Tavith: Wenn Sonne und Mond sich berühren – Philina Hain Rezensionsexemplar

by , on
11. Mai 2021

Tavith: Wenn Sonne und Mond sich berühren – Philina Hain

Tavith: 1. Wenn Himmel und Hölle sich lieben | 2. Wenn Sonne und Mond sich berühren
Sternensand Verlag | 606 Seiten | 16,90€ D Taschenbuch → Zum Verlag | 14.05.2021 | Fantay

Werbung | Rezensionsexemplar

Dämonenfürst Sergen würde alles tun, um in der Hierarchie aufzusteigen. Doch bevor er seiner Höllenprinzessin den Thron streitig machen kann, begegnet er der jungen Tavith Céline, deren Kräfte gerade erst erwachen und die obendrein seine Seelenverwandte sein soll. Für Sergen ist klar, dass sie früher oder später zu seiner Schwachstelle wird und er etwas dagegen unternehmen muss. Denn so stark auch die Anziehung zwischen ihnen sein mag – ein Happy End wird es für sie beide keinesfalls geben. Schon gar nicht in einem Krieg, der ihre Welten ins Chaos zu stürzen droht.
(www.sternensand-verlag.ch)

Loading Likes...

Tavith: Wenn Himmel und Hölle sich lieben – Philina Hain Rezensionsexemplar

by , on
17. August 2020

Tavith: Wenn Himmel und Hölle sich lieben – Philina Hain

Tavith: 1. Wenn Himmel und Hölle sich lieben | 2. –
Sternensand Verlag | 500 Seiten | 16,90€ D Taschenbuch → Zum Verlag | 21.08.2020 | Fantasy

Werbung | Rezensionsexemplar


Zweitausend Jahre ist es her, seit Dämonen die Familie von Nymphenkönig Jiyan ermordeten. Als die Engel ihre Botin Amaleya zu ihm schicken, um das Bündnis gegen die Streitkräfte der Hölle zu erneuern, denkt Jiyan nicht daran, sich ihnen anzuschließen. Waren es doch die Engel, die seine Familie damals im Stich ließen. Kurz darauf erfährt er, dass ein Krieg zwischen Himmel und Hölle bevorsteht und es scheint unumgänglich, Verbündete zu suchen. Denn das Nymphenreich liegt genau zwischen den beiden Rivalen und auch die Hölle bemüht sich um eine Allianz. Doch bevor er sich entscheidet, gibt es ein paar Ungereimtheiten, die Jiyan klären will.

Wieso arbeitet Amaleya mit den geflügelten Verrätern zusammen, wenn sie ganz augenscheinlich nicht zu ihnen gehört? Wer oder was ist sie? Und wieso fühlt er sich so stark zu ihr hingezogen, obwohl er entgegen seiner Nymphennatur abstinent leben wollte? Fragen, deren Antworten ihn ebenso hart treffen könnten, wie die drohende Apokalypse. Doch manchmal braucht es eine Erschütterung, damit alle Puzzleteile an ihren Platz fallen.
(www.sternensand-verlag.ch)

Loading Likes...