leben, sind authentisch und besitzen eine tolle Tiefe. Natürlich kommen auch Spannung und Drama nicht zu kurz, aber in einer angenehmen Mischung. Mich hat die Geschichte wahnsinnig gut unterhalten und ich kann sie euch nur ans Herz legen.

Kiss Me Once ist eine humorvolle Geschichte über die Liebe, das Leben und Freundschaft. Außerdem steckt die Geschichte voller liebenswerter, authentischer und verrückter Charaktere. Sodass ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte. Stella Tack hat mich mit ihrem mitreißenden und genialen Schreibstil abgeholt. Teilweise bin ich lachend von der Couch gefallen. Dieses Buch ist ein riesiger Wohlfühlmoment.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Ravensburger Verlag
Rezensionsüberschriften: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

Loading Likes...

4 Comments

  1. Sunny

    21. Mai 2019 at 18:02

    Huhu Jenny,

    du bist so gemein. Wegen deiner Rezi muss ich nun doch morgen schon die Bücherläden stalken. Ich möchte die Geschichte sooooo gerne lesen.

    Tolle Rezi. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    Reply
    • Jenny

      23. Mai 2019 at 13:59

      Liebe Sunny,

      vielen Dank <3 Aww ich weiß, dass dir das Buch wirklich gefallen wird und drück dir die Daumen, dass bald bei dir einziehen kann.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply
  2. Tanja

    24. Mai 2019 at 18:15

    Hallo liebe Jenny,
    ich habe Kiss me once auch erst vor Kurzem gelesen. Der Humor der Autorin ist wirklich sehr genial. Auch die Charaktere sind mit ihren Ecken und Kanten sehr gut ausgearbeitet. Das Zusammenspiel von Ryan und Ivy hat mir unglaublich viel Spaß gemacht. Von mir aus hätte es zum Anfang noch ein wenig mehr Spannung haben können. Aber ansonsten war es sehr schöne Lektüre <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    Reply
  3. Jenny

    28. Mai 2019 at 9:52

    Liebe Tanja,

    ach jaa ich liebe den Humor der Autorin und fand die Charaktere auch richtig klasse.

    Liebe Grüße
    Jenny

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.