Werbung

Bist du ein gutes Mädchen oder ein böses Mädchen?

Viele kennen den Spruch gute Mädchen kommen in den Himmel und böse Mädchen überallhin, aber was bedeutet es eigentlich ein gutes Mädchen zu sein? Wie wird man ein gutes Mädchen oder ist es vielleicht nicht doch besser ein böses Mädchen zu sein? Ich möchte euch in einem kleinen humoristischen Beitrag näherbringen, was es bedeutet ein gutes Mädchen zu sein. Und ich lasse euch auch noch eine Anleitung da, wie man ein böses Mädchen wird. Viel Spaß beim Lesen.

Was bedeutet es ein gutes Mädchen zu sein?

Wenn man ein gutes Mädchen ist, wird man von allen geliebt und ist meist sehr beliebt. Wenn du dich an diese 6 Regeln hälst, dann bist du ein gutes Mädchen. Jeder mag dich und du kommst in den Himmel.

1. Sei immer freundlich – Freundlich sein kostet doch nichts. Wer immer nett und freundlich ist, der wird von seinen Mitmenschen respektiert und liebevoll behandelt.

2. Sei immer ordentlich – Ordnung ist das halbe Leben. Wer eine saubere und ordentliche Wohnung hat, der ist fleißig und putzt gerne. Jeder möchte ein ordentliches Mädchen.

3. Sei immer hilfsbereit – Helfe den Omis & Opis dieser Welt über die Straße, trage ihre Einkäufe und lächle. Denn du bist ein gutes Mädchen.

4. Sei immer respektvoll – Respektiere, dass jeder eine eigene Meinung hat. Niemand ist dumm, weil er andere Meinung ist als du.

5. Sei immer niedlich – Make up lässt dich meist billig aussehen, also trage so wenig wie möglich. Eine niedliche Frisur passt genau zu deinem gute Mädchen Image.

6. Verhalte dich angebracht – Treffe dich niemals alleine mit Jungs und stelle dabei unangebrachte Sachen mit ihm an. Behalte deine Hände bei dir.

Wie werde ich ein böses Mädchen?

Immer nett und freundlich sein, ist nicht so deins? Dann komm auf die dunkle Seite zu den bösen Mädchen. Denn böse Mädchen kommen überall hin und sehen die ganze Welt. Um ein böses Mädchen zu sein musst du

… mindesten einen One Night Stand gehabt haben.

… wilde Partys feiern.

… gemein zu anderen sein.

… Männer als heißen Zeitvertreib sehen.

…  bei Männern immer einen falschen Namen angeben.

… viel Make Up tragen, damit niemand hinter dein Pokerface blicken kann.

Ihr fragt euch wahrscheinlich, wie ich darauf komme so einen Beitrag zu verfassen? Die Protagonistin im Buch Just One Night von Jana Aston Violet möchte einmal im Leben nicht das gute Mädchen sein. Einmal aus ihrem Alltag entfliehen und nicht sie selbst sein, sondern jemand anderes. Jemand der etwas mehr verführerisch und sexy ist. Jemand der sich auf einen One Night Stand einlässt. Einmal wirklich wild & frei sein. Ob es ihr gelingt, könnt ihr hier im Buch Just One Night von Jana Aston nachlesen.

Just One Night – Jana Aston

1. Just One Night | 2. Just One Kiss

Romance Edition | 260 Seiten | 12,99€ D Taschenbuch → Zum Verlag | April 2019 | Contemporary Romance

Habt ihr schon mal einen One-Night-Stand geplant?
Nein? Bin ich hier die Einzige?
Okay, war nur ein Scherz. So was würde ich natürlich niemals tun.
Normalerweise zumindest nicht …

Doch dann dachte ich, warum nicht? Ich bin mein ganzes Leben lang ein gutes Mädchen gewesen und es hat mir rein gar nichts eingebracht! Weder einen netten Job, noch eine schicke Wohnung. Und auch keinen festen Freund.

Ich habe ein wenig Spaß verdient, nicht wahr? Eine kleine Belohnung dafür, immer anständig gewesen zu sein. Klar, neue Schuhe hätten es auch getan, aber Mr. Fremd-&-Sexy macht die Sache einfach aufregender. Ein Brite. Ich schwöre, jedes amerikanische Mädchen hegt Fantasien, in denen ein heißer Brite die Hauptrolle spielt. Die meisten zumindest. Oder ich eben.

Wisst ihr, was man über gut ausgetüftelte Pläne sagt?
Schön, ich auch nicht, aber ich schätze, sie gehen meistens schief.
Wie mein One-Night-Stand …
(www.romance-edition.com)

Wenn ihr noch weitere tolle Beiträge zu dem Buch lesen wollt, dann schaut mal in den Agenturfahrplan.

©

Banner: Sturmmöwen
Foto: Pixabay
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Romance Edition

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.