© Bastei Lübbe

Herzlich Willkommen zur unserer Blogtour Cinder & Ella von Kelly Oram.

Heute am zweiten Tag werde ich euch das Buch vorstellen und morgen geht es bei der lieben Ina von Ina’s little bakery weiter. Sie behandelt mit euch das Thema Mobbing. Ich möchte euch das Buch gerne in Chatform vorstellen, denn es ist der Weg wie sich Ella und Cinder kennengelernt haben. Außerdem hat mich ein Beitrag von der Autorin absolut dazu inspiriert.

  1. Cinder & Ella | 2. Happily ever after

One | 444 Seiten | 12,90€ D Paperback → Zum Verlag | 28.09.2018 | Contemporary Romance

” Das Problem mit Märchen ist, dass die meistens mit einem tragischen Schicksalsschlag beginnen. Ich verstehe schon, was dahintersteckt: Niemand mag eine verhätschelte Heldin. Eine großartige Figur muss Hürden überwinden – Erfahrungen, die ihr Tiefe verleihen, sie verletzlich und sympathisch machen und einem die Möglichkeit geben, sich mit ihr zu identifizieren. Gelungene Figuren müssen Not und Entbehrung erleiden, um daran wachsen zu können und stark zu werden. In der Theorie ergibt das Sinn, aber für die Heldin selbst ist es trotzdem Mist.” (Cinder & Ella, S.7)

EllaTheRealHero: Hey Zusammen. Mein Name ist Ellamara und bevor ihr gleich alle fragt, ja meine Mutter liebte das Buch Der Druidenprinz von L.P. Morgan. Ellamara ist die von allen unterschätze Heldin der Buchreihe. Und diese Buchliebe habe ich mit in die Wiege gelegt bekommen, sodass ich mich entschlossen habe Buchbloggerin zu sein. Ich blogge unter dem Namen Ellamaras Worte der Weisheit.

Cinder458: Und so haben Ella und ich uns kennengelernt, obwohl nicht richtig kennengelernt, denn wir haben uns noch nie getroffen, sondern immer nur miteinander gechattet. Hey, ich bin Brian und Hollywoods heißester Schauspieler. Jedermanns Liebling. Ich werde demnächst den heißen Druidenprinz Cinder im gleichnamigen Film spielen und bin bei meiner Recherche auf Ella’s genialen Blog gestoßen. Ich habe unsere Unterhaltungen immer sehr genossen, aber sie hat sich lange nicht mehr gemeldet.

EllaTheRealHero: Jaa nun, mir kam das Leben dazwischen. Und das nicht auf positive Weise. Sondern auf die richtig beschissene Weise.

Cinder458: Aber jetzt hast du dich ja wieder bei mir gemeldet. Zum Glück, ich bin fast an die Decke gegangen, als endlich wieder eine Nachricht von dir kam. Ich habe sogar mein ziemlich heißes Date für dich sitzen gelassen. Dafür bist du mir was schuldig.

EllaTheRealHero: Ja klar, wovon träumst du eigentlich nachts?

Cinder458: Von dir natürlich. Ellamera, du bist der Höhepunkt meiner schmutzigen Träume in der Nacht.

Ähmm okaay. Ich glaube wir lassen die Beiden jetzt lieber alleine. Außerdem lest ihr lieber selber, wie es mit den beiden Turteltauben weitergeht. Denn das Buch ist einfach ein Traum. Ihr werdet es nicht mehr aus der Hand legen können.

Das Gewinnspiel

1. Platz 1 Printexemplar Cinder & Ella

2. Platz 1 Ebook Cinder & Ella

Um in den Lostopf zu hüpfen, könnt ihr 6 Lose sammeln. Auf jedem Blog gilt es eine Frage zu beantworten. Pro Antwort erhaltet ihr ein Los.

Welche Cinderella Verfilmung ist eure liebste?

Das Gewinnspiel läuft vom 01.10.2018 bis zum 07.10.2018 23:59h.

Teilnahmebedingungen:

– Du bist 18 Jahre alt oder hast die Teilnahmeerlaubnis deiner Erziehungs-/Sorgeberechtigten.
– Du erklärst dich damit einverstanden, dass dein Name im Gewinnfall öffentlich auf unseren Blogs/Social Media Seiten genannt wird und wir deine Adresse zum Zwecke des Gewinnversands an den Bastei Lübbe Verlag übermitteln dürfen
– Die Gewinner werden am 08. Oktober 2018 bekanntgegeben und melden sich bitte innerhalb von 24 Stunden mit ihrer Postadresse unter inaslittlebakery@yahoo.de
– Teilnehmen kann jeder mit einem Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz
– Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich, eine Haftung für den Postversand wird nicht übernommen und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anmerkung: Da das Gewinnspielende knapp in die Buchmessewoche fällt, habt bitte ein bisschen Geduld, bis der Gewinn an Euch verschickt werden kann.

Den Tourplan findet ihr hier.

 

Loading Likes...

20 Comments

  1. Manuela Schäller

    2. Oktober 2018 at 8:38

    Huhu,
    Danke für deinen schönen Beitrag,
    die Verfilmungen sind alle toll.
    Aber am liebsten mochte ich Cinderella ’80, mal eine ganz andere Variante.

    LG Manu

    Reply
  2. evilgenius

    2. Oktober 2018 at 11:02

    Was für ein amüsanter Chat. Wirklich sehr interessant … xD

    Meine liebste Verfilmung wird wohl die von 2015 mit Richard Madden sein. Mir haben aber auch die modernen Adaptionen von 2004 und 2008 mit Hillary Duff und Selena Gomez gut gefallen 😉

    Reply
  3. Zeljka Ilic

    2. Oktober 2018 at 11:27

    Huhu 🙂

    Vielen Dank für den richtig coolen Chatverlauf. Da wird man ja so richtig auf das Buch neugierig. 🙂

    Ich bin mit Aschenputtel (1994) groß geworden und finde auch diese Verfilmung am besten. Auch die Disney Verfilmung von 1950 gefällt mir gut. Jedoch finde ich die Version von 1994 um ein kleines bisschen besser. 🙂

    Liebe Grüße
    Zeki

    Reply
  4. Jenny Siebentaler

    2. Oktober 2018 at 11:49

    Hallöchen 🙂 Ich mag noch immer die Verfilmung von 2015 am meisten und mein Highlight ist natürlich immer noch die Trick verfilmumg von Disney 🙂 LG jenny

    Reply
  5. Marie

    2. Oktober 2018 at 12:47

    Hallo,
    Toller Beitrag!
    Meine liebsten Cinderella Verfilmungen sind einmal der Disney Klassiker und “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel”.
    Liebe Grüße,
    Marie

    Reply
  6. Christina P.

    2. Oktober 2018 at 13:08

    Hallo,
    das ist ja ein lustiger Gedanke, seinen Traumprinzen über einen Blog kennen zu lernen 🙂
    Ich liebe den Film “Verwünscht” von Disney, eine Mischung aus animierten Figuren und Realverfilmung. Sooo schööööön <3
    LG Christina P.

    Reply
  7. Phillip Neske

    2. Oktober 2018 at 13:51

    Hi, ein toller Beitrag. Ich bekomme immer mehr Lust das Buch zu lesen. Mir gefällt die Cinderella Verfilmung von 2015 sehr. Ich finde diese Realverfilmungen von Disney echt toll.

    Ich wünsch dir noch einen schönen Tag
    LG
    Phillip

    Reply
  8. Desiree

    2. Oktober 2018 at 15:21

    Hi Jenny,

    sehr cooler Chat und auch ein bissl crazy 🙂 Meine liebste Cinderella Verfilmung ist die mit Drew Barrymore in Auf immer und ewig.

    Liebe Grüße
    Desiree

    Reply
  9. Daniela Schiebeck

    2. Oktober 2018 at 19:49

    Den Disneyklassiker finde ich am besten

    Reply
  10. Anja - Bambinis Bücherzauber

    2. Oktober 2018 at 20:19

    Hallo,

    ich bin absoluter Disney-Fan und liebe die alte Zeichentrickvariante.
    Fast genauso gern mag ich allerdings Cinderella Story mit Hillary Duff – da lernen die zwei sich auch online kennen 😉
    Lieben Gruß
    Anja

    Reply
  11. Zeilenspringerin

    2. Oktober 2018 at 21:29

    Haha, was für ein cooler Post. Danke schön dafür!

    Also ich mag tatsächlich die alte Verfilmung Drei Nüsse für Aschenbrödel sehr gerne, weil ich den Film in der Weihnachtszeit immer mit meiner Oma geschaut habe. Daher verbinde ich damit einfach tolle Erinnerungen. Noch heute schaue ich den Film jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit. Das gehört für mich einfach dazu 🙂

    Liebe Grüße
    Jessy

    Reply
  12. Dorothea Steincke

    3. Oktober 2018 at 9:08

    Hallo,
    Auch hier erstmal danke für den tollen Beitrag
    Hmmm,meine allerliebste Cinderella Verfilmung ?
    Ich liebe Cinderella80 ich war damals so verliebt in Pierre Cosso und der Soundtrack lief bei mir rauf und runter
    Liebe Grüsse Doro

    Reply
  13. HibiscusFlower

    3. Oktober 2018 at 11:37

    Hallo Jenny,
    was mir besonders an deinem Beitrag gefallen hat, ist das Zitat.
    Da steckt doch sehr viel Wahres drin und dies nicht nur für Märchen.
    Die Frage habe ich bei Charleen unbewusst schon beantwortet – die Cinderella Disney Version von 1950 mag ganz besonders.
    Liebe Grüße, Hibi

    Reply
  14. Stephanie

    3. Oktober 2018 at 14:44

    ,,Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” ist meine Lieblingsverfilmung. Den Film schau ich immer am 24.Dezember.

    Reply
  15. Sandra Berghaus

    3. Oktober 2018 at 16:41

    Hallo. Bei mir ist es die ital. Variante Cinderella 80. LG Sandra von lenisveasbücherwelt

    Reply
  16. Caro Stürmer

    3. Oktober 2018 at 16:41

    Huhu Jenny,

    Ein toller Beitrag. 🙂 Vielen Dank!
    Auch das Zitat fand ich toll und es steckt so viel Wahres drin.

    Meine liebste Cinderella-Verfilmung ist “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel”. Der Film gehört für mich einfach zu meiner Kindheit und zu Weihnachten dazu.

    Viele liebe Grüße
    Caro (Bücherwanderin)

    Reply
  17. Francoise

    4. Oktober 2018 at 20:17

    Hallo Jenny,
    danke für den tollen Beitrag .
    Meine Liebste Verfilmung ist Drei Haselnüsse für Aschenbrödel und jedes Jahr wird es an Weihnachten geschaut .

    Reply
  18. Konzi von Lagoonadelmar

    6. Oktober 2018 at 8:03

    Hallo Jenny,

    lieben Dank für deinen Beitrag.
    Ich glaube mir gefällt die Originalverfilmung von 1950 am besten,
    aber Drei Nüsse für Aschenbrödel oder auch Cinderella 80 mit Pierre Cosso waren und sind auch heute noch ganz großes Kino. Das Aschenbrödel Lied war sogar mein Hochzeitssong 🙂

    Liebe Grüße
    Lagoona

    Reply
  19. Jutta

    6. Oktober 2018 at 18:31

    Hallo,
    ich liebe “Drei Nüsse für Aschenbrödel” und habe mir den Film vor Jahren auch als DVD gekauft. Es erinnert mich immer an früher, denn meine Oma hat den Film immer mit meinen Brüdern und mir geschaut. An den Film reicht keine andere Verfilmung heran.

    Liebe Grüße, Jutta

    Reply
  20. Lainybelle

    7. Oktober 2018 at 11:08

    Hallo Jenny,

    am liebsten mag ich ernstere, märchenhafte Cinderella-Adaptionen (die Highschool-Versionen sind jetzt nicht so meins). Zum Beispiel “Für immer und ewig” ist eine schöne Filmfassung.
    Meine liebste Buch-Adaption bisher ist “Ella, verzaubert” von G. C. Levine. Die Verfilmung mit Anne Hathaway kann man sich zwar gut anschauen, aber sie wird dem Buch nicht wirklich gerecht (wie das ja meistens so ist …)

    Liebe Grüße!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.