Cursed Worlds: Aus ihren Schatten – Rena Fischer

Cursed Worlds: 1. Aus ihren Schatten | 2. erwacht das Licht
Moon Notes | 512 Seiten | 15€ D Paperback → Zum Verlag | 13.07.2022 | Fantasy

Werbung | Rezensionsexemplar


Das Einzige, was Sis und ihrem Bruder von ihrer Familie geblieben ist, ist eine Gewandfibel: ein mysteriöser Schmuck, der zur Überquerung der Welten befähigen soll. Damit ausgerüstet machen sich die beiden Geschwister auf den Weg, um ihre Eltern und ihren Zwillingsbruder zu suchen, die vor vielen Jahren unter mysteriösen Umständen verschwunden sind.
(www.moon-notes.de)

Rena Fischer liebt das Reisen, Spaziergehrunden mit ihrem Hund und das Eintauchen in fremde Welten. Besonders die schottischen Highlands haben es ihr angetan. Vor ihrer Karriere als Autorin lebte und arbeitete sie einige Jahre in Spanien und Irland. Renas Autorinnenherz schlägt für das Erschaffen neuer komplexer Welten. Heute lebt sie mit ihrer Familie in München und schreibt vor allem Jugend- und Fantasyromane mit einem Hauch Romantik.
(www.moon-notes.de)

Das Cover ist sehr schlicht und hat mich persönlich jetzt nicht als erstes angesprochen. Ich habe eher zum Buch gegriffen, weil ich bisher alle Bücher der Autorin mochte.

Der Schreibstil ist bildhaft, detailreich und flüssig, sodass man sich die Welten und auch die Magie sehr gut vorstellen kann. Die Geschichte wird aus der Erzählerperspektive erzählt und begleitet in bestimmten Abschnitten auch bestimmte Charaktere. Dabei gibt es hier wirklich einige Sichtweise, die wir erhalten. Auch wenn immer vor einem Abschnitt steht, welcher Charakter begleitet wird, hatte ich gerade zu Beginn echte Startschwierigkeiten. Wenn man aber dranbleibt, wird man mit einer magischen, spannenden und komplexen Welt belohnt.

Wenn ich hier auf alle Charaktere eingehen würde, dann würde die Rezension glaube ich ein paar Seiten einnehmen. Denn Rena Fischer baut hier eine tolle Struktur an authentischen und individuellen Charakteren von denen jeder auf seine Art besonders ist. Daher möchte ich hier gar nicht genau auf die einzelnen Charaktere eingehen, denn ihr sollt euch hier wirklich überraschen lassen, wie welcher Charakter sich entwickelt. Aber ich kann euch schon mal sagen, dass wir hier einen Skeptiker bezüglich Magie haben, einen Magiebegeisterten, den Helden, der eigentlich kein Held sein will und außerdem Charaktere, die auf den ersten Blick böse wirken, aber doch ein gutes Herz haben – vielleicht.

Wie oben schon beschrieben, habe ich für den Einstieg in die Geschichte schon etwas länger als sonst gebraucht, da die Charaktere und auch die Welten sehr komplex aufgebaut sind. Daher muss man sich erstmal einen kleinen Überblick verschaffen. Wenn man aber an der Geschichte dranbleibt, wird man mit einer spannenden. magischen und detailreichen Welt belohnt voller überraschender Wendungen. Dabei gibt es einige Intrigen, Machtkämpfe und viele Charaktere, die zwischen Gut und Böse stehen. Ich bin total gespannt, wo uns die Autorin mit ihrer Geschichte noch hinführt.

Cursed Worlds: Aus ihren Schatten ist eine magisches, komplexes und spannendes Fantasyabenteuer. Zuerst habe ich ein bisschen gebraucht, um in die Geschichte reinzukommen und die Charaktere kennenzulernen, aber wenn man dranbleibt, wird man mit einer magischen, tiefen Geschichte belohnt. Auch die Charaktere habe ich in mein Herz geschlossen, einen ganz besonders. Ich bin gespannt, welche überraschenden Wendungen die Autorin noch für uns bereithält.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Thienemann Esslinger Verlag

Loading Likes...

7 Comments

  1. Tanja v. Der Duft von Büchern und Kaffee

    23. August 2022 at 19:51

    Hallo liebe Jenny,
    ich war so neugierig auf die ersten Rezensionen zu Rena Fischers neuer Fantasybuchreihe. Deine Rezension ist die erste, die ich zu Cursed Worlds lese. Ich hatte schon befürchtet, dass auch dieser Reihenauftakt wieder etwas die Konzentration des Lesers fordert. Bei Elbendunkel ist es mir ähnlich ergangen. Der Weltenentwurf und die Handlung waren auch da recht komplex (so habe ich es zumindest empfunden).
    Daher habe ich mir überlegt, dass ich das Buch, wenn ich es denn lesen werde, eher zum Urlaub zur Hand nehme.
    Ich danke dir für den kleinen Einblick in die Geschichte. Das hört sich richtig gut an :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    Reply
    • Jenny

      25. August 2022 at 11:30

      Hallo liebe Tanja,

      vielen Dank 😀 Jaa ich würde sagen Cursed Worlds ist sogar noch etwas komplexer als Elbendunkel, aber wenn man in die Geschichte reinfindet, hat sie ein absolutes Soggefühl 🙂

      Sonnige Grüße
      Jenny

      Reply
  2. Dana - Bambinis Bücherzauber

    16. September 2022 at 13:21

    Hallo Jenny,
    ich kenne bisher nur Elbendunkel von der Autorin und mochte die Dilogie, auch wenn ich hier und da kleine Kritikpunkte hatte. Daher habe ich mir ihre neue Geschichte auch schon mal angeschaut, es passte zeitlich für mich aber erst mal nicht rein. Trotzdem war ich neugierig auf Meinungen zu der Geschichte.
    Dass der Einstieg nicht ganz leicht fällt, ist natürlich schade, aber was du danach beschreibst, klingt, als würde es sich lohnen, dranzubleiben und dann irgendwann eben doch in diese toll beschriebene und komplex aufgebaute Welt einzutauchen. 🙂 Mich hast du auf jeden Fall neugierig gemacht. Das Buch wandert bei mir mit auf die Wunschliste.
    Liebe Grüße
    Dana

    Reply
    • Jenny

      20. September 2022 at 12:40

      Hallo liebe Dana 😀

      Vielen Dank, das freut mich sehr. Zwar ist der Einstieg wirklich etwas schwieriger, aber es lohnt sich total dran zubleiben finde ich. Ich bin gespannt, ob die Geschichte noch bei dir einziehen darf.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply
      • Dana - Bambinis Bücherzauber

        27. September 2022 at 7:39

        Hallo Jenny,
        wenn man darauf vorbereitet ist, dass der Einstieg etwas schwieriger ist, dann ist man da beim Lesen vielleicht sogar entspannter. Als wenn man sich dann auf eine super leichtgängige Geschichte freut und muss sich dann durch “harte Kost” durcharbeiten bzw. braucht eben einfach um reinzukommen.
        Ob ich es wirklich lese, wird die Zeit zeigen 😀 Meine Wunsch- und Warteliste ist ziemlich voll -hust- aber ich hätte schon Lust auf die Geschichte, Elbendunkel mochte ich ja auch gern.
        Wenn ich ein Buch einmal angefangen habe, lege ich es eigentlich auch nicht einfach wieder weg, wenn ich also starte, hat es gute Chancen auch gelesen zu werden. Wobei ich im Sommer wirklich mal eins nach 15-20 Seiten weggepackt habe, weil ich in den Stil so gar nicht reinkam oder es einfach die falsche Zeit war, es zu lesen. Es war mir einfach alles zu ausschweifend und irgendwie zu viel, obwohl ich total Lust auf die Geschichte gehabt hätte. Das Buch will ich aber irgendwann noch mal versuchen.
        Liebe Grüße
        Dana

        Reply
        • Jenny

          27. September 2022 at 10:31

          Hallo liebe Dana,

          uii wer kennt das mit der Wunschliste nicht 😀 Das ist so eine sehr schwierige Liebe 🙂 Welches Buch war es denn, dass du erstmal zur Seite gelegt hast?

          Liebe Grüße
          Jenny

          Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.