1. Der Kuss der Diebin | 2. –

Ravensburger | 480 Seiten | 18,99€ D Hardcover → Zum Verlag | 01.02.2019 | Fantasy

Rezensionsexemplar

Zera ist mutig, stark und schön – und eine Gefangene, denn ihr Herz ist in der Gewalt einer Hexe. Will Zera ihr Herz zurück, muss sie ihrer Gebieterin einen neuen Diener beschaffen: den ebenso unverschämten wie attraktiven Prinz Lucien, der gerade auf Brautschau ist. Stiehlt Zera sein Herz – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes –, ist sie frei! Doch ihr eiskalter Plan gerät ins Wanken, als Lucien echte Gefühle in ihr weckt …

(www.ravensburger.de)

Sara Wolf lebt in San Diego, Kalifornien, wo sie ihre ganze Energie in drei Dinge steckt: schreiben, backen und ihren Katzen verrückte Grimassen schneiden. In den USA hat sie bereits eine treue Fangemeinde – im deutschsprachigen Raum ist „Heartless“ ihr Debüt.

(www.ravensburger.de)

” Es sind die Herzlosen, denen man nicht entrinnen kann. Sie geben nie auf. Sie schlafen nie. Sie töten, bis nichts mehr übrig ist. ” (Heartless: Kuss der Diebin, S. 66)

Das Buch ist auch ohne Schutzumschlag schon ein Highlight. Jedoch glänzen die silbernen Bereiche auf dem Schutzumschlag im Licht, was wirklich toll aussieht. Das Cover ist düster und geheimnisvoll für mich passt es sehr gut zur Geschichte.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig, man fliegt nur so durch die Seiten. Außerdem finde ich, dass die Autorin einen richtig tollen sarkastischen Humor besitzt, den sie ihrer Protagonistin Zera mitgegeben hat. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Zera erzählt.

Zera hat mir von Beginn an richtig gut gefallen. Wie schon oben erwähnt, hat mich ihr sarkastischer Humor für sich eingenommen. Ihre Art die Welt und sich selbst zu betrachten, ist sehr erfrischend. Sie ist stark, mutig und selbstkritisch. Das Leben als Herzlose hat sie ein bisschen demotiviert und sie würde alles dafür geben, ihr Herz wiederzubekommen. Endlich sich nicht mehr wie ein Monster fühlen, geliebt zu werden und die Einsamkeit aufgeben. Denn hinter ihrer taffen Fassade steckt so viel mehr und sie versteckt auch sehr viel vor der Welt. Ihr innerer Kampf hat mich für sich eingenommen, wo hört Zera auf und wo fängt das Monster an. Prinz Lucien ist ein absoluter Traumtyp, geheimnisvoll, unnahbar und heiß.

Während die Geschichte wirklich sehr durch ihre tollen Charaktere lebt, kommt aber auch die Handlung nicht zu kurz. Die Idee der Herzlosen finde ich wirklich unglaublich interessant und auch die Umsetzung hat mich sehr überzeugt. Der Spannungsbogen baut sich immer weiter auf und das Ende ist zum Haare raufen. Wirklich richtig gemein, wirft viel mehr Fragen auf als es beantwortet und das schlimmste ist, es gibt noch nicht mal den zweiten Band auf Englisch. Die Atmosphäre ist wirklich toll eingefangen auf einer Seite die düstere Welt der Hexen und Herzlosen über deren Köpfe ein nahender Krieg hängt. Auf der anderen Seite die Welt der Adligen glamourös, voller Intrigen und Naivität, die die Augen vor dem wirklich verschließen. Dann gibt es auch noch die Liebesgeschichte, die doch eigentlich gar nicht so sehr im Zentrum der Handlung steht wie gedacht und somit sich langsam und intensiv entwickeln kann.

Heartless: Der Kuss der Diebin besticht vor allem durch humorvolle, geheimnisvolle und tiefe Charaktere und einer atmosphärischen Weltm daher ist die Geschichte düster, voller Intrigen und Einsamkeit, jedoch entwickeln sich in solch dunklen Momenten auch Freundschaft und Liebe. Mich hat das Buch von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und verzaubert. Zera ist eine unglaubliche tolle Charakterin von der ich einfach nicht genug bekommen kann. Ihre Sicht die Welt zu betrachten ist sehr erfrischend, außerdem ist ihr Sarkasmus genial.

Weitere Meinungen von Bloggern

“Für mich zählt dieses Buch zu einem Highlight und ich empfehle es daher jeden weiter!!” Tina von Lesetraum

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Ravensburger Verlag
Rezensionsüberschriften: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

Loading Likes...

4 Comments

  1. Andrea / printbalance

    13. Februar 2019 at 23:31

    Guten Abend liebe Jenny,
    oh dieses Buch klingt wirklich fantastisch und hört sich super an. Ich lese ja so ein Genre eher weniger, aber es macht mich gerade sehr, sehr neugierig.
    Ein wundervolles Cover auch.
    Danke für die tolle Präsentation.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und morgen einen tollen Tag
    Herzliche Grüße
    Andrea ♥

    Reply
    • Jenny

      14. Februar 2019 at 8:43

      Liebe Andrea,

      vielen Dank ♥ Jaa das Cover ist wirklich wundervoll und für mich ist dieses Buch auch absolut genial.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply
  2. Sunny

    22. Februar 2019 at 17:21

    Huhu Jenny,

    ah ich muss die Geschichte auch unbedingt bald lesen. Ich freu mich so sehr darauf und jetzt noch mehr. 🙂 Super tolle Rezi. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    Reply
    • Jenny

      25. Februar 2019 at 10:51

      Liebe Sunny,

      Jaaa du musst die Geschichte unbedingt lesen ♥ Ich bin schon so gespannt, was du zu ihr sagst 🙂

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.