Frozen Crowns: Ein Kuss aus Eis und Schnee – Asuka Lionera

Frozen Crowns: 1. Ein Kuss aus Eis und Schnee | 2. Eine Krone aus Erde und Feuer
Planet! | 512 Seiten | 16€ D Hardcover → Zum Verlag | 27.04.2021 | Fantasy

Werbung | Rezensionsexemplar


Als das Königspaar des Eisreiches Fryske beschließt, seine einzige Tochter mit dem jungen König der Feuerlande zu vermählen, bleibt Davina, der Kammerzofe der Prinzessin, nichts anderes übrig, als ihrer Herrin in das fremde Reich zu folgen. Doch auf dem Weg in die neue Zukunft wird ihre Eskorte von Kriegern des Erdreiches überfallen.
Davina überlebt nur dank der Hilfe eines mutigen Kämpfers, der niemand Geringeres ist als Leander, der Erste Ritter der Feuerlande. Die beiden raufen sich zusammen, um die verschwundene Prinzessin zu finden, und kommen sich auf ihrer Suche immer näher. So nah, dass ein Kuss uralte, eisige Kräfte in Davina erweckt.
Aber Leander ist nicht derjenige, der diese Magie hätte entfesseln dürfen …
(www.thienemann-esslinger.de)

Hinter dem Pseudonym Asuka Lionera verbirgt sich eine im Jahr 1987 geborene Träumerin, die schon als Kind fasziniert von Geschichten und Comics war. Bereits als Jugendliche begann sie, Fan-Fictions zu ihren Lieblingsserien zu schreiben und kleine RPG-Spiele für den PC zu entwickeln, wodurch sie ihre Fantasie ausleben konnte. Ihre Leidenschaft machte sie nach einigen Umwegen und Einbahnstraßen zu ihrem Beruf und ist heute eine erfolgreiche Autorin, die mit ihrem Mann und ihren vierbeinigen Kindern in einem kleinen Dorf in Hessen wohnt, das mehr Kühe als Einwohner hat.
(www.thienemann-esslinger.de)

Das Cover ist wirklich ein absoluter Eyecatcher, mir gefällt es sehr.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht, flüssig und nah dran an den Charakteren, sodass man sich von ihrer Geschichte mitreißen lassen kann. Die Geschichte wird aus der IchPerspektive der beiden Protagonisten Leander und Davina erzählt.

Davina ist für mich das Highlight der Geschichte, denn sie macht eine unglaubliche Entwicklung durch, außerdem ist ihre Magie sehr faszinierend. Lange hat Davina sich und ihre wahren Wünsche unterdrückt, denn in der Vergangenheit hat man es ihr wirklich nicht leicht gemacht. Doch sobald sie die Möglichkeit hat auszubrechen, erkennt man was wirklich in ihr steckt. Davina hält einfach den Kopf immer oben, ist stark für andere und nutzt die Chancen, die sich ihr bieten. Auch wenn ihr Weg steinig ist. Dafür habe ich sie gleich in mein Herz geschlossen. Aber auch Leander konnte mein Herz im Sturm erobern, dessen Fassade langsam schmilzt.

Die Geschichte beginnt noch ruhig, man lernt die Charaktere kennen und auch das Land und seine Eigenarten. Was natürlich auch schön ist, aber ich konnte das Buch gerade zu Beginn auch noch mit gutem Gewissen zur Seite legen. Erst ab der Hälfte wird die Geschichte dramatisch, spannend und mitreißend, sodass ich die Geschichte einfach nicht mehr beiseitelegen konnte. Und erst das Ende – oh man noch fieser konnte man es nicht gestalten. Außerdem hat mir der Weltenentwurf, das Setting und auch die Atmosphäre der Geschichte sehr gefallen. Toll natürlich, dass es auch eine Karte zu Beginn gibt. Ich hoffe, dass wir im zweiten Band noch ein bisschen mehr über Davinas Magie erfahren. Außerdem bin ich gespannt, wie sich die ganzen Intrigen noch auflösen.

Frozen Crowns ist eine spannende, mitreißende und dramatische Geschichte über Magie, verbotene Liebe und Selbstfindung. Vor allem aber hat mich Davina imponiert und ihr Versuch in einer Welt voller Unterdrückung, sie selbst zu bleiben und für sich einzustehen. Auch wenn der Beginn etwas ruhig ist, wird die Geschichte am Ende noch richtig packend. Außerdem ist der Cliffhanger sehr fies und ich kann den zweiten Band kaum erwarten.

©
Foto: Jennifer Boldt
Cover: Thienemann Esslinger Verlag

Loading Likes...

2 Comments

  1. Dana - Bambinis Bücherzauber

    26. Mai 2021 at 9:32

    Hallo Jenny,
    du erinnerst mich hiermit daran, dass ich den zweiten Band auch unbedingt noch lesen wollte. Wobei ich inzwischen dann schon fast wieder dazu neige in Band eins zumindest noch mal reinzusehen, damit man die Entwicklungen auf dem Schirm hat und wieder richtig eintauchen kann. Ich weiß zwar noch einige Sachen, aber eben nicht mehr jedes Detail. Das Ende mochte ich auch sehr, das Tempo hat sich schön gesteigert und man möchte eigentlich unbedingt weiterlesen, nur war damals eben Band zwei noch nicht erschienen, das ist jetzt ein wenig einfacher. Ich hoffe, dich kann die Fortsetzung dann genauso packen.
    Deine Begeisterung für das Buch kann man in deiner Rezension auf jeden Fall spüren, auch wenn es etwas gebraucht hat, bis es intensiver wurde. 🙂

    Reply
    • Jenny

      27. Mai 2021 at 15:16

      Liebe Dana,

      vielen Dank. Jaa dass ist wirklich Glück, dass man jetzt nicht mehr so lange auf den zweiten Band warten muss, denn das Ende ist wirklich fies.
      Manchmal muss ich bei einem Buch nur das Ende lesen, um wieder in die Geschichte reinzukommen, aber das klappt leider auch nicht immer. Ich hoffe, dass du den zweiten Band bald lesen kannst.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung . Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an jenny@seductivebooks.de widerrufen.