1. Tief im Herzen | 2. Gezeiten der Liebe | 3. Hafen der Träume | 4. Ufer der HoffnungLeseprobe

Heyne< | 448 Seiten | 9,99€ D Taschenbuch → Zum Verlag | 08.08.2016 | Romance

Seth Quinn hat sich durch die Fürsorge seiner Brüder von einem ängstlichen Jungen zu einem erfolgreichen Maler entwickelt, aber seine Vergangenheit verfolgt ihn, wohin er auch geht. So kehrt er aus Europa zu seiner Familie an die Küste Marylands zurück, um Frieden zu finden. Dort lernt er Drusilla Banks kennen und verliebt sich in sie. Doch auch Drusilla kämpft wie Seth mit den Dämonen der Vergangenheit und bringt ihre junge Liebe in Gefahr.

(www.randomhouse.de)

Nora Roberts wurde 1950 in Silver Spring, Maryland, als einzige und jüngste Tochter von fünf Kindern geboren. Ihre Ausbildung endete mit der Highschool in Silver Spring. Bis zur Geburt ihrer beiden Söhne Jason und Dan arbeitete sie als Sekretärin, anschließend blieb sie Hausfrau und Mutter. Anfang der siebziger Jahre zog sie mit ihrem Mann und den beiden Kindern nach Maryland aufs Land. Sie begann mit dem Schreiben, als sie im Winter 1979 während eines Blizzards tagelang eingeschneit war. Nachdem Nora Roberts jedes im Haus vorhandene Buch gelesen hatte, schrieb sie selbst eins. 1981 wurde ihr erster Roman »Rote Rosen für Delia« (Originaltitel: Irish Thoroughbred) veröffentlicht, der sich rasch zu einem Bestseller entwickelte. Seitdem hat sie über 200 Romane geschrieben, von denen mehr als 500 Millionen Exemplare verkauft wurden; ihre Bücher wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt.

(www.randomhouse.de)

Das Cover passt sehr gut zur Geschichte und auch zu den Vorgängern. Mir gefällt es sehr gut.

Nach langer Zeit habe ich wieder nach einem Nora Roberts Buch gegriffen, dabei gehörte sie früher zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen. Ich habe jedes Buch von ihr verschlungen. Sie schreibt immer noch leicht und flüssig. Jedoch merke ich, dass ich mittlerweile nicht mehr so die personelle Erzählerperspektive bei Liebesromanen schätze. Sie wirkt manchmal einfach zu distanziert.

Im letzten Band der Reihe geht es um den jungen Seth, obwohl er ja mittlerweile nicht mehr ganz so jung ist. Er ist im Leben angekommen, versucht seine Vergangenheit zurückzulassen und das Leben in vollen Zügen zu genießen. Er ist ein gefeierter Künstler, den es nach Europa getrieben hat, jedoch kommt er jetzt wieder zurück nach Hause. Denn er möchte bleiben für immer. Sein Gegenstück ist Drusilla, reiche Frau, die von ihren Verlobten betrogen wurde. Daraufhin hat sie sich entschlossen einen Blumenladen in St. Chris zu eröffnen, um ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Die Geschichte ist ein toller Abschluss für die Quinn-Brüder, da uns Seth auf seine Reise mitnimmt, denn irgendwie hat mit ihm auch alles begonnen. Es ist eine leichte Liebesgeschichte mit Emotionen, Drama und Vorsicht. Wir treffen alte Feinde wieder und lernen neue Freunde kennen. Manchmal auch etwas verwirrend, weil so viele Charaktere in der Geschichte auftauchen, sodass man sich erstmal orientieren muss. Jedoch auch eine typische Liebesgeschichte für Nora Roberts. So hat der Leser einen runden Abschluss.

Ufer der Hoffnung ist ein toller Abschlussband über die Quinn Brüder. Die Liebesgeschichte hat sehr viel Leidenschaft, Drama und ein tolles Setting. Leider hat mich die Perspektive etwas gestört. Ich fühlte mich den Charakteren nicht nah genug, sodass ich eher ein stiller Beobachter war, als wirklich in die Geschichte eintauchen zu können.

Loading Likes...

1 Comment

  1. Sunny

    7. Oktober 2018 at 19:21

    Huhu Jenny,

    eine sehr schöne Rezension. 🙂
    Ich habe mit der Perspektive auch öfter meine Schwierigkeiten und kann das sehr gut nachvollziehen.

    Liebe Grüße

    Sunny

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.