Angel: Dein Weg zu mir – C.M. Spoerri

Angel: Dein Weg zu mir
Sternensand Verlag | 472 Seiten | 14,90€ D Taschenbuch → Zum Verlag | 02.04.2021 | Gay Romance

Werbung | Rezensionsexemplar

Als Angel de Flores eine Kreuzfahrt im Mittelmeer bucht, will er nur eines: Frieden mit seinen inneren Dämonen schließen und damit die traumatischen Bilder jenes Tages loswerden, der seinem Leben als Navy SEAL ein brutales Ende setzte. Doch schon am ersten Tag an Bord begegnet er dem jungen Kunsthändler Hannes Schmidt, der ebenfalls aus New York stammt und mit seiner Chefin Kate durch Europa reist. Der blonde Sonnenschein droht mit seiner fröhlichen Art Angels Dasein als einsamer Wolf ein Ende zu bereiten. Obwohl der Ex-Soldat keinen Kopf für eine neue Liebe hat und ihn Hannes’ Annäherungsversuche nerven, muss er sich eingestehen, dass der quirlige Mitpassagier ihn nicht so kaltlässt, wie er es gerne hätte.

Aber reicht die Sonne Griechenlands aus, um die Dunkelheit einer gequälten Seele zu durchdringen? Und kann man wirklich ein normales Leben – oder gar eine Beziehung – führen, wenn der Alltag aus Abgründen besteht, in die man jederzeit fallen könnte?
(www.sternensand-verlag.ch)

C.M. Spoerri wurde 1983 geboren und lebt in der Schweiz. Sie studierte Psychologie und promovierte im Frühling 2013 in Klinischer Psychologie und Psychotherapie. Seit Ende 2014 hat sie sich jedoch voll und ganz dem Schreiben gewidmet. Ihre Fantasy-Jugendromane (›Alia-Saga‹, ›Greifen-Saga‹) wurden bereits tausendfach verkauft, zudem schreibt sie erfolgreich Liebesromane. Im Herbst 2015 gründete sie mit ihrem Mann den Sternensand Verlag.
(www.sternensand-verlag.ch)

“»Ich will nicht reden«, stellte ich klar. »Ich will, dass du dich von mir fernhälst!«  »Warum?« »Ich hab weder die Geduld noch die Buntstifte, dir das zu erklären!«” (Angel, Kapitel 12)

Das Cover ist düster und passt einfach perfekt zu Angel.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht, mitreißend und sehr leidenschaftlich. Wow einige Szenen sind wirklich unglaublich heiß geschrieben. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der Protagonisten Angel und Hannes erzählt.

Hannes sprüht nur so vor Lebensfreude und Humor, dabei ist er ein sehr geselliger Mensch, den man einfach sofort ins Herz schließt. Natürlich kann man mit ihm auch über ernste und tiefe Themen reden, aber alles in allem ist bei ihm das Glas fast immer voll. Ich mag seine positive Energie sehr. Angel hingegen ist das totale Gegenteil. Er ist in sich gekehrt, ruhig und kämpft mit seinen ganz eigenen Dämonen, doch steckt unter der düsteren Fassade ein humorvoller, liebenswerter Mann, der erst herausgekitzelt werden muss.

Ich glaube die Geschichte war mein erster Gay-Romance Roman, in Fantasygeschichte bin ich dem Thema schon begegnen, aber eine reine Liebesgeschichte habe ich so noch nicht gelesen. Aber C.M. Spoerri konnte mich sofort mit ihrem packenden Schreibstil mitnehmen. Vor allem mochte ich das Setting, die Kreuzfahrt und auch die ganze Atmosphäre, die die Geschichte versprüht. Außerdem wird es wirklich heiß zwischen den beiden Männer und sehr leidenschaftlich. Aber nicht nur das, sondern es gibt auch Dramatik und Spannung pur, denn die beiden Männern haben es wirklich nicht ganz einfach miteinander. Alles in allem also eine rundum leidenschaftliche, dramatische und auch humorvolle Liebesgeschichte zwischen zwei Männer vor einem sommerlichen Setting.

Angel: Dein Weg zu mir ist heiß, heiß und nochmal heiß wie die Sonne über dem Mittelmeer. Die Liebesgeschichte zwischen Angel und Hannes hat einfach alles, was man sich von einer sommerlichen Romanze verspricht Leidenschaft, Drama und Sommer Feeling, aber auch Tiefe und regt immer wieder zum Nachdenken an. Für mich ist Angel ein absolutes Highlight.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Sternensand Verlag

Loading Likes...

2 Comments

  1. Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee

    16. März 2021 at 19:23

    Hallo liebe Jenny,
    die beiden Bücher sagten mir bis eben noch gar nichts. Ich sehe die Cover heute zum ersten Mal. Ich finde sie sehen so schön aus.
    Ich freue mich, dass du mit der Geschichte so schöne Lesestunden hattest. Das Setting hört sich richtig klasse an. Eigentlich wären wir vor dem ersten Lockdown auf eine Kreuzfahrt gefahren und mittlerweile sehne ich mich auch wieder nach einer Reise in ein fremdes Land. Umso schöner ist es, wenn man über die Bücher ein wenig in die Ferne schauen kann. <3 Eine sehr schöne Buchempfehlung von dir :o)

    Liebe Grüße
    Tanja :o)

    Reply
    • Jenny

      6. April 2021 at 9:58

      Liebe Tanja,

      vielen Dank. <3 Angel ist tatsächlich nur ein Buch, in dem Bild sieht man nur die beiden Charaktere 🙂

      Ohjaa ich sehne mich mittlerweile auch total danach zu verreisen und Angel hat mich wieder richtig in Urlaubsstimmung gebracht.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.