Ich wette, du verliebst mich nicht – B.E Pfeiffer & Fanny Bechert

Ich wette, du verliebst mich nicht
Sternensand Verlag | 300 Seiten | 14,90€ D Taschenbuch → Zum Verlag | 10.07.2020 | New Adult

Werbung | Rezensionsexemplar


Es gibt drei Dinge im Leben von Elizabeth Johnston, die sie noch mehr mag als Schokolade: schöne Männer, heißen Sex und ihre Event-Agentur ›Johnston & Martin‹, die sie zusammen mit ihrer Freundin Cynthia führt. Ebenjene hat genug von den vielen Affären ihrer Kollegin und schlägt ihr daher eine Wette vor: Liz soll mit einem Kerl vier Wochen lang eine Beziehung führen, ohne ihn ins Bett zu zerren. Kein Problem, denkt Liz, denn das Opfer dafür ist schnell in dem neuen Mitarbeiter gefunden, den sie ganz und gar nicht anziehend findet. Tony heißt der Gute und Liz wittert leichtes Spiel mit ihm. Allerdings schlummert in dem scheinbaren Nerd viel mehr, als sie zunächst annahm. Und bald schon ist Liz sich nicht mehr sicher, ob sie wirklich die Gewinnerin sein wird, wenn sie die Wette durchzieht.
(www.sternensand-verlag.ch)

Bettina Pfeiffer wurde 1984 in Graz geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Baden bei Wien.
Seit ihrer Kindheit liebt sie es, sich Geschichten auszudenken. Besonders als Ausgleich zu ihrem Zahlen-orientiertem Hauptjob taucht sie gerne in magische Welten ab und begann schließlich, diese aufzuschreiben. So entstand recht schnell die Idee für die »Weltportale« und andere magische Geschichten im Genre Fantasy/Romantasy.
Inspiration findet sie dafür immer wieder durch ihre Kinder, mit denen sie gerne auf abenteuerliche Entdeckungsreisen geht.

Wenn man die 1986 geborene Autorin Fanny Bechert fragt, wie sie zum Schreiben kam, bekommt man neben einem verschmitzten Grinsen die Antwort: „aus Versehen“.
Als Kind träumte sie davon, Schauspielerin zu werden. Sie spielte Theater, schrieb kleine Geschichten und liebte es, in die Welten ihrer Fantasie abzutauchen.
Dann kam der Tag der Berufswahl – und sie wurde Physiotherapeutin. Bereut hat sie diesen Schritt nie, ihre Berufung fand sie jedoch erst zehn Jahre später.
Als passionierte Tagträumerin begann sie irgendwann, vereinzelte Fantasy-Episoden aufzuschreiben, die sich später „aus Versehen“ zu ihrem Debütroman „Elesztrah“ zusammenfügten.
Heute ist sie ihrem Kindheitstraum näher, als sie es je erwartet hätte. Während sie in ihren eigenen Büchern in ständig neue Rollen schlüpft, haucht sie auch fremden Charakteren Leben ein, indem sie ihnen als Hörbuchsprecherin ihre Stimme verleiht.
(www.sternensand-verlag.ch)

Das Cover ist mit seinen Farben und auch der Darstellung sehr erotisch gehalten, aber in allem noch sehr stillvoll. Wirklich sehr cool.

Der Schreibstil des Autorenduos ist leicht, flüssig und sehr humorvoll. Er passt sich den Charakteren und der Situation an, sodass man sich wunderbar in die Geschichte einfühlen kann. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Ich-Perspektive der beiden Protagonisten Liz & Tony erzählt.

Liz ist eine selbstbewusste Frau, die ganz genau weiß, was sie möchte. Sex, Schokolade und ihre Firma gehörten zu ihrem Leben, wie die Luft zum Atmen. Wechselnde Liebschaften sind ihr mehr als recht, dann muss sie sich nicht auf einen Mann konzentrieren. Auch wenn das ganz schön einsam sein kann, aber so ist ihr das eindeutig lieber. Sie lebt ihr Leben so wie es ihr gefällt und lässt sich von anderen ihre Lebensweise nicht vermiesen. Tony hingegen fehlt so ein bisschen das Selbstbewusstsein. Er ist eher der ruhige Typ, der noch gar nicht so genau weiß, was er mit seinem Leben anfangen möchte. Also zwei absolute Gegenteile, die hier aufeinandertreffen.

Mit diesem Buch hat das Autorenduo eine humorvolle, erotische Liebesgeschichte erzählt, die ich innerhalb kürzester Zeit gelesen habe. Tony und Liz sind zwei sehr einnehmenden Charakter, wenn die beide aufeinandertreffen, wird es immer lustig. Während Liz taff und selbstbewusst auftritt, stolpert Tony nur so durch die Geschichte. Dabei gibt die Wette der Geschichte noch die richtige Würze, doch kann Liz Tony wirklich widerstehen, obwohl er doch eigentlich auch gar nicht ihr Typ ist. Was bei mir für den ein oder anderen Lacher gesorgt hat. Aber neben dem vielen Humor, gibt es auch die ein oder andere prickelnde Szene, die das leidenschaftliche Herz höherschlagen lässt. Tony und Liz bieten viel Unterhaltung für deinen gemütlichen Leseabend und sollten in deinem Bücherregal nicht fehlen. Wirklich eine prickelnde, humorvolle Liebesgeschichte, die ich euch nur empfehlen kann.

Mit Ich wette, du verliebst mich nicht hat das Autorenduo rund um B.E. Pfeiffer und Fanny Bechert eine humorvolle, prickelnde Liebesgeschichte geschrieben, die dem Leser wundervolle Stunden bereitet. Liz und Tony sind zwei Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber die Geschichte einfach genial ergänzen. Ich kann euch das Buch nur empfehlen.

Das Gewinnspiel

1. Preis: 1 TB, 2.-5. Preis: Goodie Paket

Dieses Gewinnspiel ist Teil der Release-Party zu »Ich wette, du verliebst mich nicht« auf Facebook.

Um in den Lostopf zu hüpfen müsst ihr eigentlich nur die Tagesfrage in den Kommentaren beantworten und schon seid ihr mit einem Los im Lostopf.

Was ist für euch ein ungewöhnlicher Ort, um den/die Mann/Frau eures Lebens zu finden?

Teilnahmebedingungen
Teilnahmeschluss ist der 10. Juli 2020, 23.59h
Veranstalter ist der Sternensand Verlag

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Sternensand Verlag
Rezensionsüberschriften: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

Loading Likes...

3 Comments

  1. Martina Clemens

    6. Juli 2020 at 16:30

    Hm ein ungewöhnlicher Ort wäre ein Buchladen. Da bin ich so fixiert auf die Bücher um mich rum, dass da keine Chance besteht, jemanden kennenzulernen.😅

    Reply
  2. Alexandra Kremhoff

    6. Juli 2020 at 16:36

    Um meinen Traum Mann kennen zu lernen, würde ich niemals eine Dating App. benutzen. Ein Nogo wäre es auch an einem lauten Ort, ohne Romantik

    Reply
  3. Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee

    6. Juli 2020 at 18:34

    Hallo liebe Jenny,
    das klingt nach einer sehr schönen Dynamik zwischen den beiden Protagonisten. Dass du teilweise laut lachen musstest spricht für den guten Humor im Buch. Ich freue mich, dass dir die Geschichte so zugesagt hat. <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.