Elayne: Rabenseele – Jessica Bernett

Elayne: 1. Rabenkind | 2. Rabenherz | Gawain: Lichtfalke | 3. Rabenschwur | 4. Rabenseele
Sternensand Verlag | 342 Seiten | 14,90€ D Taschenbuch→ Zum Verlag | 15.04.2022 | Historische Fantasy

Werbung | Rezensionsexemplar

Ein tiefer Riss zieht sich durch die Tafelrunde, der sie zu zerbrechen droht. Lancelot scheint machtlos gegen die Saat des Verrats, die vor langer Zeit gepflanzt wurde.
In Zeiten, in denen Freunde zu Feinden werden, begibt sich Elayne zusammen mit ihrer Tochter Nimue auf die Suche nach dem lange verschollenen Druiden Merlin.
Ihr Sohn Galahad indes muss sich entscheiden zwischen seinem Erbe als Gralshüter und der Treue zu König Artus.
Wird sich das Schicksal des Rabenkindes schlussendlich erfüllen?
(www.sternensand-verlag.ch)

Jessica Bernett wurde an einem sonnigen Herbsttag im Jahre 1978 als Enkelin eines Buchdruckers in Wiesbaden geboren. Am liebsten würde sie die ganze Welt bereisen und an jedem Ort einige Monate verbringen. Aktuell lebt sie mit ihrem Mann, ihren beiden Kindern und zwei Katzen in Mainz.
Sie liebt starke Frauenfiguren, die sie in spannende Geschichten verwickelt und tobt sich in allen Bereichen der Fantasy aus, von historischer Fantasy über Urban Fantasy bis hin zur Science Fantasy.
Wenn sie nicht gerade in Abenteuern mit ihren Kindern versinkt, schreibt oder von neuen Geschichten träumt, tummelt sie sich mit Vorliebe auf Conventions, um sich mit Gleichgesinnten über Lieblingsserien, Filme und Bücher auszutauschen.
(www.sternensand-verlag.ch)

“Für einen kurzen Moment glaubte er, ein Bild darin zu sehen. Den Schatten eines Raben. Kälte fuhr in Lancelots Glieder und er schritt auf das Bildnis zu. »Elayne«, flüsterte er.” (Elayne: Rabenseele, Kapitel 20)

Das Cover passt sehr gut zur Reihe und ich bin wirklich traurig, dass wir uns nun von Elayne verabschieden.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht, flüssig und der Zeit angepasst, sodass man sich wunderbar ins alte Camelot träumen kann. Die Geschichte wird aus der Erzählerperspektive erzählt und begleitet hauptsächlich die Familie von Elayne.

Ohh Leute ich kann euch sagen, dass wir hier Abschied nehmen, denn wir treffen eigentlich alle liebgewonnen Charaktere noch mal wieder. Natürlich geht die Geschichte immer noch hauptsächlich um Elayne, aber auch ihre Kinder sind sehr viel eingebunden. Und ich mochte die Abschnitte aus Galahads und Nimues Blickwinkel, denn sie sind so ein wichtiger Teil von Elayne. Elyane, die wir auf ihrem letzten Abenteuer begleiten und ich kann euch sagen, dass ein oder andere Tränchen musste ich mir aus dem Augenwinkel wischen. Jessica Bernett hat hier eine starke, wundervolle Frau erschaffen, die ich über die Reihe in mein Herz geschlossen habe.

Jessica Bernett hat mir das Herz mit dieser wundervollen Reihe gebrochen, denn ich habe mich verliebt. Verliebt in Elayne eine Protagonistin, die über sich hinausgewachsen ist. Die sich jedem Abenteuer gestellt hat und ihre letzte Reise wird wahrlich schwer. Denn die Tafelrunde zerbricht, Freunde werden zu Feinden und alte Fehler können Hoffnung zerstören. Aber es ist auch die Zeit für eine Charaktere über sich hinauszuwachsen. Das Final übertrifft die anderen Bücher noch an Spannung, Intrigen, aber auch magischen Geheimnissen. Die Geschichte bekommt ein würdiges Finale und das Ende hat mein Herz auf seine Weise getröstet.

Elayne: Rabenseele ist ein würdiges, spannendes aber auch melancholisches Finale für diese so wunderschön interpretierte Artussage. Ich habe mein Herz an die Protagonistin Elayne verloren und es hat mir unglaublich Spaß gemacht sie auf ihren Abenteuern zu begleiten. Dabei kann ich euch sagen, dass die Autorin uns mit dem letzten Band auch ein klein bisschen das Herz brechen wird, aber auf seine Weise ist das Ende auch besonders. Wer historische Fantasy liebt, ist bei Elayne genau richtig aufgehoben, denn die Reihe hat sich in ihrem Verlauf unglaublich entwickelt.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Sternensand Verlag

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.