The way to find dreams – Carolin Emrich

The way to find: 1. Love | 2. Hope | 3. Trust | 4. Dreams
Sternensand Verlag | 360 Seiten | 14,90€ D Taschenbuch → Zum Verlag | 26.06.2020 | Young Adult

Rezensionsexemplar | Werbung


»Hast du einen Freund? Im Kindergarten vielleicht?«
»Ja.«
»Und wenn er dein Freund ist, hast du ihn dann auch schon geküsst?«
»Ja! Und du die Mama?«

Aaron weiß, was er will. Meistens. Als er an der Uni Sina begegnet, ist er fasziniert von ihr und setzt alles daran, sie näher kennenzulernen. Doch Sina lässt sich nicht so leicht erobern und zweifelt seine Motive an. Sie kennt Aarons Ruf als Aufreißer und hält ihn obendrein für einen unreifen Idioten. Schließlich ist es nicht nur ihr eigenes Herz, das sie riskiert, sondern auch das ihrer fünfjährigen Tochter.
(www.sternensand-verlag.ch)


Carolin Emrich wurde 1992 in Kassel geboren. Schon als kleines Mädchen bat sie ihre Mutter, ihr nicht nur vorzulesen, sondern ihr auch das Lesen beizubringen. Sobald sie dieses beherrschte, gab es kein Halten mehr. Stapelweise wurden die Bücher verschlungen und bald schon begann sie, eigene kleine Geschichten zu Papier zu bringen. Im Alter von 15 Jahren verschlug es sie auf eine Fanfiction-Plattform, wo sie auch heute noch ihr Unwesen treibt. Im Herbst 2015 reifte dann die Idee heran, ein Buch zu schreiben. Aber vorher stellte sich die Frage: Kann ich das überhaupt? Um dieser auf den Grund zu gehen, begann sie zu plotten, und schrieb daraufhin ihr Fantasy-Debüt »Elfenwächter«.
Weitere Jugendbücher und sogar Erotik-Manuskripte sind derzeit dabei, Gestalt anzunehmen.
Beruflich schloss Carolin Emrich im Juli 2015 ihre Ausbildung zur Industriemechanikerin erfolgreich ab.
(www.sternensand-verlag.ch)

Das Cover ist sehr verträumt und passt farblich auch perfekt zur Reihe.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig, außerdem passt er sich sehr gut den Charakteren an. Sodass man den beiden Protagonistin Sina und Aaron in der Ich-Perspektive sehr gut folgen konnte.

Zu Beginn hat es tatsächlich einen Moment gedauert bis ich begriffen habe, dass es sich um Aaron handelt, um Alinas Bruder. Ich weiß gar nicht tatsächlich stand ich da irgendwie auf dem Schlauch und ich muss auch sagen, dass ich mich gar nicht mehr so recht an ihn erinnere. Zum Glück hat er hier seine eigene Geschichte bekommen und ich kann nun neu kennenlernen. Dabei wird Aaron als Aufreißer beschrieben, der gerne feiert und mit Mädchen so seinen Spaß hat, jedoch lernen wir ihn eigentlich gleich ganz anders kennen. Eher der ruhige und besonnene, der sich auf sein Studium konzentriert, auch wenn er noch gar nicht die Ahnung hat, was er damit anfangen wird. Sina hingegen ist sehr durchgeplant und ihr Leben ist absolut strukturiert, aber wer auch so früh eine Tochter bekommt, muss wohl zwangsläufig ziemlich schnell erwachsen werden.

Wieder schafft es Carolin Emrich eine Liebesgeschichte mitten aus dem Leben zu greifen, eine Geschichte, die dir vielleicht an der nächsten Straßenecke begegnet. Jedoch geht es dieses Mal nicht, um die Mitbewohner der Lebenshilfe e.V., sondern um Alinas Bruder und Sina. Sina, die schon früh ein Kind bekommen hat, was eine ganz andere Herausforderung ist, als bei jemanden mit Partner und der fest im Leben steht. So hat die Liebesgeschichte also ihre besonderen Schwierigkeiten, denen sich die beiden Protagonisten stellen müssen. Dabei ist die Geschichte sehr ruhig, was ich nicht im negativen Sinne meine, sondern es ist einfach angenehm in die Geschichte einzutauchen und Sina & Aaron miteinander zu erleben. Zudem eine Geschichte direkt aus dem Leben gegriffen. Dabei ist es jetzt nicht mein Lieblingsband der Reihe, aber dennoch hatte ich sehr viel Spaß beim Lesen.

The way to find dreams ist eine leichte und ruhiges Liebesgeschichte mitten aus dem Leben gegriffen. Dabei sind Aaron, der aus seinem Leben gerne eine Party macht und Sina, die früh schwanger wurde und Verantwortung tragen musste, doch eher ein ungleiches Paar. Und dennoch kämpfen sie für ihre Liebe. Nicht mein Lieblingsband der Reihe, aber dennoch hatte ich angenehme Lesestunden.

Das Gewinnspiel

1. Preis: 1 Wunschbuch aus der Reihe , 2.-5. Preis: Goodie Paket

Dieses Gewinnspiel ist Teil der Release-Party zu »The way to find dreams« auf Facebook.

Um in den Lostopf zu hüpfen müsst ihr eigentlich nur die Tagesfrage in den Kommentaren beantworten und schon seid ihr mit einem Los im Lostopf.

Über welche besonderen Schicksalschläge lest ihr gerne ihn Bücher? Früh Mutter werden wie Sina, Eltern verloren/krank oder was ganz anderes?

Teilnahmebedingungen
Teilnahmeschluss ist der 26. Juni 2020, 23.59h
Veranstalter ist der Sternensand Verlag

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Sternensand Verlag
Rezensionsüberschriften: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

Loading Likes...

5 Comments

  1. Martina Clemens

    24. Juni 2020 at 16:02

    Ich habe da kein bevorzugtes Drama. Wenn das Gesamtpaket stimmt und die Story passt, ist es perfekt.😊

    Reply
  2. Svenja Krause

    24. Juni 2020 at 16:18

    Ich lese gerne Geschichten aus dem Krieg oder Dreiecksbeziehung aber eigentlich alles gerne und wenn Todesfälle zu Neuanfängen führen.

    Reply
  3. Alexandra Kremhoff

    24. Juni 2020 at 16:27

    Ich habe das Thema, Alleinerziehende trifft auf neuen Partner sehr gut gefunden. Aber die Umsetzung macht es für mich aus

    Reply
  4. Franci

    24. Juni 2020 at 19:10

    Hm. Verluste. Krankheiten.

    Reply
  5. Tamara Diehm

    25. Juni 2020 at 19:12

    Ich finde es immer sehr interessant, wenn ein Protagonist eine Krankheit durchstehen musste.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.