Der Spiegelmann – Lars Kepler

Die Joona Linna Krimis: 1.Der Hypnotiseur | 2. Paganinis Fluch | 3. Flammenkinder | 4. Der Sandmann | 5. Ich jage dich | 6. Hasenjagd | 7. Lazarus | 8. Der Spiegelmann Leseprobe
Bastei Lübbe | 624 Seiten | 22€ D Hardcover → Zum Verlag | 27.11.2020 | Thriller

Werbung | Rezensionsexemplar

Eine Schülerin verschwindet auf dem Heimweg spurlos. Jahre später wird sie auf einem Spielplatz mitten in Stockholm ermordet aufgefunden. Das Mädchen hängt an einem Klettergerüst. Wer tut so etwas? Kommissar Joona Linna ist von der Kaltblütigkeit des Täters alarmiert. Ein ungewöhnlicher Mord, eine Hinrichtung. Eine Machtdemonstration.
Das Mädchen ist wahrscheinlich nicht das einzige Opfer. Als es gelingt, einen Mann aufzuspüren, der den Mord gesehen haben muss, ist der Zeuge nicht in der Lage, darüber zu sprechen. So traumatisch sind offenbar seine Erinnerungen. Jonna Linna bittet Erik Maria Bark, den Hypnotiseur, um Hilfe…
(www.luebbe.de)


Lars Kepler ist das Pseudonym der Eheleute Alexandra Coelho Ahndoril und Alexander Ahndoril. Jeder für sich hat bereits erfolgreich eigene Romane veröffentlicht, bis sie sich entschieden haben ihre ganze Energie und Kreativität in ein gemeinsames Schreibprojekt zu stecken. Der Hypnotiseur, ihr Krimidebüt, war sensationell erfolgreich und wurde in über 40 Sprachen übersetzt. Die folgenden Kriminalromane mit dem Ermittler Joona Linna (Paganinis Fluch, Flammenkinder, Der Sandmann und Ich jage Dich) setzten die Erfolgsgeschichte fort und standen allesamt auf Platz 1 der schwedischen Bestsellerliste. Allein in Schweden sind inzwischen über zwei Millionen Bücher des Autorenpaars verkauft. 2012 wurde Der Hypnotiseur von Lasse Hallström für das internationale Kino verfilmt.
(www.luebbe.de)

Das Cover ist sehr schlicht, düster und passend für das Genre.

Der Schreibstil des Autorenduos ist flüssig und sehr mitreißend, sodass man tief in die Geschichte eingezogen wird und mitfiebert. Dabei wird die Geschichte aus der Erzählperspektive erzählt und begleitet wichtige Personen der Geschichte.

Ein neuer Fall des eher unkonventionellen Ermittler Jonna Linna, dazu muss ich noch sagen, dass der Spiegelmann mein erstes Buch von Lars Kepler und ich somit auch die vorherigen Teile noch nicht gelesen habe. Aber das ist tatsächlich eher irrelevant, da jeder Fall in sich abgeschlossen scheint. Außerdem findet man trotzdem sehr gut in die Dynamik der Charaktere ein, zwar brauch man für manchen Szenen auch ein bisschen Vorwissen gerade über die Beziehungen der Charaktere zueinander, trotzdem habe ich mich sehr gut in der Geschichte zurechtgefunden. Dazu sind hier wirklich viele interessante Charaktere vorhanden und jeder scheint wichtig zu sein.

Der Spiegelmann ist ein unglaublich spannender und facettenreicher Thriller, der mich von der ersten bis zur letzten Seite absolut fesseln konnte. Dabei gibt es vor allem einige überraschende Wendungen und ich wusste bis zum Ende nicht, worauf die Geschichte hinausläuft. Absolut spannend! Außerdem finde ich den Wechsel zwischen den unterschiedlichen Perspektiven sehr spannend, so haben wir ein Blick auf die Opfer und auf die Ermittlung, zudem gibt es viele kleine Details die einem erst im Lauf der Geschichte auffallen. Alles in allem kann ich sagen, dass mich dieser Thriller wirklich sehr gut unterhalten konnte. Er ist spannend, facettenreich und auch sehr überraschend. Zwar war es mein erstes Buch des Autorenduos, aber sicherlich nicht mein Letztes.

Der Spiegelmann ist ein sehr spannender, unterhaltsamer aber auch grausamer Thriller, der mich von der letzten bis zur ersten Seite absolut packen konnte. Vor allem viele kleine Details machen die Geschichte sehr authentisch und realitätsnah. Für mich ein wirklich tolles Leseerlebnis und sicherlich nicht mein letztes Buch des Autorenduos. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Bastei Lübbe AG
Rezensionsüberschriften: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

Loading Likes...

5 Comments

  1. Sunny

    22. Dezember 2020 at 18:46

    Huhu Jenny,

    du weißt ich bin nicht so der Fan von Thrillern. Ich muss sagen der klingt wirklich richtig spannend. Die Reihe werde ich mal meiner Mama empfehlen, die liest sowas ja total gerne. 🙂

    Liebe Grüße

    Sunny

    Reply
    • Jenny

      5. Januar 2021 at 9:10

      Liebe Sunny,

      jaa stimmt, aber es freut mich, dass du die Reihe deine Mama empfehlen willst. Mich hat das Buch wirklich mitgenommen.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply
  2. Dana - Bambinis Bücherzauber

    27. Dezember 2020 at 12:11

    Hallo Jenny,
    danke für die schöne Buchvorstellung und -empfehlung, das klingt nach einem klasse Thriller! Ich bin beim Lesen deiner Rezension sehr neugierig geworden und auch der Klappentext klingt richtig vielversprechend.
    Ich wusste auch gar nicht, dass sich hinter dem Namen ein Autorenduo versteckt, das fand ich auch echt spannend 😉
    Ich lese zwar nicht ständig Thriller, aber schon immer mal, Lars Kepler werd ich mir wohl mal merken 🙂
    Liebe Grüße
    Dana

    Reply
    • Jenny

      5. Januar 2021 at 9:12

      Liebe Dana,

      ich lese ja auch eher selten Thriller, aber wenn, dann müssen sie schon spannend, prickelnd und mitreißend sein und Lars Kepler hat das hier wirklich für mich geschafft. Ich war auch sehr überrascht. Ich habe sogar gesehen, dass der erste Band der Reihe verfilmt wurde. Da wollte ich unbedingt mal reinschauen.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply
      • Dana - Bambinis Bücherzauber

        8. Januar 2021 at 12:26

        Hallo Jenny,
        oh cool, da wurde ein Buch der Reihe verfilmt? Dann ist es ja scheinbar auch recht bekannt 😉 Ich beschäftige mich mit Filmen und Verfilmungen kaum. Aber vielleicht hat man auch irgendwo mal was gehört und es wieder verdrängt. Hypnotiseur kommt mir auch nicht völlig unbekannt vor, aber ich könnte das jetzt nicht richtig einordnen, vermutlich hab ich den Film nicht gesehen, sondern höchstens mal was davon gehört ^^
        Hoffentlich gefällt dir die Verfilmung dann auch, man kann da ja auch viel “falsch” bei machen, wobei es auch immer noch mal was anderes ist, wenn man die Buchvorlage dann auch kennt, sonst kann man nicht soo viel vergeblich.
        Du hast mich auf jeden Fall noch mal neugieriger gemacht. 🙂
        Liebe Grüße
        Dana

        Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.