Das Reich der Schatten: Her wish so dark – Jennifer Benkau

Das Reich der Schatten: 1. Her wish so dark | 2. His curse so wild
Ravensburger Verlag | 544 Seiten | 19,99€ D Hardcover → Zum Verlag | 26.02.2021 | Fantasy

Werbung | Vorableseexemplar

Hüte dich vor dem dunklen Lord! Wie alle Bewohner des Fürstentums Nemija kennt Laire dieses ungeschriebene Gesetz. Denn seit jeher wird ihre Heimat von dem grausamen Lord der Schatten heimgesucht, der Menschen in sein verfluchtes Reich entführt. Als Laires Verlobter ihm zum Opfer fällt, bleibt ihr keine Wahl: Sie muss vor dem Thron des Lords um Gnade bitten. Doch in seinem Reich herrscht eine wilde, ungezügelte Magie, die selbst die dunkelsten Wünsche erfüllt – mit tödlichen Folgen. Will Laire überleben, braucht sie ausgerechnet die Hilfe des einen Menschen, den sie nie wiedersehen wollte: Alaric, der ihr Herz in tausend Stücke gerissen hat …
(www.ravensburger.de)

Jennifer Benkau schreibt Bücher für Erwachsene, Kinder und Jugendliche und hat sich vor allem mit der erfolgreichen “Dark Canopy”-Reihe einen Namen gemacht, für die sie 2013 u. a. mit dem DeLiA-Literaturpreis ausgezeichnet wurde. 2016 gründete sie zusammen mit vier anderen Autorinnen das Label INK REBELS. Ihr Herz schlägt für die Fantasy und die schreibt sie gern mit lauter Musik, Schokolade und jeder Menge Kaffee. Sie lebt mit ihrem Mann, vier Kindern, zwei Hunden und einem Pferd zwischen Düsseldorf und Köln und ist auf der ständigen Suche nach versteckten Toren in fremde Welten. Ganz zufällig fand sie dabei auch einen Weg nach Lyaskye. 2019 wurde ihr Buch “One True Queen. Von Sternen gekrönt”, erschienen bei Ravensburger, von der Lese-Community Lovelybooks mit dem bronzenen Lesepreis in der Kategorie “Jugendbuch – Fantasy” ausgezeichnet.
(www.ravensburger.de)

“Ich hatte es nie zuvor gesehen. Hatte nicht geglaubt, dass man es sehen konnte, im Gesicht, in der Haltung, in den Augen. Doch jetzt begriff ich: Man konnte ihn sehen, ganz genau sogar. Den Moment, in dem ein Herz brach.” (Her wish so dark, S. 449)

Das Cover und die Umschlagsgestaltung ist wirklich ein Traum – ein absoluter Eye-Catcher.

Der Schreibstil der Autorin ist emotional, detailreich und auch ein Hauch poetisch, sodass man als Leser richtig in der Geschichte versinkt. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der wichtigsten Protagonisten erzählt.

Laire ist eine mutige, junge Frau, die wirklich alles für ihre Mutter tun würde. Denn wenn Laire liebt dann aus vollem Herzen und mit jedem Teil ihrer Seele. Dabei musste sie sich ihr ganzes Leben bedeckt halten, denn sie trägt etwas Verbotenes in sich, dass ihr in ihrem Land zum Verhängnis werden könnte. Aber vor allem hat mich Alaric gefangen genommen, seine Persönlichkeit ist so vielschichtig und dabei kann ich euch gar nicht so viel dazu verraten. Auf jeden Fall ein Charakter, der einem sofort ins Auge fällt, sich ins Herz schleicht und nicht mehr verschwinden möchte.

Wow. Her wish so dark hat mich absolut umgehauen, ich glaube die Dilogie könnte schon fast mein Jahreshighlight sein. Ich fand es toll wieder in das Universum von One True Queen einzutauchen, auch wenn es zu einer ganz anderen Zeit und in einem anderen Land spielt. Aber gerade das hat mich so fasziniert, wie vielfältig diese Welt ist. Schon allein mit dem Setting punktet Jennifer Benkau, aber auch mit der Geschichte, die sie darum webt. Ein verfluchtes Reich, ein dunkler Lord, Verrat und Liebe. Auch die Charaktere allesamt sind wunderbar, besitzen Tiefe und hauchen der Geschichte Leben ein.

Und dann dieses Ende. Wie kann man ein Ende gleichzeitig Lieben und Hassen? Jaa auch wenn ich die eine Entwicklung habe kommen sehen, hat die Autorin noch ein draufgesetzt. Denn mit einer Wendung habe ich so gar nicht gerechnet. Der Cliffhanger ist einfach perfekt für die Geschichte, sodass ich mich schon riesig auf die Fortsetzung freue.

Her wish so dark ist für mich ein absolutes Highlight. Ein verfluchtes Reich in dem ein dunkler Lord sein Unwesen treibt. Liebe und Verrat miteinander verwoben. Eine mutige Protagonistin Laire, die durch ihre ganz eigene Dunkelheit geht. Außerdem ein perfekt fieser Cliffhanger. Fantasy zum Genießen in seiner ganzen Form. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Ravensburger Verlag

Loading Likes...

4 Comments

  1. Sunny

    27. Februar 2021 at 15:19

    Huhu Jenny,

    oh wow das klingt wirklich nach einer genialen Geschichte. Ich muss sie mir jetzt unbedingt bald kaufen. Du bist schuld. 😀 Tolle Buchvorstellung. <3

    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende. <3

    Liebe Grüße

    Sunny

    Reply
    • Jenny

      16. März 2021 at 13:44

      Liebe Sunny,

      das freut mich <3 Ich bin gerne Schuld und ich weiß du wirst es lieben.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply
  2. Dana - Bambinis Bücherzauber

    10. März 2021 at 16:50

    Hallo Jenny,
    wie du schon gesehen hast, mochte ich den Auftakt der Reihe ja auch sehr gern. Mir war es zu Beginn fast noch etwas zu ruhig, aber dann hat die Handlung so sehr an Fahrt aufgenommen, es ist so viel passiert… und ich kann deine gemischten Gefühle das Ende betreffend total verstehen. Ich war auch ein wenig hin und hergerissen 😉
    Mir hat auch das Setting ganz besonders gut gefallen, die Welt ist so interessant und komplex, da wird es sicher auch im nächsten Band noch Dinge zu entdecken geben.
    Und auch bei Alaric bin ich ganz bei dir, ich fand ihn auch unglaublich facettenreich und habe ihn gern begleitet und dabei die unterschiedlichsten Gefühle gehabt.
    Fiebern wir also gemeinsam dem zweiten Teil entgegen 😀
    Liebe Grüße
    Dana

    Reply
    • Jenny

      16. März 2021 at 13:45

      Liebe Dana,

      ohjaa unbedingt. Ich fiebere auch schon ganz doll 😀

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.