Tess Carlisle: Jägergrab – Nicole Schuhmacher

Tess Carlisle: 1. Jägerseele | 2. Jägernacht | 3. Jägergrab
Sternensand Verlag | 350 Seiten | 14,90€ D Taschenbuch → Zum Verlag | 19.11.2021 | Fantasy

Werbung | Rezensionsexemplar

Ist das Leben nicht merkwürdig? Meins schon. Hin und wieder zumindest. Also … in letzter Zeit sogar recht häufig. Fast immer, kann man sagen. In einem Moment droht die Welt unterzugehen und im nächsten frage ich mich, warum sich plötzlich alles um Kotze dreht und ob es wirklich so eine gute Idee ist, wenn meine Eltern mir ein Profil auf einer Datingseite anlegen. Als wäre die heldenhafte Opferung unseres dämonischen Mitbewohners zum Wohle des irdischen Fortbestehens nicht schon schlimm genug, muss ich mich nun auch noch mit einer Unzulänglichkeit herumschlagen, die mich nicht nur sprichwörtlich zur Weißglut bringt. Aber hey, mein Name wäre nicht Tess Carlisle, wenn ich nicht jede Katastrophe für mich entdecken würde.

Wovon diese Geschichte konkret handelt? Keine Ahnung. Sag du es mir. Den roten Faden in meinem Leben hat das Backenhörnchen schon längst durchgebissen. Kontinuität brauchen wir hier wirklich nicht mehr zu suchen. Aber dafür haben wir jetzt einen eigenen Fla… Oh nein, die Überraschung will ich nicht vorwegnehmen. Ist doch viel spannender, wenn ihr es selbst herausfindet. Vielleicht trinke ich solange mit dem Teufel einen Kaffee. Und das ist noch nicht einmal … Ach, was sag ich … Ihr kommt schon selber drauf …
(www.sternensand-verlag.ch)


Nicole Schuhmacher, geboren im Mai 1987 in der wunderschönen Sächsischen Schweiz, lebt und arbeitet auch noch heute in einem kleinen Ort in Ostsachsen. Ihre Liebe zum Schreiben entdeckte sie im Teenageralter und frönte dieser Leidenschaft jahrelang als exzessive Verfasserin von Fanfictions. Nicole ist außerdem Cosplayerin, Disney-Verehrerin, Musical-Gängerin und Hunde-Mama. Sie bezeichnet sich selbst als Fangirl, Superhelden-Süchtling und Vampir-Lady. Die bekennende Tagträumerin mag außerdem: Meerjungfrauen, Comics, Zombies und völlig unnütze glitzernde Sachen (PINK! Sie müssen PINK sein!!!1!!11!!!). Sie liebt ihre Playstation, Mangas und Animes, Uniformen, Knoblauch, die Ich-Erzählperspektive, ausgefallene Haarfarben und natürlich Bücher!!! Übrigens ist sie als Baby einmal ganz unglücklich vom Wickeltisch gefallen und hält eigentlich überhaupt nichts von diesen übermäßig seriös wirkenden Autorenporträts … ;D ›Jägerseele‹ ist ihr Debütroman
(www.sternensand-verlag.ch)

“Jeden Sonntag, irgendwann zwischen Sonnenaufgang und Mittag, muss ich selbst immer stark aufpassen, dass ich mich nicht beim Zubereiten des Mitagessens in den Finger schneide und zufällig der dunklen Seite der Macht verfalle. Kommt hin und wieder vor.” (Jägergrab, Kapitel 10)

Die neuen Cover sind der Wahnsinn, einfach absolut obergenial für die Reihe und sie glitzern. Ich liebe sie!

Der Schreibstil von Nicole ist wie immer sehr humorvoll, ein bisschen verrückt und lässt sich wirklich wunderbar lesen, sodass man gleich in der Geschichte versinken kann. Obwohl ich zugeben musste, dass ich zu Beginn eine kleine Starthilfe brauchte, da ich nicht mehr ganz genau wusste, wie der zweite Band geendet hat. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Tess erzählt.

Weiter geht es mit einem neuen Abenteuer mit Tess und ihrer Chaosgruppe, die man einfach nur ins Herz schließen kann. Ich liebe diesen fröhlichen, verrückten Haufen und freue mich auch immer wieder, wenn neue Freunde auftauchen. Und auch Tess liebt alle ihre verrückten Freunde, obwohl die ihr regelmäßig die Hölle heiß machen. Wie immer gibt es die ein oder andere Verwandlung unter den Freunden, vielleicht auch kleines Missgeschick von wegen Übertragen der Kräfte, aber dennoch raufen sich alle zusammen und versuchen so gut wie eben möglich zu helfen.

Ihr sucht Action, Spannung und ganz viel Humor? Dann seid ihr bei der Tess Carlisle Reihe einfach genau richtig, denn alles findet ihr hier. Dabei folgt die Geschichte keinem ersichtlichen roten Faden und dennoch passt alles irgendwie wunderbar zusammen, wie man es von Tess Carlisle einfach gewohnt ist. Denn Chaos ist ihre Bestimmung. Auch dieses Abenteuer ist wieder herrlich durchgeknallt, sodass man als Leser von neuem überrascht wird. Dabei mag ich die Welt mit den vielen magischen Kreaturen, aber auch dem Setting von New Orleans, was für mich gerne noch ein bisschen mehr zum Tragen kommen könnte. Dennoch wer auf leicht verrückte und humorvolle Fantasy steht, der ist bei dieser Geschichte genau richtig. Vor allem ist das Ende toll gewählt ohne fiesen Cliffhanger, sondern nur mit leichten Anspielungen, wie es wohl weitergeht.

Übrigens bin ich ziemlich froh, dass mit Büchern nicht auch Gerüche übertragen werden, ich glaube Nicoles Bücher wären immer eine Reizüberflutung für meine Nase.

Jägergrab ist wieder ein actionreiches und humorvolles Abenteuer rund um die Kautionsdetektivin Tess Carlisle. Es gibt magische Wesen, heiße Typen zum Anschmachten und eine überforderte Heldin, die eigentlich noch mehr Chaos als Ordnung in ihr Leben bringt. Wer den roten Faden in einer Geschichte gerne mal über Bord wirft und die Geschichte einfach erleben möchte, der ist hier genau richtig. Freut euch auf ein neues actionreiches Abenteuer der Chaos Crew.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Sternensand Verlag

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.