Underworld Chronicles: Befreit – Jackie May

Underworld Chronicles: 1. Verflucht | 2. Gejagt | 3. Erwacht | 4. Befreit
ONE | 392 Seiten | 17€ D Hardcover → Zum Verlag | 23.12.2022 | Fantasy

Werbung | Rezensionsexemplar


Seit Nora weiß, wer sie wirklich ist, hat sich vieles verändert. Sie versucht, mit ihrer neuen Rolle in der Unterwelt zurechtzukommen und den Mitgliedern ihres Clans gerecht zu werden. Als wäre das noch nicht genug, bekommt Nora ihren ersten offiziellen Auftrag als Mitglied der FUA. Irgendjemand hat es auf die mächtigsten Kreaturen der Stadt abgesehen, und es ist Noras Aufgabe, den Feind zu finden und zu stoppen – wäre da nur nicht diese Dunkelheit in ihr, über die sie mehr und mehr die Kontrolle verliert …
(www.luebbe.de)

Jackie May ist das Pseudonym des Ehepaars und Autorenduos Kelly und Josh Oram. Sie leben mit ihren vier Kindern und ihrer Katze Mr. Darcy außerhalb von Phoenix, Arizona. Jackie May ist der Name ihrer einzige Tochter.
(www.luebbe.de)

Das Cover passt sowohl zu der Reihe als auch zu der Geschichte selbst. Ich finde den Stil einfach genial und die Bücher sehen so toll zusammen aus.

Der Schreibstil des Autorenduos ist leicht, flüssig und sehr rasant, manchmal kratzt man dadurch nur an der Oberfläche der Charaktere, dennoch habe ich mich immer gut unterhalten gefühlt. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Nora erzählt.

Auch in diesem Band ist natürlich Nora im Fokus, außerdem bekommt ihr Harem Zuwachs, den ich auf Anhieb mochte. Er ergänzt den Clan von Nora wirklich wundervoll und bringt noch mal einen ganz anderen Schwung in die Runde. Irgendwie habe ich mich von Buch zu Buch immer mehr mit der Situation von Nora angefreundet und habe alle ihre Kerle in mein Herz geschlossen bis auf Rook, seine Art ist einfach nicht meins. Ich fiebere dann doch eher auf Illren, Parker und Ollie, außerdem kann ich euch sagen, dass es diesmal auch kleine Spiceszenen gibt, immerhin hat es in den anderen Bänden ja auch ordentlich geknistert. Ich mag den bunten Haufen wirklich sehr und bin ein bisschen traurig mich zu verabschieden.

Letztendlich habe ich noch gar nicht mit einem Abschluss der Reihe gerechnet, da man durch den Anteil mit den Fällen die Reihe schon länger gestalten könnte, dennoch finde ich, dass die Geschichte einen schönen Abschluss bekommen hat. Auch in diesem Band geht Nora zusammen mit dem Drachen Nick auf Verbrecherjagd und kämpft nebenbei noch gegen den dunklen Fluch der Sirenen an. Denn sie ist verflucht auf die dunkle Seite zu wechseln, doch das wollen Nora und ihr Clan nicht aus sich sitzen lassen und suchen ein Weg Nora von dem Fluch zu befreien. Neben Spannung und Action gibt es einige Spice- und Romantikszenen. Alles in allem ist auch dieser Band wieder sehr unterhaltsam. Wer aber Tiefgründigkeit ist hier eher fehl am Platz.

Underworld Chronicles: Befreit ist voll mit Spannung, Action und vielen heißen Männer. Zusammen mit Nora machen wir jagt auf einen Verbrecher, der mythische Wesen entführt. Aber Nora hat auch noch mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen, denn ihr Sirenenfluch versucht sie immer weiter auf die dunkle Seite zu ziehen. Letztendlich ist dieser Band ein wirklich schöner Abschluss für eine unterhaltsame Reihe. Auch wenn sie eher weniger Tiefgang hat, habe ich die Charaktere in mein Herz geschlossen. Außerdem ist es doch recht actionreich.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Bastei Lübbe AG

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.