[Rezension] Adular: Schutt und Asche – Jamie L. Farley Rezensionsexemplar

by , on
13. März 2019
  1. Schutt und Asche | 2. –

Sternensand Verlag | 372 Seiten | 12,95€ D Taschenbuch → Zum Verlag | 15.03.2018 | High-Fantasy

Rezensionsexemplar

Als Dunkelelf im Kaiserreich Adular zu leben, bedeutet, weniger wert zu sein als Straßendreck. Dûhirion ist einer von ihnen und musste früh lernen, dass das Leben nicht fair spielt, insbesondere dann nicht, wenn man mit grauer Haut geboren wird. Menschen, Zwerge, Waldelfen und Hochelfen blicken auf ihn und seinesgleichen herab wie auf Ungeziefer. Als Kind wurde er an die Assassinengilde Umbra verkauft und dort unter grausamen Bedingungen zum Meuchelmörder ausgebildet.
Eigentlich hatte er nicht geplant, sich in die beginnenden Aufstände seitens der Dunkelelfen einzumischen, auch wenn er die Unterdrückung seines Volkes nicht gutheißt. Doch da ist seine verbotene Liebe zur Waldelfin Elanor. Die Beziehung zu ihr lässt Dûhirion unfreiwillig ins Zentrum der Unruhen rücken – und dabei wird nicht nur sein Leben in Gefahr gebracht.

(www.sternensand-verlag.ch)

Loading Likes...

5 Fakten, die dich auf Adular: Schutt und Asche vorbereiten Blogtour

by , on
10. März 2019
Werbung

Adular: Schutt und Asche bedient ein neues Sub-Genre im Sternensand Verlag nämlich Dark Fantasy. Um euch ein bisschen auf das Buch einzustimmen und damit ihr auch eine kleine Vorstellungen davon erhaltet. Stelle ich euch 5 Fakten über das Buch vor, damit ihr perfekt auf das Buch vorbereitet seid. Damit ihr nicht sagen könnt, wir hätten euch nicht gewarnt.

Loading Likes...