Alia: Der magische Zirkel – C.M. Spoerri

Alia: 1. Der magische Zirkel | 2. Der schwarze Stern | 3. Das Land der Sonne | 4. Die Stadt des Meeres | 5. Die Magier von Altra
Sternensand Verlag | 550 Seiten | 6,99€ D Ebook | Print 21.02.2020 | High Fantasy

Werbung | Rezensionsexemplar


Alia beherrscht keines der vier Elemente. Jeder in Altra trägt Wasser, Feuer, Luft oder Erde in sich – sie nicht. Da sie demnach zu keiner angesehenen Arbeit taugt, wird sie an ihrem sechzehnten Geburtstag als Dienerin in den Magierzirkel von Lormir geschickt. Dort soll sie den Rest ihres Lebens verbringen. Einen Tag vor ihrer Abreise erfährt sie allerdings von ihrer Mutter ein Geheimnis, das ihr Leben verändern wird.
(www.sternensand-verlag.ch)

C.M. Spoerri wurde 1983 geboren und lebt in der Schweiz. Sie studierte Psychologie und promovierte im Frühling 2013 in Klinischer Psychologie und Psychotherapie. Seit Ende 2014 hat sie sich jedoch voll und ganz dem Schreiben gewidmet. Ihre Fantasy-Jugendromane (›Alia-Saga‹, ›Greifen-Saga‹) wurden bereits tausendfach verkauft, zudem schreibt sie erfolgreich Liebesromane. Im Herbst 2015 gründete sie mit ihrem Mann den Sternensand Verlag.
(www.sternensand-verlag.ch)

Alia: Der magische Zirkel ist eine Neuauflage des ursprünglichen Buches, die jetzt endlich im Sternensand Verlag erscheinen darf. Die Autorin hat das Buch überarbeitet und noch einmal ganz viel Liebe in die Geschichte und das Cover gesteckt.

Das Cover ist für meine Verhältnisse sehr düster. Es sieht wirklich toll aus, aber irgendwie hatte ich irgendwie etwas anderes erwartet bei der Neuauflage.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig, sodass man sehr gut in die Geschichte einsteigen kann. Die Geschichte wird hauptsächlich aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Alia erzählt, aber auch andere Charaktere kommen zu Wort.

Alia ist ein junges Mädchen, dass keine magische Begabung besitzt. Sie ist ein Nehil, wird verspottet und muss jetzt in ihrem 16. Lebensjahr als Dienerin im Zirkel arbeiten. Sie leidet sehr unter dem Verlust ihre Familie nicht mehr sehen zu können oder dem Spott der Magier. Jedoch bleibt sie bemerkenswert stark im Inneren. Für mich ist sie ein interessanter Charakter, der sich immer weiterentwickelt, Schicksalsschläge hinnimmt und sich nicht davon zurückwerfen lässt. Durch die kleinen zusätzlichen Szenen jetzt konnte ich sogar eine noch engere Verbindung zu ihr herstellen.

Dass ich die Geschichte zum ersten Mal gelesen habe, ist jetzt auch schon gut vier Jahre her, daher konnte ich zuerst gar nicht genau sagen, was die Autorin alles verändert hat, denn vieles kam mir unbekannt vor. Deshalb habe ich mir immer mal wieder das Buch geschnappt und bin ein paar Szenen durchgegangen und ich muss sagen, was C.M. Spoerri noch alles aus der Geschichte geholt hat, ist einfach genial. Ich habe schon die erste Version geliebt, mich aber wieder neu in die Neuauflage verliebt. Die Geschichte und auch die Charaktere bekommen eine neue ganz eigene Tiefe und ich finde es hat auch einen absoluten Mehrwert die Geschichte noch einmal zu entdecken. Vor allem gefällt mir das Zusammenspiel zwischen den magischen Wesen, die Magie und auch die erschaffene Welt.

Vor allem aber bin ich glücklich, dass Reyvan jetzt auch zu Wort kommen darf, denn er ist einfach so liebenswert. Obwohl ich jetzt schon ein bisschen Angst haben vor den nächsten Büchern, denn ich weiß ja schon, wie es weitergeht.

Alia: Der magische Zirkel ist eine wirklich gelungenes High-Fantasy Abenteuer mit magischen Wesen, einer Welt voller Magie und Liebe. Ich kann die Geschichte wirklich jedem ans Herz legen. Egal ob ihr die Geschichte bisher noch nicht kennt oder vielleicht schon die ältere Version gelesen habt. Denn die Autorin hat nochmal viel Liebe in die Geschichte gesteckt und etwas Wundervolles entstehen lassen.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Sternensand Verlag
Rezensionsüberschriften: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

Loading Likes...

2 Comments

  1. Sunny

    29. September 2019 at 19:44

    Huhu Jenny,

    eine sehr schöne Rezension. <3

    Das Cover finde ich auch sehr düster und muss sagen, ich habe ebenfalls was anderes erwartet. Dass die Geschichte doch einige Änderungen beinhaltet finde ich gut. Ich mag die Reihe auch sehr gerne und werde dann wohl ebenfalls die Neuauflage lesen und mir bald bestellen. 🙂

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    Reply
    • Jenny

      7. Oktober 2019 at 12:51

      Liebe Sunny,

      vielen Dank <3 Jaa ich kann dir die Neuauflauge nur ans Herz legen. Vor allem die Szenen von Reyvan werden dir gefallen 🙂

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.