Eve of Man: Die Rebellin – Giovanna & Tom Fletcher

Eve of Man: 1. Die letzte Frau | 2. Die Rebellin Leseprobe | 3. –
dtv | 336 Seiten | 18,95€ D Hardcover → Zum Verlag | 13.11.2020 | Dystopie

Werbung | Rezensionsexemplar


Eve, die letzte Frau der Menschheit, konnte mithilfe von Bram aus dem Turm, in dem sie seit ihrer Geburt gefangen war, fliehen. Und damit hat sie das System, das sie manipuliert, unterdrückt und instrumentalisiert hat, verlassen. ‒ Aber auch die Mütter, die sie 16 Jahre geliebt und versorgt haben.
Für einen kurzen Moment ist die Freiheit greifbar. Doch die Welt, die Eve nicht kennt, ist ein gefährlicher Ort. Als sich das Netz der Verfolger immer enger um sie zuzieht, muss sich Eve fragen, ob sie nicht ein Gefängnis gegen ein anderes getauscht hat. Wieder will man sie für eigene Zwecke einspannen. Eve und Bram müssen sehr genau schauen, wem sie vertrauen. Und auf Eve lastet darüber hinaus die Verantwortung, die sie als letzte Frau für die Menschheit hat.
(www.dtv.de)

Giovanna Fletcher ist eine der erfolgreichsten Autorinnen in Großbritannien für Frauenliteratur. Ihre Bücher wurden in 12 Sprachen verkauft. Sie ist Schauspielerin, Bloggerin und Moderatorin.

Tom Fletcher ist in seiner Heimat ein Bestsellerautor im Kinderbuch und hat mit seinem Debüt “The Christmasaurus” (“Der Weihnachtosaurus”) einen ungeheuren Erfolg. Von seinen Kinderbüchern verkauften sich international über 1 Mio. Exemplare.
(www.dtv.de)

“Während die Energie im Saal anschwillt, wird mir klar, dass ich noch immer ein Symbol bin, wie zuvor. Früher verkörperte ich allerdings Hoffnung. Jetzt stehe ich für Widerstand.” (Eve of Man: Die Rebellin, S. 109)

Das Cover ist farblich sehr schön und passt auch gut in die Reihe.

Der Schreibstil des Autorenduos ist leicht und flüssig, sodass ich mich schnell wieder in die Geschichte einfinden konnte. Auch wenn schon ein bisschen Zeit vergangen ist, dass ich den ersten Band gelesen habe, kam ich doch recht schnell wieder in die Geschichte rein. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der Protagonisten Eve und Bram erzählt, aber es gibt auch noch eine spannende Perspektive aus dem Turm. Hier möchte ich aber nicht zu viel verraten.

Hauptsächlich lernen wir in dem Band Eve und auch Bram weiter kennen, nachdem die heile Welt zerbrochen ist und Eve endlich die Wahrheit kennt, hat sie doch einiges zu verarbeiten. Und auch wenn es äußerlich stürmisch ist, kommen sich Bram und Eve langsam näher, sodass ihre Liebesgeschichte seinen Lauf nimmt. Die Entwicklung von Eve zu einem eigenständigen Menschen, die ihre Ziele durchsetzen will, hat mir wirklich gut gefallen. Aber auch ein neuer Charakter tritt im zweiten Band immer mehr in den Fokus und hat mir mit seinem Zwiespalt auch sehr gut gefallen. Ich bin gespannt, wie sich das noch weiterentwickelt.

Auch der zweite Teil entwickelt sich spannend weiter und es gibt einige neue Offenbarungen, sodass man weiter gespannt sein kann auf den Verlauf. Es gibt einige überraschende Wendungen und vor allem, was sich alles im Turm abspielt ist mega spannend. Die Liebesgeschichte ist leicht, nimmt jedoch manchmal etwas die Spannung raus. Was bei einem doch eher kürzeren Buch doch sehr schade ist, denn Längen fallen hier doch eher schnell auf. Dennoch finde ich die Geschichte immer noch mega spannend und möchte einfach noch so viel mehr erfahren. Die Idee ist einfach klasse, auch die Wendungen, die die Geschichte einnimmt und dann noch der fiese Cliffhanger. Ich bin wirklich gespannt, wie es weitergeht.

Eve of Man: Die Rebellin ist eine spannende Fortsetzung mit überraschenden Wendungen, vor allem hat mich sehr fasziniert, was sich so im Turm abspielt. Denn es gibt dort einige Wendungen. Leider hatte das Buch auch so seine kleinen Längen, jedoch hat der Cliffhanger mich wieder sehr neugierig auf die Fortsetzung gemacht. Eine wirklich interessante Geschichte.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: dtv Verlag
Rezensionsüberschriften: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

Loading Likes...

1 Comment

  1. Sunny

    14. Dezember 2020 at 17:09

    Huhu Jenny,

    da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen. Das Buch ist toll, aber hat schon so seine Längen. Ich freue mich aber trotzdem sehr auf Band 3. 🙂

    Liebe Grüße

    Sunny

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.