Eliza Moore: Flüsternde Schatten – Valentina Fast

Eliza Moore: 1. Flüsternde Schatten Leseprobe | 2. Steinernes Herz
ONE | 400 Seiten | 17€ D Hardcover → Zum Verlag | 25.03.2022 | Fantasy

Werbung


Die 18-jährige Eliza Moore lebt in Dublin, wo das letzte intakte Tor zur Seelenwelt steht. Ein Portal, das einst das Böse aus der Welt der Menschen verbannt hat, und das nun von der mächtigen Liga bewacht wird – einer Organisation, die Eliza zutiefst verabscheut. Doch dann wird sie eines Nachts von einer dunklen Gestalt angegriffen, und ihr kommt ausgerechnet die Liga zu Hilfe. Als wäre das nicht genug, wird Eliza nun auch noch zur Hüterin berufen – dabei hat sie sich geschworen, niemals Teil von alldem zu werden. Mit an ihrer Seite ist Conor: Elizas Seelenpartner, der sie in ihrer neuen Aufgabe unterstützten soll. Aber Seelenverwandtschaft gibt es doch gar nicht? Oder etwa doch?
(www.luebbe.de)

Valentina Fast wurde 1989 geboren und lebt heute im schönen Münsterland. Beruflich dreht sich bei ihr alles um Zahlen, weshalb sie sich in ihrer Freizeit zum Ausgleich dem Schreiben widmet. Ihre Leidenschaft dafür begann mit den Gruselgeschichten in einer Teenie-Zeitschrift und verrückten Ideen, die erst Ruhe gaben, wenn sie diese aufschrieb. Ihr Debüt, die »Royal«-Reihe, wurde innerhalb weniger Wochen zum E-Book-Bestseller. Bei ONE veröffentlicht sie nun eine neue Dilogie!
(www.luebbe.de)

“Mein Hals wurde eng vor Sehnsucht. Alles begann mit einer Lüge, und ich war eine Närrin, weil ich mir für einen Moment wünschte, sie wäre wahr gewesen.” (Eliza Moore: Flüsternde Schatten, S. 382)

Das Cover ist wunderschön, ich mag das Grün und finde es super spannend, die ganzen Details zu entdecken, wenn man etwas näher hinschaut.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht, fesselnd und einnehmend, sodass man sich leicht in die Geschichte einfinden kann. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der Protagonistin erzählt.

Ich mochte Eliza auf Anhieb, denn sie steht immer für ihre Meinung ein, lässt sich aber auch bei richtigen Argumenten umstimmen. Dabei ist sie sehr selbstbewusst und weiß, was sie möchte. Was ich toll fand, ist hier der Part das Seelenverwandtschaft für sie nicht gleich Liebe war. Sondern für Eliza war ihr Leben immer noch selbstbestimmt und nicht von ihrem Seelenpartner abhängig. Das fand ich erst etwas befremdlich, dann aber doch bewundernswert. Ich mag ihre offene Art und auch die Entwicklung, die sie während der Geschichte durchmacht. Über die anderen Charaktere möchte ich euch wegen Spoiler nicht allzu viel erzählen, aber ich kann euch sagen, dass ich alle echt gerne mag.

Die Geschichte fand ich sehr spannend und faszinierend, der Part mit der Seelenverwandtschaft wird hier ganz anders und auch neu interpretiert, was ich wirklich sehr erfrischend fand. Es heißt hier nicht Seelenverwandtschaft gleich immerwährende Liebe, sondern Zusammenhalt, Freundschaft. Vor allem mochte ich das Setting in Dublin mit der magischen Komponente der Seelenwelt und den düsteren Kreaturen. So wie Eliza werden auch wir in diese Seelenwelt eingeführt, die Magie dieser Welt und die Aufgabe der Liga das Tor zu beschützen. Es gibt am Ende eine Kehrtwende der Geschichte, die ich schon etwas geahnt habe, die aber auch überraschend sein kann. Jetzt kommt es ein bisschen auf den zweiten Teil an, wie die Autorin die Geschichte weitergestaltet, ob mir das Gesamtkonzept gefällt.

Das Ende des ersten Bandes ist schon ein fieser Cliffhanger und hat ganz viel Potential sich in unterschiedliche Richtungen zu entwickeln.

Eliza Moore: Flüsternde Schatten konnte mich vor allem mit dem faszinierenden Setting Dublin in Kombination mit der Magie der Seelenwelt überzeugen. Vor allem weil die Seelenverwandtschaft hier auch erfrischend anders dargestellt wird und nun gleich ewige Liebe verspricht. Eliza und ihre Freunde sind mir während des Abenteuers sehr ans Herz gewachsen. Jetzt schaue ich gespannt auf den zweiten Teil und hoffe, dass er mir genauso gut gefällt. Denn der erste Band endet mit einem kleinen Cliffhanger und die Geschichte hat die Möglichkeit in unterschiedliche Richtungen zu gehen.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Bastei Lübbe AG

Loading Likes...

4 Comments

  1. Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee

    7. April 2022 at 20:36

    Hallo liebe Jenny,
    ich hätte bei Seelenverwandtschaft jetzt auch gleich erstmal in Richtung Liebe gedacht. Schön, dass das hier anders dargestellt wurde. Das Setting Dublin klingt auch sehr interessant. Ebenfalls die düsteren Kreaturen. Ich bin gespannt,was du zur Fortsetzung sagen wirst, solltest du sie lesen.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    Reply
    • Jenny

      11. April 2022 at 9:26

      Hallo liebe Tanja,

      auf jeden Fall lese ich die Forsetzung 😀 Bin ja doch sehr neugierig in welche Richtung sich die Geschichte entwickelt und ich drücke die Daumen, dass es eine gute Richtung wird 🙂 Bisher kann ich die Geschichte auf jeden Fall empfehlen, kann aber auch verstehen, wenn man erstmal die Meinungen vom zweiten Band abwartet.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply
  2. Dana - Bambinis Bücherzauber

    12. April 2022 at 17:36

    Hallo Jenny,
    ich hab das Buch ja auch in der Leserunde gelesen und konnte da verfolgen, wie unterschiedlich die Meinungen zum Ende und vor allem Elizas Reaktion dort waren. Wobei die meisten eher nicht meine “Meinung” vertreten haben, was natürlich total okay ist. Ich mochte ihr Verhalten dort nicht, auch wenn ich verstehe, dass es schwierig ist und eine andere Lage, als vorher, aber trotzdem…. bin sehr gespannt, wie es in der Richtung dann im nächsten Band weitergehen wird. Das Setting und die Seelenwelt fand ich aber auch ziemlich spannend und interessant. Neugierig auf die Fortsetzung bin ich also auf jeden Fall auch 🙂
    Liebe Grüße
    Dana

    Reply
    • Jenny

      19. April 2022 at 14:43

      Liebe Dana,

      ach du warst auch dabei, wie cool 😀 Jaa stimmt die Meinungen waren sehr unterschiedlich, aber ich verstehe total, was du meinst… Ich bin auch sehr gespannt in welche Richtung sich der zweite Band entwickelt.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.