Herz an Verstand – Patricia Renoth

Herz an Verstand
Selfpublishing | 354 Seiten | 10,78€ D Taschenbuch → Zur Autorenseite | 11.06.2020 | Liebesroman

Werbung | Rezensionsexemplar

Anni ist bei Freunden und Familie für ihr großes Herz bekannt. Gerade diese Eigenschaft wird ihr zum Verhängnis, als ihre langjährige Beziehung in einem traumatischen Erlebnis endet. Anni fühlt sich verloren, verraten, und sie schämt sich. Genau in diesem Moment tritt Felix in ihr Leben: direkt, einfühlsam und auch noch ziemlich attraktiv. Er hilft ihr, den ersten Schrecken zu überwinden. Weil er sie versteht wie niemand sonst. Denn Felix hat ähnliche Erfahrungen gemacht.

Aber wie weit die Schatten seiner Vergangenheit reichen, erfährt Anni erst nach und nach. Und trotzdem wünscht sie sich nichts sehnlicher, als den Sturm in seinen Augen zu ergründen. Anni ist felsenfest davon überzeugt, dass nur das „Hier und Jetzt“ zählt. Aber das „Gestern“ holt sie dennoch ein, und je tiefer sie in Felix‘ Geschichte eintaucht, desto mehr liegen ihr Herz und ihr Verstand miteinander im Clinch. Kann Anni Felix mitsamt seinen Altlasten akzeptieren, oder steht die Vergangenheit einer gemeinsamen Zukunft im Weg?
(www.patriciarenoth.com)


Ich liebe die Luft kurz bevor es regnet, bin süchtig nach Chips und verwirkliche mir endlich meinen Traum Bücher zu schreiben. Lust mich dabei zu begleiten? Dann folge mir auf Instagram, Facebook und meinem Blog.
(www.patriciarenoth.com)

“Ist das Leben nicht dann am wunderbarsten, wenn man einfach nur fühlt, und der Verstand Pause hat? Natürlich kann das Herz nicht ohne den Verstand überleben. Aber Leben heißt eben nicht nur, zu überleben!” (Herz an Verstand, S. 120)

Das Cover ist schlicht, passt aber einfach wunderbar zur Geschichte. Ich finde es total cool, da die düsteren Regenwolken durch rosarote Blumen verscheucht wird.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig, sodass man leicht in die Geschichte eintauchen kann. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Anni erzählt.

Wir treffen Anni in einem Moment ihres Lebens, der für sie schockierend, einschneidend und sehr traumatisch ist. Denn sie hätte nie gedacht, dass ihr sowas passiert. Anni ist ein Mensch, der ein sehr großes Herz besitzt nicht nur für Menschen, sondern auch für den Tierschutz. Sie nimmt sich Zeit recherchiert und bleibt nicht ruhig, wenn es um ein Thema geht, was ihr besonders am Herzen liegt. So sind es hier die Delfine, die hier in Deutschland in Delfinarien leben, die sie krank machen. Und auch wenn sie so ein großes und auch mutiges Herz hat, muss sie feststellen, dass auch sie nicht frei von Oberflächlichkeit ist. Denn als sie Felix kennenlernt, stellt sich einiges in ihrem Leben auf den Kopf.

Herz an Verstand ist eine besondere Liebesgeschichte, die vor allem durch ihre Tiefgründigkeit und Realitätsnähe besticht. Was mir schon an Patricias Debüt Sternenvoll schon so wahnsinnig gut gefallen hat, finden wir auch in diesem Buch wieder. Denn die Autorin beschreibt sehr besondere Liebesgeschichten, die man auch im alltäglichen Leben finden kann, die aber dennoch durch einen Umstand absolut besonders ist. So war es in Sternenvoll eine Liebesgeschichte, die durch bestimmte Umstände Jahre braucht um sich zu entwickeln, so ist es hier Felix Geheimnis, dass die Liebe so kompliziert macht. Denn es ist irgendwie sehr spannend zu erfahren, wie sich Menschen wie Felix wieder in die Gesellschaft integrieren und wir schwierig es doch auch für den Partner sein kann, dass zu akzeptieren. Ich kann euch die Geschichte rund um Anni und Felix nur empfehlen.

Herz an Verstand ist eine tiefgründige Liebesgeschichte, die mitten aus dem Leben gegriffen ist. Ein Liebe, die schwierige Zeiten zu überstehen hat und die Frage, wer hat recht? Herz oder Verstand. Wirklich realitätsnah geschrieben. Ich kann auch die Bücher der Autorin nur ans Herz legen.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Patricia Renoth
Rezensionsüberschriften: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

Loading Likes...

4 Comments

  1. Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee

    13. Juli 2020 at 17:54

    Hallo liebe Jenny,
    das klingt nach einer sehr süßen Lovestory. Dass die Geschichte wie aus dem Leben gegriffen wirkt, macht es interessant.
    Das Cover gefällt mir sowohl von der Motiv- als auch von der Farbwahl sehr. Ich freue mich, dass du so schöne Lesestunden mit diesem Buch hattest.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    Reply
    • Jenny

      15. Juli 2020 at 9:10

      Liebe Tanja,

      vielen Dank 🙂

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply
  2. paperlove

    18. Juli 2020 at 14:19

    Hallo Jenny

    Das Buch hat ein sehr schönes Cover 🙂 Von der Inhaltangabe spricht es mich leider nicht so sehr an, aber das liegt auch daran, dass ich nur selten Liebesromane lesen. Schön, dass es sich hier laut deiner Rezension aber mal nicht um eine platte, vorhersehbare Geschichte handelt, sondern es die Autorin geschafft hat, eine Liebesgeschichte mit Tiefgang zu erzählen! 🙂

    Liebe Grüsse
    Mel

    Reply
    • Jenny

      22. Juli 2020 at 12:27

      Liebe Mel,

      Vielen Dank. Ja mir hat die Geschichte wirklich gut gefallen 🙂

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.