Heartless: Das Herz der Verräterin – Sara Wolf

Heartless: 1. Der Kuss der Diebin | 2. Das Herz der Verräterin | 3.  –
Ravensburger Verlag | 512 Seiten | 18,99€ D Hardcover → Zum Verlag | 01.05.2020 | Fantasy

Rezensionsexemplar | Werbung

Prinz Lucien hätte nie erfahren dürfen, was Zera wirklich ist: eine Herzlose mit dem Ziel, ihm das Herz zu stehlen. Nun hält der junge Prinz Zera auf Abstand, doch die Erinnerungen an seine Blicke, seine Berührungen und seine Küsse brennen immer noch auf ihrer Haut. Da macht seine Schwester Zera ein verlockendes Angebot: Wenn sie ein uraltes magisches Monster zähmt, erhält sie ihr Herz zurück – und wird endlich frei sein …
(www.ravensburger.de)

Sara Wolf lebt in San Diego, Kalifornien, wo sie ihre Zeit damit verbringt, zu schreiben, zu backen und ihren Katzen verrückte Grimassen zu schneiden. In den USA hat sie bereits eine treue Fangemeinde – im deutschsprachigen Raum ist “Heartless” ihr Debüt.
(www.ravensburger.de)

Das Cover passt sehr gut in die Reihe und auch zur Geschichte. Es ist düster, geheimnisvoll und die Glanzoptik lässt das Cover sehr wertig aussehen. Ich finde, dass es ein absoluter Eyecatcher ist.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig, außerdem bringt sie eine angenehme Art von zynischem Humor in die Geschichte, die ich sehr an ihrer Protagonistin liebe. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Zera erzählt.

Lucien weiß jetzt das Zera eine Herzlose ist und somit hat sie seine Zuneigung und seine Sympathie verloren. Aber vor allem kann sie jetzt ihr Herz nicht mehr zurückbekommen, denn ihr Auftrag ist gescheitert. Erst durch eine unerwartete Entwicklung bekommt Zera die Möglichkeit ihr Herz wieder zu gewinnen und diesmal hat sie nicht vor, dass sich Gefühle oder Personen, zwischen sie und ihr Herz drängen. Sie würde alles dafür tun endlich kein Monster mehr zu sein. Und so befindet sie sich auch in diesem Band wieder mitten in einem Gefühlschaos, zwischen Liebe, Freundschaft und Intrige.

Nachdem mir der erste Band schon wahnsinnig gut gefallen hat, habe ich mich riesig auf den zweiten Band gefreut. Gerade Zera mit ihrer zynischen Ader habe ich ganz tief in mein Herz geschlossen. Selten das mir die Protagonisten in einem Buch besser gefällt, als der Junge, für den sie schwärmt, aber hier ist es einfach so. Wie bei vielen Mittelbänden mit einem Knaller als ersten Band, hat es auch Heartless etwas schwer. Denn die Erwartungen sind doch recht hoch und leider schwächt der zweiten Band so ein bisschen ab.

Versteht mich nicht falsch, die Geschichte geht spannend weiter und auch die Entwicklungen am Hof konnte mich sehr fesseln. Aber es gab auch einige längen in der Geschichte, die ich so vom ersten Band nicht kannte. Auch Zera wirkt zwischendurch etwas schwammig, da sie so ein bisschen ihre grade Linie verlässt. Auch waren einige Wendungen schon etwas vorhersehbar. Dennoch konnte ich wieder in der Geschichte versinken und warte schon gespannt auf den dritten Teil von Zera.

Heartless: Das Herz der Verräterin ist wie für die meisten Mittelbände typisch etwas schwächer als der erste Band. Es gibt neue spannende Intrigen am Hofe des Königs und Zera muss sich mit einem Monster einlassen, das ihr vielleicht gar nicht so unähnlich ist. Dabei hat die Geschichte aber gerade im Mittelteil etwas an Längen und manchmal wirkt Zera auch etwas durchsichtig, nicht ganz so stark, wie im ersten Band. Dennoch konnte ich mich in Zeras Geschichte fallen lassen und freue mich jetzt schon auf den nächsten Band.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Ravensburger Verlag
Rezensionsüberschriften: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt
Loading Likes...

1 Comment

  1. Anja

    28. Mai 2020 at 10:00

    Hallo Jenny,
    schade, dass das Buch anscheinend nicht mit dem starken ersten Teil mithalten kann. Dennoch bin ich super gespannt auf die Geschichte, aber noch unschlüssig, ob ich erst auf Band 3 warte, weil ich jetzt schon das Gefühl habe, dass meine Erinnerungen an Teil 1 so begrenzt sind, dass mir der Einstieg schwer fallen könnte…
    Viele Grüße
    Anja

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.