Booklove: Aus Versehen buchverliebt – Daphne Mahr

Booklove: Aus Versehen buchverliebtLeseprobe
Ueberreuter Verlag | 352 Seiten | 17,95€ D Hardcover → Zum Verlag | 15.02.2021 | Fantasy

Werbung | Rezensionsexemplar

Emma hält nicht viel von kitschiger Romantasy und über die geliebte Reihe „Zwanzig Minuten vor Mitternacht“ kann sie eigentlich nur lachen. Doch dann steht Vinzenz vor ihr – nicht etwa der strahlende Held des Buchs, sondern sein böser Gegenspieler. Emma muss ihn dringend wieder loswerden, um nicht in seinen Roman hineingezogen zu werden. Aber je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, desto schwerer fällt Emma diese Entscheidung …
(www.ueberreuter.de)

Daphne Mahr wurde 1990 in St. Pölten/Österreich geboren und hatte schon in frühster Kindheit den Traum, eines Tages Kinder- und Jugendbuchautorin von fantastisch-romantischen Büchern zu werden. Nach einem Germanistik- und Geschichtsstudium unterrichtete sie zwei Jahre lang als Lehrerin an einer Schule, bevor sie schließlich ihre Liebe für den Buchhandel entdeckte. Jetzt verkauft sie in einer Hälfte der Woche Bücher in einer Buchhandlung und schreibt in der anderen Hälfte der Woche eigene Geschichten. Gemeinsam mit ihrem Mann lebt sie in der Nähe von Wien.
(www.ueberreuter.de)

Das Cover ist sehr schlicht und romantisch, außerdem bin ich sehr froh, dass es nicht lila ist und glitzert.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, verspielt und passt perfekt zur Geschichte, sodass man sich einfach in die Geschichte wegträumen möchte. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Emma erzählt.

Emma ist ein junges Mädchen von 14 Jahren und erinnert mich total an meine Teenagerzeit. Etwas sehr tollpatschig, rot werden, gehört zu den Lieblingsbeschäftigungen und Jungs sind ein spannendes Thema. Dabei darf man aber nicht vergessen, dass es bei Emma nicht zu kitschig werden darf, denn an die perfekte Romantik glaubt sie nicht. Ich fand sie wirklich erfrischend und auch das Zusammenspiel mit dem Bösewicht Vinzenz hat mir sehr viel Spaß beim Lesen gemacht. Es gibt viele lustige, aber auch romantische Szenen, die einfach zuckersüß sind. Hierbei darf man aber nicht vergessen, dass Emma doch eine recht junge Protagonistin ist, die auch dementsprechend handelt. Ich fand es sehr angenehm und auch mal wieder etwas anderes. Aber wer so seine Probleme mit jüngeren Protagonistinnen hat, der sollte sich erstmal die Leseprobe durchlesen, ob es auch zu einem passt.

Wer wünscht sich nicht mal einem Buchcharakter zu begegnen? Und wenn er dann auch noch gutaussehend und charismatisch ist, aber auch ein kleiner Bösewicht, dann ist das Chaos doch wohl vorprogrammiert. Denn Vinzenz bringt Emmas schon chaotische Teenagerleben noch mehr durcheinander, nachdem er eines Nachts plötzlich aus dem Buch hüpft und Emma zu seiner Leserin erwählt. Somit sind die Beiden aneinander gekettet und Emma muss Vinzenz unbedingt wieder zurück in sein Buch bekommen, damit sie nicht plötzlich in seiner Geschichte landet. Doch das scheint alles nicht so einfach zu sein, denn Vinzenz scheint gar nicht so böse zu sein. Eine wirklich schöne und zuckersüße Liebesgeschichte für das Teenagerherz mit viel Liebe, Romantik, aber auch Spannung und Bösewichten. Ich kann Booklove gerade für jünger Leser/innen absolut empfehlen. Aber auch ältere Leser kommen hier auf ihre Kosten und fühlen sich vielleicht auch wieder in ihre Teeniezeit zurückversetzt.

Booklove: Aus Versehen buchverliebt ist eine zuckersüße Teenie – Liebesgeschichte zwischen Emma und dem Buchcharakter Vinzenz, der plötzlich aus seinem Buch gesprungen kommt und Emmas Leben völlig auf den Kopf stellt.  Mich konnte die Geschichte wirklich wunderbar unterhalten, da sie sowohl spannend als auch sehr humorvoll ist. Gerade für die jüngeren Leser kann ich die Geschichte absolut empfehlen.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Ueberreuter Verlag

Loading Likes...

4 Comments

  1. Dana - Bambinis Bücherzauber

    3. März 2021 at 12:20

    Hallo Jenny,
    danke für deine tolle Buchvorstellung, die mich auf jeden Fall neugierig gemacht hat! Gut finde ich auch den Hinweis mit der jungen Protagonistin. Sich die Leseprobe dann anzuschauen, kann sicher nicht schaden. Bei mir ist das unterschiedlich, ob mich das Verhalten von jungen Protagonistne nervt oder ob ich es als angenehm/passend empfinde ich nicht ständig denke “boah… :D” Es muss eben in der Geschichte dann einfach zusammenpassen, dann ist es meistens okay.
    Es hört sich nach einer wundervollen Geschichte an, mit der man tolle Lesestunden verbringen kann. Das Buch wandert daher auf jeden Fall mal auf meine Merkliste und muss dann noch mal genauer angesehen werden. 🙂
    Liebe Grüße
    Dana

    Reply
    • Jenny

      9. März 2021 at 15:41

      Liebe Dana,

      vielen Dank das freut mich sehr. Jaa ich finde es auch immer schwierig mit jüngeren Protagonisten, denn manchmal kann das echt nervig sein, aber hier fand ich es passend für die Geschichte. Leseprobe finde ich daher immer sehr wichtig 🙂

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply
      • Dana - Bambinis Bücherzauber

        10. März 2021 at 16:43

        Hallo Jenny,
        da hast du Recht, mit Leseproben kann man da echt schon einiges ausloten, ob es eben passen könnte oder nicht. Wobei ich gestehen muss, ich schaue nicht ständig in Leseproben rein, vielleicht sollte ich das wieder öfter machen. 😉 Manchmal ärgert es mich dann nur, wenn ich nicht weiterlesen kann….Und besonders wenn man die Bücher vor dem Erscheinen anfragt, gibt es ja auch gar nicht immer zu allen Büchern Leseproben. 😀
        Liebe Grüße
        Dana

        Reply
        • Jenny

          16. März 2021 at 13:43

          Liebe Dana,

          das stimmt, manchmal ärgert es mich auch total, wenn ich dann nicht weiterlesen kann. Aber häufig hilft es mir auch Bücher schon vorher auszuschließen, weil mir der Stil nicht so gefällt.

          Liebe Grüße
          Jenny

          Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.